Ameisenkönigin

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Bmeisen123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 16. Juni 2018, 17:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisenkönigin

Beitrag von Bmeisen123 » 6. Juni 2019, 15:44

Hi,

falls gewünscht werde ich Bilder nachträglich noch hochladen und sicher wird so eine Bestimmung schwer ohne Bilder.
Es geht definitiv um eine Königin und ich dachte erst es sei eine Camponotus herculeanus, aber irgendwie ist die Königin ziemlich agro drauf. Die hat die Watte durchgebissen und ist nun in dem zweiten Gefäß wo ich das RG drin hatte.
Sowas hatte ich noch nie und ich hab schon die eine oder andere Gründung hinter mir.
Kommt das öfter vor das die Holzameisen sich durch die Watte kämpfen? Die Königin ist definitiv über 1,5cm max. 1,7cm und hat keinen auffälligen Rotanteil, also eigentlich fast komplett schwarz.

danke für jede Hilfe
Grüße

Bmeisen123
Einsteiger
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 16. Juni 2018, 17:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

#2 Re: Ameisenkönigin

Beitrag von Bmeisen123 » 8. Juni 2019, 06:52

ok ich denke das ich mittlerweile weiß woran es lag und ich den Fehler beheben konnte.

Die Königin bleibt nun auch brav im RG, ob sie Eier gelegt hat will ich noch nicht schauen, um sie nicht zu stören. Wahrscheinlich schau ich erst in 6Wochen wieder nach ihr.

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“