Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Neuanfang"

krolin: Neuanfang (25. August 2006, 13:04)

Hi,

Ich bin das erste Mal in diesem Forum. Ich habe in meinem Garten, vor ca. einem Monat, eine Ameisenkönigin gefunden und habe diese mal im Ameisenwiki gesucht und gefunden. Es sieht stark nach einer Königin der Gattung Lasius aus. Nun hatte sie Brut und nun 5 kleine Arbeiterinnen. Womit kann ich die kleine Kolonie am besten füttern? Wann sollen sie aus dem Reagenzglas raus? Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen,

krolin

LilWyte: (25. August 2006, 13:21)

auch Dir ein Herzlich Willkommen im Forum,

am besten ein Honig-Wasser-Gemisch auf einem Q-Tip, o.Ä. anbieten und zusätzlich Proteine in Form von Mehlwürmer, Fliegen, usw., die Du aber vorher kurz überbrühen solltest...Reste immer entfernen...mehr dazu findest Du mit der Such-Funktion hier im Forum. Um ein Nest, bzw. Formikarium kannst Du Dir Gedanken machen, wenn Du sie in die Winterruhe schickst (Kühlschrank). Theoretisch passen locker über 200 Ameisen ins RG...aber biete Ihnen einfach nächstes Jahr, nach der Winterruhe, ein neues Zuhause.

Die Idee mit dem [color="Blue"] Gurkenglas von Skeeve [/color] finde ich auch genial...als anschließbare Arena.

Gruß LilWyte

krolin: (25. August 2006, 13:41)

erstmal vielen Dank!

krolin: (25. August 2006, 18:58)

Wie mache ich das mit der Winterruhe? Ich hatte auch letztes Jahr eine Kolonie, doch als ich das Reagenzglas im Frühling rausgenommen habe, war es verschimmelt und die Ameisen tot. Soll im Reagenzglas Wasser sein?? Ich hoffe auf Antwort.

Sahal: (25. August 2006, 19:12)

Hi und Hallo,

@Krolin: in Deinen beiden Posts hier ist das Wort "Reagenzglas" bereits 3x mit einem Link zum Ameisenwiki unterlegt worden... dort findest Du eine gute Beschreibung des Reagenzglas-Nestes... unter anderem ziemlich deutlich in Text und Bild ein " Wassertank " mit, und jetzt kommt die Sensation, Wasser !
:andiewand

krolin: (25. August 2006, 19:27)

Wie mache ich das mit der Winterruhe? Ich hatte auch letztes Jahr eine Kolonie, doch als ich das Reagenzglas im Frühling rausgenommen habe, war es verschimmelt und die Ameisen tot. Soll im Reagenzglas Wasser sein?? Ich hoffe auf Antwort.

Ja aber wegen dem Wasser im Reagenzglas, schimmelte die Watte, als das RG im Kühlschrank war!

Scooby: (25. August 2006, 19:33)

Nicht aufregen Sahal! :D *Auf die Schulter klopf*

@krolin
Schimmel entsteht nicht einfach so auf toten, synthetischen Materialien. Etwas organisches ist der Grund für Schimmelbildung - so und nun denk' mal nach, krolin! ;)

Scooby

Sahal: (25. August 2006, 22:05)

ReHI,

von Aufregen keine Spur, eher ein verzweifeltes "mit-der-Nase-in-die-Materie-stossen".


Das Wasser ist nicht verschimmelt, auch die Watte nicht... eher waren Nahrungsreste im RG, oder die toten Ameisen haben Schimmel angesetzt. Über die schädlichen Auswirkungen von Schimmel auf Ameisen gibt es nmW keine Erkenntnisse, jedoch leben einige Kolonien in angeschimmelten Nestern und es geht ihnen augenscheinlich prächtig. Den Schimmel als Grund für den Tod anzusehen halte ich für falsch.
(Das sollte aber nicht als Begründung für einen bedenkenlos gepflegten Schimmelgarten im RG oder Nest genommen werden!!)

Was ich in Deinem Post nicht ganz nachvollziehen kann: Du hast die Kolonie in die Winterruhe geschickt und erst am Ende dieser hast Du den Schimmel bemerkt?
Regelmässige Kontrollen sind auch in der Winterruhe Pflicht, um so evtl. Wassereinbrüche, Trockenheit, Schimmel und tote Tiere zu erkennen und
entsprechend zu agieren.
Es ist durchaus möglich, dass ein Tier verendet und verwest ist, und die restliche Kolonie dann an den entstehenden Gasen erstickt ist. Tote Ameisen bilden keinen "pilztötenden Hautschutz" mehr und setzen dann schnell mal Schimmel an.


Feuchte Umgebung begünstigt zwar die Schimmelbildung, gleichzeitig ist eine gewisse Feuchtigkeit im Nest aber überlebensnotwenig für Ameisen... in der Winterruhe sind Trockenheit und Wassereinbruch die häufigsten Todesursachen der Kolonien.

Halte das jetzige RG sauber, biete innerhalb des RG keine Nahrung an und reinige es vor der Winterruhe von Nahrungsresten uä... und ganz wichtig: werfe alle paar Tage einen Blick ins Nest!!