Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Lasius niger"

Timmili: Lasius niger (21. Oktober 2005, 15:01)

Habe jetzt eine Kolonie und eine Königin Lasius niger (die sich schon in Winterruhe befinden).
Wollte jetzt für den nächtsten Sommer schon mal fragen, ob ich die Königin zu der Kolonie setzen kann und die Kolonie dann von 2 Königinnen geherscht wird (wie z.B. Myrmica rubra)

Grüsse

Frey: (21. Oktober 2005, 15:01)

Nein. Absoulut ausgeschlossen.

Timmili: (21. Oktober 2005, 15:04)

okay, danke :)

Kommentar Admin:
Den Gattungsnamen schreibt man groß, den Artnamen klein! z.B. L asius n iger

AmeisenforumArchiv: Von: Patrick - (26. November 2005, 19:54)

Hallo,

nein das geht nicht!

Lasius niger ist monogyn. Es kann nur eine Königinn in dem Nest herrschen!
Also ist die Adoption einer zweiten Königinn ausgeschlossen! Die Kolonie würde die 2te Königinn töten! 8o

Myrmica rubra ist polygyn. Es können 2 oder auch viel mehr Königinnen herrschen! Dort kann man ( klappt aber nciht immer,aber bei einiginnen klappte es, zb bei mir) Königinnen adoptieren!

Michael Schoen: Kältevorteil nutzten (27. November 2005, 18:01)

Jepp Patrik ;) hat recht in monogynen Vökern von Lasius niger wird nur eine Königin toleriert. Beim hinzusetzten einer zweiten wird mit dieser kurzen Prozess gemacht, deshalb lass diese Experimente lieber.

Zu Myrmica rubra kann ich aus eigener Erfahrung sagen das die Adoption von fremden Königinnen nicht immer gelingt. Die Aufnahme gelingt bei mir allerdings besser durch folgenden Trick ich setzte die im Sommer gefangenen Jungköniginnen meist sogar mit ersten Arbeiterinnen im Winter zu dies hat den Vorteil im Winter sind die Ameisen nicht besonderst aggressiv die Neulinge habe also leichtes Spiel sich in die alte Kolonie zu integrieren.

Grüße Michael Schön

Scooby: (1. Januar 2006, 18:20)

...und zur Abschließenden Ergänzung auch von mir noch ein paar Worte an Dich Timmelli, da ich aufgr. Deiner Frage davon ausgehe, daß Du noch neu auf dem Ameisengebiet bist:
Das Leben der Ameisen ist vorrangig von Gerüchen bestimmt. Jede Kolonie, auch jede Jungkönigin, etc. hat ihren eigenen Geruch . Daran erkennen sie sich. Das heißt, wenn Du hingehst u. eine fremde Ameise einer (noch dazu monogynen Spezies) ins Nest tust ist sie nicht mehr lange.
Michaels Trick ist aufgr. dessen eine wirklich sinnvolle Alternative um eine polygyne Kolonie zu puschen. :D

Gruß

Scooby :matrix: