Ameisen Bestimmung

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Maex_xx
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 19. April 2019, 18:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#1 Ameisen Bestimmung

Beitrag von Maex_xx » 19. April 2019, 18:32

Screenshot_20190419-184010_Gallery.jpg
Hallo zusammen, habe im Garten sehr interessante ameisen gefunden und hoffe das jemand weiß, wie sie heißen, um so in der Schwarmflugtabelle nachzusehen, wann man so eine Königin fangen kann.
Das Nest ist ziemlich groß und die Ameisen recht flink.

DasWurmii
Einsteiger
Beiträge: 114
Registriert: 25. Juni 2018, 13:58
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#2 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von DasWurmii » 23. April 2019, 22:16

Ich kenne mich zwar nicht so gut aus, aber denke es ist eine Formica, die sind glaube ich geschützt.

Warte aber lieber noch andere Meinungen ab.

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Beiträge: 1603
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

#3 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Ameisenstarter » 24. April 2019, 12:34

Eine Formica ist das auf jeden Fall. Färbungsmäßig tendiere ich aber Richtung einer der rötlichen Serviformcia (Formica rufibarbis, Formica cunicularia oder Formica clara).

Eine andere, vielleicht sogar auch geschützte Art, will ich an diesem Bild aber nicht ausschließen. Du schreibst von einem großen Nest? Meinst du damit ein Hügelnest? (Das würde auf jeden Fall gegen Serviformica sprechen)


Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag:
Erne

Maex_xx
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 19. April 2019, 18:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Maex_xx » 26. April 2019, 20:05

Hallo zusammen,erstmal vielen dank für eure Hilfe! Das Nest hatt mehrer Ausgänge unter steinblatten und in einem Blumenbeet einem größeren erdhaufen mit abgestorben Blumen resten. Der Haufen ist ca 25 cm hoch

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Beiträge: 1603
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

#5 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Ameisenstarter » 28. April 2019, 16:56

Ein 25cm hoher Haufen wäre schon recht ungewöhnlich für eine Serviformica, wobei natürlich nicht sicher ist, ob sie den überhaupt selbst gebaut haben. Kannst du mal ein Bild machen?

Wie verhalten sich die Ameisen? Sind sie eher aggressiv oder zurückhaltend?

Maex_xx
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 19. April 2019, 18:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Maex_xx » 6. Mai 2019, 20:25

Screenshot_20190506-185537_Gallery.jpg
Leider macht mein Handy zu scharfe Bilder und überschreitet immer die 2MB der Haufen ist ca 20-25 cm hoch und 30 cm Breit und verzwig sich auch über mehrer gartenblatten Thorax ist rötlich bis schwarz wie bei meinem herculeanus doch ich glaube sie sind etwas flinker und aggressiver aber sind auch sehr viel mehr als meine der Gaster ist leicht behaart

Maex_xx
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 19. April 2019, 18:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Maex_xx » 10. Mai 2019, 13:39

rps20190510_133348.jpg
rps20190510_133511.jpg


So jz habe ich besser Bilder

LG Max

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Beiträge: 1603
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 887 Mal
Danksagung erhalten: 1525 Mal

#8 Re: Ameisen Bestimmung

Beitrag von Ameisenstarter » 10. Mai 2019, 14:52

Hallo Maex_xx.

Ein Hügelnest ist das nicht, das ist einfach ein bisschen Substrat, dass beim Nestbau einfach nach oben getragen wurde.


Das bestätigt meine Vermutung, hierbei handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um eine der roten Serviformica.


Liebe Grüße :)

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“