Acromyrmex cf. octosopinosus - Haltungstagebuch (ab 02/2019)

Unterfamilie: Myrmicinae
Antworten
Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#17

Beitrag von Martin H. » 25. März 2019, 08:05

25.03.2019

Und er wächst wieder nach oben. Auf dem zweiten Bild ist in einer "Wabe" Brut zu sehen.

Acromyrmex cf octospinosus IMG_9830.JPG
Acromyrmex cf octospinosus IMG_9844.JPG

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#18

Beitrag von Martin H. » 31. März 2019, 08:43

31.03.2019

...sie machen einem das Fotografieren des Pilzes und seiner Entwicklung nicht einfach.... :-(

Acromyrmex cf. octospinosus IMG_0082.JPG

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#19

Beitrag von Martin H. » 6. April 2019, 09:37

31.03.2019

Da das Futter aufgrund der schlechten Luftzirkulation (Samla Box ohne Belüftungsflächen, damit die Luftfeuchtigkeit für den Pilz recht hoch ist) immer recht schnell verschimmelt ist, habe ich provisorisch ein zweite Box als Futterarena angeschlossen und höher gestellt, damit durch "Thermik" ein bisschen Luftaustausch stattfindet.

Acromyrmex cf octospinos IMG_9755.JPG


Acromyrmex cf octospinosus IMG_0101.JPG



Bei dem Rumhantieren / -rütteln an der Box, ist der Pilz umgekippt.

Acromyrmex cf octospinosus IMG_0096.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneAmeisenstarter

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#20

Beitrag von Martin H. » 9. April 2019, 15:47

06.04.2019

Das Guckfenster wird immer kleiner...

Acromyrmex cf octospinosus IMG_0190.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag:
Erne

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#21

Beitrag von Martin H. » 15. April 2019, 15:24

14.04.2019

Die Seitenwände der Pilzabdeckung "versanden" immer mehr... :-(

Acromyremx cf. octospinosus IMG_0392.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag:
Basti87

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#22

Beitrag von Martin H. » 23. April 2019, 05:55

21.04.2019

Schon vor einer Weile haben sie ihren Eingang direkt an der Pilzabdeckung komplett zu gemacht und einen "langen" Gang am Boden des Beckens gegraben, der links und rechts einen Ausgang hat.

Acromyrmex cf octospinosus IMG_0610.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Martin H. für den Beitrag:
Ameisenstarter

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#23

Beitrag von Martin H. » 1. Mai 2019, 19:30

01.05.2019

Guckfenster:

Acromyrmex cf octospinosus IMG_0894.JPG

Benutzeravatar
Martin H.

User des Monats April 2019
Halter
Beiträge: 342
Registriert: 5. Januar 2007, 10:36
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#24

Beitrag von Martin H. » 6. Mai 2019, 19:25

06.05.2019

Sie haben neben dem Pilz und beim Ausgang bzw. der "Unterführung" von der Pilzhaube in den Außenbereich einen eigenartigen Sandwall gebaut.
Dateianhänge
Acromyrmex cf octospinosus IMG_1118.JPG

Antworten

Zurück zu „Acromyrmex (exotisch)“