1000 Ameisen ohne Königin

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#17

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 17:36

also ich soll die Königinn jetzt dazu geben und davor in Honigwasser tauchen und dann den Kühlschrank erweitern und dann die Arena reinstellen xD


Ich habe jetzt eine meiner Lasius Königinnen gepusht! es war nicht leicht die larven zu bekommen xD die packen die und rennen weg diese Biester
können die sich nicht einfach eine neue Königin wählen!^^

chrizzy
Halter
Offline
Beiträge: 1591
Registriert: 29. Mai 2006, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#18 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von chrizzy » 25. Oktober 2009, 17:54

Mama mia... soll ich das jetzt wirklich kommentieren? Also doch einfach auf gut Glück ne Königin (oder ne Larve??) irgendeiner Art dazugeben? Um Gottes Willen, ich gebs auf und halt mich jetzt hier raus, macht, was ihr meint, mir solls egal sein... ich red doch nicht gegen Wände.

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1740
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#19 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von christian » 25. Oktober 2009, 18:08

Also, ich würde sie auch auf jeden Fall erst einemal genau bestimmen (also nicht, das ist wahrscheinlich....., so wie wir es bisher in diesem thread gemacht haben), bevor ich eine Königin pushen würde. Wenn du das nicht hinbekommst, würde ich die weisellose Kolonie aber auf jeden Fall an der Stelle wieder freilassen, wo sie gefunden wurde. Das wäre aber sowiso das Beste.

Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#20

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 18:11

Solangsam schwillt mir der Kamm!

Hallo

Es ist vielleicht Formica fusca. Da sie polygyn ist (?), könntest du vielleicht eine Jungkönigin kaufen, und die dann pushen.

mfG
christian


Das laberst du vor nichtmal 10 Min und jetzt kommst du mit nicht pushen und wieder was anderem du kannst mich ja mal informieren wenn du es weisst! DANKE!

Imago
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#21

Beitrag von Imago » 25. Oktober 2009, 18:16

Hallo!

Katastrophenthread!

Forces, alle guten und richten Beiträge, Ratschläge und Tips hast Du bisher gekonnt ignoriert. Zu viele Fehler als Du die Kolonie retten wirst. Das geht nur auf einem Wege, die Ameisen müssen wieder an ihre alte Kolonie Anschluss finden.

So wie Du das momentan angehst wirst Du die Kolonie nicht retten, sondern andere Gynen töten und Deine Gynenlose Kolonie wird auch noch eingehen.

Es wird sich nicht um Formica fusca handeln. Wenn diese Ameisen wirklich aus der Natur kommen, kann man Formica fusca ausschließen, die würden jetzt keine Eier mehr legen. Formica fusca überwintert ohne Brut!

Dem nach wird es sich mit großer Warscheinlichkeit wirklich um eine monogyne Art handeln.

Ich finde es genaugenommen nicht so toll mit den Tieren zu experimentieren, Dein Wissensstand beruht sich annähernd dem Status Null. Die Chancen stehen verdammt schlecht. Würdest Du die Energie dafür investieren, das die Tiere wieder Anschluss an ihre alte Kolonie finden, anstatt wilde undurchdachte, "malguckenobdasklapptexperimente" durch zu führen, wäre den Tieren weitaus mehr geholfen.

LG Imago

Benutzeravatar
checker
Halter
Offline
Beiträge: 412
Registriert: 1. August 2009, 09:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

#22 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von checker » 25. Oktober 2009, 18:25

Hallo,
Forces weißt du was du jetzt machst:
1. Gib den Ameisen was zu essen.
2. Ruf morgen den Typ an und frag ihn wo er die Ameisen herhat.
3. Geh da hin und lass sie frei.

So hätte ich es gemacht...


lg
checker
mfg:)

Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#23

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 18:48

Werde ich jetzt machen! Also freilassen! Und ihn morgen zwingen mir zu sagen wo er sie gesammelt hat!

Benutzeravatar
Boro
Halter
Offline
Beiträge: 6165
Registriert: 28. März 2004, 19:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

#24 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von Boro » 25. Oktober 2009, 19:10

Hallo Forces!
So wie ich das sehe, liegt die Hauptschuld an der Misere bei deinem Schulfreund. Er hatte keine Ahnung, reißt ein Nest auf und gibt die Tiere an dich weiter und du hast auch noch wenig Ahnung. Ich kann dich auch nur ersuchen, die Ameisen so bald wie möglich an den "Tatort" zurückzubringen. Er soll dir die Stelle zeigen, das wird ja wohl nicht so schwer sein.
L.G. Boro

Gesperrt

Zurück zu „Einsteigerfragen“