1000 Ameisen ohne Königin

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Benutzeravatar
Klasi
Einsteiger
Offline
Beiträge: 172
Registriert: 11. Juli 2008, 23:10
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von Klasi » 25. Oktober 2009, 16:51

Hey,

Formica fusca mit über 1000 Arbeiterinnen? Eher unwahrscheinlich meiner Meinung nach. Hört sich eher nach Lasius brunneus an oder was meint ihr? Eine Jungkönigin bringt ja wohl auch eher wenig wenn sie nicht begattet ist. Ich würde versuchen sie mit einer begatteten Königin zu pushen. Probier doch mal aus die Königin in einer gesättigten Zuckerlösung kurz rein zu tauchen und gib sie dann zu den Arbeiterinnen. Diese werden sie dann "abschlecken" , dabei kann sie den Geruch annehmen und wird eventuell angenommen.

Dafür gebe ich eine gewähr!

Ansonsten, probiere es mit der Kühlschrank Methode aus.

lg,
Klasi
Meine Kolonie trinkt Wasser nach dem sprühen ;)http://www.youtube.com/watch?v=XiKLYtXGwcs

Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#10

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 16:54

Was ist eine Kühlschrank methode? und ich habe schon versucht meine Lasius niger königin mit einer Arbeiterin anzufreunden aber dann musste ich eingreifen die Königinn ist gerannt um ihr Leben

chrizzy
Halter
Offline
Beiträge: 1591
Registriert: 29. Mai 2006, 19:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

#11 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von chrizzy » 25. Oktober 2009, 16:54

Heyho Klasi,

sich mit der Information "größer als Lasius niger" an eine Artbestimmung heranwagen - kein Kommentar ;). Wenn nichtmal Habitat, Nest etc. bekannt sind...

Deine Methode mit dem Zuckerwasser bzw. Honig hab ich mehrfach bei der (lt. Seifert sicher sekundär) polygynen Formica fusca getestet - die Königinnen wurden allesamt gekillt. Gewähr würd ich nie geben bei Adoptions-Geschichten (ich hoffe du meintest "kein Gewähr"^^).

Formica fusca mit 1000 Arbeiterinnen unrealistisch? Quark, in der Natur kommen auch größere Kolonien vor. (Ebenfalls Seifert)

Mit Königinnen welcher Arten willst du überhaupt Pushen? Du weißt ja nicht, welcher Art das weißellose Volk angehört. Auf gut Glück irgendeiner schwarzen Lasius (wie siehts aus mit Monogynie?), oder vlt. doch ner Formica? Oft frag ich mich schon, wofür ich schreibe ;)

lg, chrizzy

Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#12

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 16:56

Habe ihn angerufen er meint sie waren unter einem Baumstammstück in der Erde und in der Rinde! falls euch das weiter hilft und er hat noch gesagt da waren noch 1000 mal mehr! 1/4 der Ameisen sind jetzt im Rg und die ganzen Larven werden gerade reingetragen!

PHiL
Halter
Offline
Beiträge: 1162
Registriert: 5. Juli 2008, 15:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

#13 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von PHiL » 25. Oktober 2009, 17:05

Hi,

mein Rat: Lass sie dort wieder frei, wo er sie her hat. Da ist/sind dann mit Sicherheit auch die Königin/nen.
Was willst denn auch mit denen?

Grüße, PHiL

Forces
Halter
Offline
Beiträge: 389
Registriert: 23. September 2009, 16:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

#14

Beitrag von Forces » 25. Oktober 2009, 17:07

Ich weiss ja nicht mal wo er sie geklaut hat! er hat gesagt aus dem Wald!

Benutzeravatar
Clypeus
Halter
Offline
Beiträge: 1138
Registriert: 21. Juni 2009, 17:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#15

Beitrag von Clypeus » 25. Oktober 2009, 17:08

Das wären aber 1000000. Ich geb dir mal einen Tipp:

Frag den Typen, wo er die Ameisen herhat und bring sie dort wieder hin! Die Überlebenschance der Ameisen ist relativ niedrig.

Die Wintervorbereitungen wurde eventuell gestört; was soll ich sagen´? Das ist ja auf dem Niveau dieser Typen aus Youtube, die Ameisen gegeneinander kämpfen lassen. Sage ihm am besten, dass er das nie wieder tun soll.

edit: oh phil hat es zuerst gesagt

Benutzeravatar
christian
Halter
Offline
Beiträge: 1740
Registriert: 5. April 2009, 12:54
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#16 AW: 1000 Ameisen ohne Königin

Beitrag von christian » 25. Oktober 2009, 17:27

Ich glaube, Klasi meint, dass man die Ameisen kalt stellt um deren Agression zu lindern, damit sie die Königin nicht so leicht angreifen. Vielleicht wirkt es stärker, wenn ud beide Methoden kombinierst :).

Gesperrt

Zurück zu „Einsteigerfragen“