Ameisen im Aquarium

Ameisen im Aquarium

Beitragvon Irina » 27. Januar 2019, 11:58

Hallo,

wie hält man Ameisen im Aquarium? Wie wird das Aquarium für Lasius niger eingerichtet? Wie wird es oben dicht gemacht, dass keine Ameisen entweichen? Wie wird der Bodengrund gemacht, dass er nicht schimmelt? Wie wird Futter und Wasser gewächselt? Bekomme bald mein erstes Formicarium mit der schwarzen Wegameise, aber das nur 20×10 cm, also auf Dauer zu klein. Bitte um Ratschläge. Hatte vorher Echten, Amphibien und Fische, über Ameisen weis ich gar nichts.

Vielen Dank für Tips.
Irina
Einsteiger
 

Beiträge: 38
Registriert: 25. Januar 2019, 19:27
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Maddio » 27. Januar 2019, 13:02

Hallo Irina,

herzlich willkommen im Ameisenforum.

Deine Fragen sind häufige Anfängerfragen, und werden im Einsteigerleitfaden im Wissensteil ausführlich behandelt. Schau dich dort mal um, wenn dann noch Fragen bleiben, kannst du sie gerne stellen. Den Wissensteil findest du hier:
https://www.ameisenforum.de/vbseiten.php?id=12

LG Maddio

P.S.: Wenn wir Ameisen in einem Becken pflegen, nennen wir dieses Becken Formikarium.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für den Beitrag:
Timmey91
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 2029
Registriert: 15. März 2007, 12:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3854 mal
Danke bekommen: 2180 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Timmey91 » 27. Januar 2019, 13:46

Hallo Irina und willkommen im Forum,

Zusätzlich zu Maddios Infos würde ich dich gerne noch darauf hinweisen das die Art Lasius niger aktuell noch Winterruhe halten sollte.
Das sollte dir Zeit geben dich nochmal genauer zu Informieren und alles einzurichten.
Hier im Forum findest du auch gute Artenbeschreibungen die dir dabei helfen dich über deine Ameisen zu informieren.

Liebe Grüße
Tim

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Timmey91 für den Beitrag:
Maddio
Benutzeravatar
Timmey91
Halter
 

Beiträge: 194
Registriert: 22. Dezember 2014, 12:32
Wohnort: Worms Rheindürkheim
Auszeichnungen: 1
Auszeichnung Dezember (1)
Hat sich bedankt: 357 mal
Danke bekommen: 193 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Harry4ANT » 27. Januar 2019, 13:56

Bzgl. Umbau Aquarium kannst du dir später mal das hier ansehen - für günstige Aquarien in div. Größen kann ich dir Hornbach empfehlen, falls bei dir verfügbar:

A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1279
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 237 mal
Danke bekommen: 850 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Irina » 27. Januar 2019, 14:18

@ Harry4ANT

Danke, das Video habe ich schon gesehen. Aber das so kompliziert.

Geht es nicht einfacher? Aquarium ist kein Problem, aber ich besitze kein Werkzeug. Meine Ameisen kommen wahrscheinlich morgen an. Sie sind in einem Reagenzglas und wie es mit der Winterruhe ist weis ich nicht. Zusätzlich ist ein Formicarium von 20 x 10 cm darin. Auf Dauer also zu klein.

Mg. Irina
Irina
Einsteiger
 

Beiträge: 38
Registriert: 25. Januar 2019, 19:27
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Harry4ANT » 27. Januar 2019, 14:39

Keine Panik - in den ersten Monaten reicht das Becken und das RG völlig aus.

In der Zeit kannst du dich in Ruhe weiter informieren und dir überlegen wie das weitere Nest bzw. Formicarium aussehen soll.

Ist auch eine Frage des Budgets bzw. was du investierten möchtest.
Wenn du ein gutes fertig Nest suchst kann ich dir das hier für L. niger sehr empfehlen:



Ist ein 3D Nest aus Kunststoff - kann dir bei Interesse den Link per PM schicken. Wäre also eine externe variante die per Schlauch mit dem Becken verbunden wird.

Alternativ wird als 2tes Nest oft eine Farm gewählt mit Sand/Lehm Füllung.

Auch eine Möglichkeit wäre ein bereits gebrauchtes Formicarium, z.B. so ein Aquarium mit Ytong Nest, zu kaufen.
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Harry4ANT für den Beitrag:
Irina
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1279
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 237 mal
Danke bekommen: 850 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Irina » 27. Januar 2019, 18:10

1000 Dank, dann schau ich mich noch weiter um. Wieviel würde denn das 3 D Nest kosten? Habe leider nicht viel Knete, aber bisschen was.
Irina
Einsteiger
 

Beiträge: 38
Registriert: 25. Januar 2019, 19:27
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Ameisen im Aquarium

Beitragvon Harry4ANT » 27. Januar 2019, 18:31

Hab dir ne PM geschickt.

Vorteil von dem Nest ist halt seine Kompaktheit und das es trotzdem sehr vielen Tieren Platz bietet. Auch die Befeuchtung funktioniert sehr gut.
A.octospinosus_ :verrueckt: _C.cosmicus_ :) _T.nylanderi_ :verrueckt: _C.nicobarensis_ :) _P.megacephala_ :verrueckt: _A.gracilipes_ :) _M. barbarus_ :verrueckt: _C.japonicus_ :) _C.fellah
Benutzeravatar
Harry4ANT
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1279
Registriert: 8. Dezember 2016, 22:48
Wohnort: Zaberfeld
Auszeichnungen: 3
Januar (1) März (1) Baubericht (1)
Hat sich bedankt: 237 mal
Danke bekommen: 850 mal

Nächste

Zurück zu Einsteiger Fragen und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder