Ameisen zählen

Einsteiger und Interessenten können hier ihre Fragen stellen.
Antworten
Matze
Experte der Haltung
Offline
Beiträge: 579
Registriert: 21. April 2002, 16:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9 AW: Ameisen zählen

Beitrag von Matze » 5. Dezember 2013, 19:21

Hallo,
ich zähle meine Kolonien auf den Fotos. Dafür mache ich entweder ein Foto von dem gesamten Nest oder mehrere Fotos von Teilabschnitten des Nestes. Am Computer kann ich dann in aller Ruhe die Arbeiterinnen und die Brut zählen.
Mir ist leider auch noch nichts von einer einfacheren Methode zu Ohren gekommen.
Liebe Grüße
Mathias
Meine Haltungsberichte: Messor barbarusund Messor minor hesperius

Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 3753
Registriert: 21. August 2013, 13:48
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 1153 Mal

#10 AW: Ameisen zählen

Beitrag von trailandstreet » 5. Dezember 2013, 19:24

Für den "Hausgebrauch" wird sich daran wohl kaum etwas ändern, als dass man sie zum einen fotografiert und dann eben die Bilder auszählt.
evtl bietet es sich an, die Tiere während der Winterruhe (ohne sie mehr als notwendig zu stören) fotografiert. Da wären sie nämlich alle im Nest.
Dieses Verfahren wird auch bei großen Vogelschwärmen oder -Ansammlungen angewandt.
Bereiche, die man nicht einsehen kann, wird man wohl oder übel auch wieder abschätzen müssen.
lorem ipsum

Benutzeravatar
Streaker87
Halter
Offline
Beiträge: 2162
Registriert: 16. Oktober 2005, 15:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

#11 AW: Ameisen zählen

Beitrag von Streaker87 » 5. Dezember 2013, 21:54

Entweder anhand von Fotos, wie Matze schon geschildert hat:

2349_9a6f061525d6dc56682ec8aab9e14e8d


Oder so:

Streaker87 hat geschrieben:Zählen und Schätzen von großen Kolonien

[...]
Um nicht den Überblick zu verlieren, zähle ich die Kammern systematisch durch, d.h. von oben nach unten, bzw. von links nach rechts(3) (4). Immer bilden zwei Ameisen eine Linie, die eine 2 im Kopf zählt. 2, 4, 6, 8, 10, ein Finger hoch (=10). 2, 4, 6, 8, 10, zwei Finger hoch (=20). Kammer durch, Ergebnis in den Taschenrechner tippen. Und so weiter. Es lässt sich nicht vermeiden, dass Ameisen während der Zählung die Kammern wechseln. Im Großen und Ganzen dürfte sich das aber wieder ausgleichen.

[...]


Benutzeravatar
Fruchttiger
Halter
Offline
Beiträge: 394
Registriert: 30. Januar 2010, 17:33
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

#12 AW: Ameisen zählen

Beitrag von Fruchttiger » 5. Dezember 2013, 22:21

Hey,

zähle auch mit Hilfe von einem Foto am Computer. Das kommt aber darauf an, wie die Nesteinsicht ist.

1) Nestfoto in einfügen
2) Auf jede Arbeiterin wird manuell ein Objekt (z.B. ein Kreis) kopiert (das geht gut wenn man das Objekt auf den Mauszeiger nimmt, an die entsprechende Stelle bewegt und mit der Leertaste eine Kopie erzeugt)
3) Alle so erstellten Objekte markieren und Inkscape kann die Anzahl direkt anzeigen

ff_zahl.jpg
inkscape.png

Ansonsten wäre eine halb-automatische Methode schon praktisch.

Grüße
Fruchttiger
... aber das hängt natürlich von der Art ab.

Benutzeravatar
TonreG-1895
Einsteiger
Offline
Beiträge: 78
Registriert: 16. Oktober 2013, 14:58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#13 AW: Ameisen zählen

Beitrag von TonreG-1895 » 6. Dezember 2013, 21:30

Wow, vielen Dank.

Ich werde jeden Tipp mal anwenden und entscheiden, welcher für mich am Besten ist.

Viele Grüße,
Gernot
Mein Haltungsbericht: Das große Krabbeln
Link zum HB im Forum: Klick
Der Diskussionsthread dazu: Diskussionsthread

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen“