Ameisen im Haus

Hausameisen und ihre Bekämpfung
Antworten
Mario L
Neueinsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 21. April 2019, 15:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1

Beitrag von Mario L » 21. April 2019, 15:48

Hallo,

wir haben jetzt das 2. Jahr in Folge mit Ameisen im Haus zu kämpfen. Letztes Jahr haben wir noch den vermeintlichen Zugang verschlossen. Nur dieses Jahr kommen die Ameisen an 4 verschiedenen Stellen ins Haus.

Ich hoffe anhand der Bilder kann man die Art bestimmen?
Mich würde auch interessieren ob diese Art Schaden an unserem Fachwerkhaus anrichten kann?

Danke

Mario
Dateianhänge
20190421_170331klein.jpg
20190421_170325klein.jpg
20190421_170309klein.jpg

Aesanar
Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 19. April 2018, 10:41
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#2

Beitrag von Aesanar » 24. April 2019, 07:56

Hallo Mario,

das ist natürlich unschön.

Anhand der Bilder kann ich dir leider nicht genau sagen, welche Art das ist.
Da du sie ja aber am besten erkennst, weil sie in DEINER Wohnung rumkrabbeln, vergleich mal bitte deine Art mit Bildern von Lasius brunneus.

Sollten Sie es sein, musst du mit deinem Fachwerk aufpassen. L.brunneus tritt als Holzschädling auf!

Antworten

Zurück zu „Ungebetene Untermieter & Störenfriede im Haus“