Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)
Click to view full story of "Gartenerkundung und Artbestimmung"

Moorgoth: Gartenerkundung und Artbestimmung (19. Mai 2019, 14:34)

Hallo

Bin gerade das erste mal in unserem Garten bzw auf unserem Grundstück ( 3/4 Hekatar) mal nur für 15min herumgegangen und es gibt keinen Fleck wo siche keine Ameisen bewegen.
Ich bin absoluter Anfänger und habe null Ahnung wie ich eine Art bestimmen kann.
Ich habe Lasius flavus endeckt in der Wiese sind sehr klein und gelb-rötlich gefärbt und die gleichen auch in Schwarz also schätze ich mal Lasius niger,habe da 3 Nester auf Meter gefunden ist das ein zusammenhängendes oder sind das dann 3 eigene Nester?

Desweiteren habe ich noch einige unterschiedliche Arten gesehen in größe und aussehen z.b eine große geschätzt doppelt so groß wie eine Lasius niger aber mit einem silber glänzenten Gaster.

Wie soll ich bei der Bestimmung vorgehen? Einfangen und in ein RG und dan Fotografieren und hier posten?

Wäre um ein paar Tipp dankbar

mfg

Harry4ANT: Re: Gartenerkundung und Artbestimmung (19. Mai 2019, 14:48)

Du kannst auch ein Tröpfchen Zuckerwasser, Honig, Hunde- bzw. Katzennassfutter oder ähnliches platzieren - in der Regel bleiben sie dann zur Futteraufnahme stehen bzw. es kommen sogar noch mehr dazu und du kannst recht gut scharfe Nahaufnahmen machen (oder Handlupe zum Betrachten) und dann im Internet vergleichen oder die Bilder im Zweifel hier posten.


Hier findest du die üblichen Verdächtigen ;) :

https://crazyants.de/wp-content/uploads/2019/03/Ameisen-Exkursionsleitfaden-komprimiert.pdf

Moorgoth: Re: Gartenerkundung und Artbestimmung (23. Mai 2019, 18:10)

Danke für den Tipp mit dem " anlocken bzw füttern"

Hier habe ich mal paar Fotos angehängt,hoffentlich reichen die aus bin mal gespannt.

Für die rote Tippe ich mal auf Temnothorax unifasciatus ?

danke im Vorhraus mfg