Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)
 [1]   [2]   [3] 

Click to view full story of "Temnothorax Arten finden"

FreakyTB: Temnothorax Arten finden (20. Januar 2017, 09:47)

Guten Morgen zusammen,

nach grossem Interesse und viel Recherche gehören die Temnothorax Arten wohl zu einer der interessantesten Arten wie ich finde.
Wisst ihr wo man welche Arten finden kann ?
Ich wohne in der nähe von Köln.
Also ich meine die Arten wie Temnothorax cf. exils, Temnothorax unifasciatus, Temnothorax nylanderi oder Temnothorax crassispinus.
Außerdem würde ich wenn überhaupt diese Art gerne in einer Eichel oder Walnuss halten da ich so etwas optisch ansprechender finde und es auch einfach natürlicher ist, hat da jemand für mich noch ein paar Tipps und was ich beachten soll?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten ;)

P.S. Ich bin ein blutiger Einsteiger, habe erst seit ein paar Wochen eine kleine Messor barbarus Kolonie, die nun in Winterruhe ist, bitte also um Antworten ich sag einfach mal mit wenig Fachsprache :D
Danke sehr

Dottakopf: Re: Tempothorax arten finden (20. Januar 2017, 09:58)

Guten Tag,

wisst ihr wo man welche Arten finden kann:
Antstore: https://www.antstore.net/shop/advanced_search_result.php?categories_id=0&keywords=Temnothorax&inc_subcat=1
Antdealer: http://www.antdealer.com
MyAnts: https://myants.de/

Alternativ Schwarmflug Abwarten/Wetterbericht studieren, zu einem Gebiet mit Eichenwäldern fahren. Beten ...

Was man so beachten soll. Nun am meisten lernst du an Haltungsberichten zu deiner Wunschart. Lese einfach jeden, dann lernst du so viel das du wahrscheinlich die meisten Arten ohne weiteres Einlesen ebenfalls halten könntest.

Mir persönlich sagt diese Art nicht zu. Die sind ja so klein Ohjee :).. ich finde ja meine großen Camponotus könnten noch ein stück größer sein :)

FreakyTB: Re: Tempothorax arten finden (20. Januar 2017, 10:05)

Danke, ja auf die Idee sie mir zu bestellen bin ich auch schon gekommen :fettgrins:
Jedoch fände ich es nun auch mal cool so eine Art selber zu finden...
Wüsste jemand wann der Schwarmflug ungefähr ist? (wie gesagt blutiger Winsteiger :p )
Und weiß jemand vielleicht noch etwas präziser wo ich im Umkreis Köln welche finden könnte?
Und wie ich das Formicarium gut einrichten könnte (Eichel, Walnuss, Boden - welcher Sand...etc.)

Vielen Dank :)

@Dottakopf
Sie ist zwar klein aber gerade das macht sie meiner Meinung nach auch interessant.
Außerdem habe ich ja noch meine großen Messor :division:

trailandstreet: Re: Tempothorax arten finden (20. Januar 2017, 10:59)

Tja, man könnte sagen, einfach lange genug danach suchen. Im Wald nach Eicheln mit Löchern suchen, diese evtl vorsichtig öffnen und nachsehen.
Meine Leptothorax hab ich in einem morschen Stöckchen am Waldboden gefunden. Es war dort nur etwas Auswurf auf dem Moos darunter zu sehen.
Die Gefahr von Zweignestern, ohne reproduktive Gyne ist aber groß.

Wenn ich alelrdings meine als Beispiel nehme, müsste dies im Frühjahr geringer sein. Da sind sie auch bei mir noch alle in einer Nuss. Erst wenn die ganzen großen Larven und später die Geschlechtstiere die Kammern füllen, belegen sie bis zu drei Stück. Sie hatten soger vier zur Auswahl.
Danach wäre es eigentlich nach dem Schwarmflug wieder so, wenn die alaten alle ausgeflogen sind.

Ich hab zwar auch schon eine Temnothorax affinis Gyne gefunden, nur leider ist die Gründung nicht geglückt.

Dottakopf: Re: Tempothorax arten finden (20. Januar 2017, 12:29)

Hallo,

ich hatte deine Anfrage schon ganz genau verstanden. Und dir wohl die am Zielführenste gennant :)
Ins Auto steigen auf gut Glück die Wälder durchforsten die gewünschte Art finden, die eine befruchtete Gyne beinhaltet und eben nicht schon 4 Jahre alt ist halte ich für sehr unwahrscheinlich. Unwahrscheinlich aber absolut nicht unmöglich ! Aber es nicht so das man in den Wald geht und 3 Stunden sucht,.... ist eher so das du da wahrscheinlich wochenlang suchen wirst.

Im Vergleich dazu für 30€ eine "gesundes" Volk mit Rückgaberecht und Beratung zu erhalten.. das ist ja praktisch geschenkt !!!
Im Punkte Arena Gestaltung kann man doch auch ganz viel Zeit in sein Hobby investieren :)

FreakyTB: Re: Tempothorax arten finden (20. Januar 2017, 12:36)

@Dottakopf

ja genau, ich habe jedoch hier und da immer mal aufgeschnappt, dass bestimmte Arten nur in bestimmten Teilen von Deutschland zu finden sind und hatte mir erhofft ob es hier möglicherweise einen “Experten“ in diesem Bereich gibt... :)
Vielleicht findet ja der ein oder andere noch meine Frage

Für deine Mühe, vielen Dank ;)

Safiriel: Re: Temnothorax Arten finden (20. Januar 2017, 13:34)

Hallo und herzlich Willkommen in diesem Forum.

