Ameisen im Bad

Hausameisen und ihre Bekämpfung
roco
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 0
Registriert: 4. März 2016, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisen im Bad

Beitrag von roco » 4. März 2016, 22:16

Hallo zusammen

bin neu hier und lese mir gerade alles sehr genau durch :)

Meine Frau hat heut in unserem Bad Ameisen entdeckt , diese sind winzig klein . ca. 2mm
Sie kommen aus zwei kleinen Fugenlöschern zwischen den Fliesen
Habe die Tierchen auch nur in der Dusche (hoffe es bleibt auch so)
Es ist eine ebenerdige Dusche

Habe zwei Bilder hochgeladen

Könnt ihr mir helfen und sagen um welche Art es sich handelt , wie sie dorthin kommt und wie ich sie wieder los werde ;)

Habe jetzt mal Backpulver gestreut

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#2 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von trailandstreet » 5. März 2016, 10:52

Schwer zu sagen, aufgrund dieser Bilder. ich würde aber eher Tetramorium als Momomorium sagen.

roco
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 0
Registriert: 4. März 2016, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von roco » 5. März 2016, 17:33

vielen dank für die einschätzung

wenn es Momomorium hätte ich/wir ein problem

Momomorium bekommt man schwer wieder los, hat da jemand einen tipp

grüße roco

roco
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 0
Registriert: 4. März 2016, 22:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von roco » 5. März 2016, 18:08

Hier nochmal ein besseres Bild einer "meiner" Ameisen --> 2-3 mm groß

Benutzeravatar
Safiriel

User des Monats April 2018
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3120
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 525 Mal
Danksagung erhalten: 1210 Mal

#5 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von Safiriel » 5. März 2016, 20:14

Backpulver hilft nicht.
Es gibt Ameisenköderdosen und Ameisengift. Die Köderdosen wären meine erste Wahl. Hilft das nicht, dann hilft ein Fachmann.
Die Seite der DASW http://www.ameisenschutzwarte.de/ hat im Forum (welches inzwischen geschlossen ist) noch viele alte Beiträge mit teils schweren Fällen und unterschiedlichsten Ködern (zB. Leberwurst) für unterschiedliche Arten.

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#6 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von trailandstreet » 5. März 2016, 21:52

Ja gut, es gibt da zwei Möglichkeiten. Am besten, Du fütterst sie draussen. Sind es Tetramorium, hast Du sie zumindest schon mal aus dem Haus, sind es Monomorium, erfrieren sie jetzt um diese Jahreszeit noch.
Ansonsten hilft da auch die DASW weiter :huh:

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von Gast » 5. März 2016, 22:00

Ich will hier überhaupt keine sichere Bestimmung wagen, dafür sind die Bilder leider etwas zu schlecht. Was auch farblich sein könnte und auch von der Größe, wären Solenopsis fugax.

Ich frage mich nur, wie die es geschafft haben, sich durch eine Fliesenfuge zu beißen...

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#8 Re: Ameisen im Bad

Beitrag von trailandstreet » 5. März 2016, 23:25

Das letzte Bild sieht tatsächlich eher nach einer S fugax aus. Bei Ameisen dieser "Größe" wundert mich das aber nicht. Ein paar Bläschen zuviel im Fugenmörtel und schon kommen die da durch. Die Fliesen selbst, egal ob im Dünn- oder Dickbett verlegt, liegen ja gar nicht vollflächig auf, da könnten theoretisch auch größere Arten noch gut leben.

Antworten

Zurück zu „Ungebetene Untermieter & Störenfriede im Haus“