(Temnothorax haben nichts mit Tempos zu tun und Messor nichts mit Messern.)

Ich glaube, ich bin die Richtige für den Job. Ich habe Temnothorax nylanderi und auch Messor barbarus. Beides sehr interessante Arten.

Meine Temnothorax leben in dem Unterkiefer, in dem sie gefunden wurden. Sie schwärmen jedes Jahr um meinen Geburtstag herum, also Mitte bis Ende Juni. Ich wohne in Wesseling, ich denke näher an Köln heran geht es nicht.
https://www.ameisenforum.de/schwarmflug.php Hier empfehle ich sehr unsere Schwarmflugtabelle, da kannst Du genau sehen, welche Art wann schwärmt.
Meine Empfehlung wäre dennoch, wenn Du schnellen Erfolg haben möchtest, diese Art zu bestellen.
- ich habe außerhalb meiner Wohnung noch keinen Schwarmflug einer Temnothorax beobachten können
- durch ihre Größe und ihr doch recht zurückgezogenes Leben sind sie extrem schwer zu finden
- meinen Unterkiefer fand Sajikii in der Nähe von Wien
- den einzigen Standort von Temnothorax sp. in der Nähe von Köln den ich kenne entdeckte ebenfalls er, in meinem Dabeisein. Will meinen: Ein seit über 10 Jahren auf Ameisen geschultes Auge hilft da ungemein. Im ersten Jahr hätte ich mir da keine Chance gegeben. Ein Nest hier in der Umgebung habe ich bis heute nicht gefunden
- Die Königinnen dieser Art sind auch nicht soo viel größer. Ja, sie haben eine Flügelmuskulatur und etwas größeren Gaster - dennoch sind sie auf den ersten Blick nicht so leicht von den Arbeiterinnen zu unterscheiden wie zB. eine Königin bei Lasius oder Messor. Beispiel: Vor 2 Jahren fand der Schwarmflug während meiner Geburtstagsfeier statt. Die Königinnen saßen auf dem Laptop, mit dem wir die Musik abspielten, auf dem Wohnzimmertisch (wo ich ihre Arena übrigens immer offen stehen habe, wenn nicht zu viele Gäste da sind. Die Kleinen werden auch gern einmal von Gästen gefüttert), an den Wänden. Ich sagte nichts, denn einer meiner Gäste ist extrem insektophob. Niemand hat etwas bemerkt.
Die Dinger sind einfach so klein, dass man normalerweise nicht auf sie achtet.
- die Schwarmflüge fanden immer in den Abendstunden statt, vielleicht ab Uhr. Das heißt, dass bis zum nächsten Morgen wohl alle erfolgreiche Gynen einen Platz gefunden haben. Im Dunkeln winzige Ameisen suchen, die auch bei Tag gute Versteckspieler sind kannst Du vergessen. Das konnte ich in Afrika schon bei Camponotus vergessen, und diese Gynen sind knapp 2 cm groß.

Wenn Du welche sammeln möchtest, wirst Du wohl ein Nest der Natur entnehmen müssen. Dabei hilft Dir nur der Zufall und selbst eine Bestimmung hinterher wird schwer.

Tipps für wenn Du welche hast:
- viele öffnen das Nest, um zu sehen ob wirklich eine Gyne drin ist. Lass es zu. Dieses Nest haben sie schon ausgewählt. Anscheinend sind ihnen nämlich selbst halbe leere Walnüsse oft zu groß
- biete ihnen mehrere Nester in der Arena an. Sie nutzen angeblich gern Zweignester (meine nicht). Hier würde ich in eine Haselnuss oder Walnuss ein 1-2 mm kleines Loch bohren.
- Wenn Du viel von ihnen sehen möchtest, nimm einen Gipsboden. Der lässt sich leicht befeuchten und besser belaufen als Sand.
Sehr hübsch ist es, wenn Du mit Waldboden dekorierst, am besten von da, wo Du die Ameisen gefunden hast. Total toll, aber dann brauchst Du geübtere Augen.

FreakyTB: Re: Temnothorax Arten finden (20. Januar 2017, 14:01)

Vielen Dank Safiriel ! :) :)

ich denke ich werde mir sie mitte April bestellen, nachdem ihre winterruhe vorüber ist.
Ich hatte auch überlegt vielleicht eine Walnuss Oder Eichel halb aufzuschneiden und selber diese nur leicht auszuhüllen damit es ihnen nicht zu gross wird...

Denkst du|Ihr das dieses Formicarium: https://www.antstore.net/shop/de/Formicarien---Nester/Ameisenarenen/Ameisenarena---Wuerfel/Ameisenarena-10x10x10---Wuerfel.html

von der grösse her ausreicht??
ich dachte, wie du meintest dann an einen waldboden und würde dann die Eichel oder Walnuss an eine der wände kleben oder Heften (dafür müsste ich mir dann auch noch was einfallen lassen) und diesen teil dann auch mit roter Folie überkleben.

denkt ihr würde dieser plan aufgehen?
bin gespannt auf eure antworten ... :D

trailandstreet: Re: Temnothorax Arten finden (20. Januar 2017, 15:19)

Ich halte meine T unifasciatus, die wohl noch sehr jung war, als ich sie gefunden habe, in einer Box, die in etwa so groß wie eine Butterdose ist.
Die anderen haben schon etwas größeres bekommen, so 15*15cm

FreakyTB: Re: Temnothorax Arten finden (20. Januar 2017, 15:27)

Okay, dankesehr
Angenommen ich würde ja eine Königin mit ich denke mal 5-10 Tieren bestellen wie lange würde das von mir vorgeschlagene formicarium halten ?


 [1]   [2]   [3]