Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Ameisenfarm zu groß ?"

jhakobb: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 13:27)

Hi ich bin neu hier im forum und wollte mich im vorraus für meine rechtschreibung entschuldigen weil ich legasteniker bin.

Also zu meiner frage:

Ich habe mir bei antstore ein starterset gekauft mit ameisenfarm und arena dazu habe ich natürlich auch ein kolonie Lasius niger bestellt.
Abgesehen davon das alle sofort gestorben sind hatte ich die befürchtung das die scheiben mit einem abstand von bisschen mehr als 1. cm zu weit ausseinander sind um die ameisen zu beobachten.
Ist die art Serviformica fusca villeicht besser geeignet da sie größer sind?
Danke im vorraus

Ich92: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 13:35)

Hi!
Willkommen im Forum!
Mit Farmen habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt, aber ich kann sicher sagen das 1cm für L. niger genug ist. Für Serviformica Fusca dürfte das schon fast zuwenig sein.

MFG Ich

Coolys: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 14:26)

Die Farm ist für Lasius niger absolut geeignet.

Wichtiger finde ich es aber , rauszufinden warum alle gestorben sind?

NIPIAN: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 14:28)

Legasthenie ist keine Behinderung, sondern "nur" eine Schwäche, die viel Arbeit erfordert, um sie zu mildern.

Hut ab vor Deiner Offenheit!

Hast Du bereits die AmeisenFAQ gelesen?

Wenn lesen von langen Texten für Dich mühsam und langwierig ist, dann in Kurzform das Wichtigste für Lasius niger:

Lebensraum:
- Die Ameisenfarm ist groß genug
- Die Erde muss stets feucht sein
- Eine Arena muss angeschlossen sein
- keine direkte Sonneneinstrahlung

Nahrung:
- Wasser muss nicht extra angeboten werden, wenn die Ameisenfarm stets feucht ist.
- Proteine/Eiweiß in Form von abgekochten Fliegen, Heuschrecken, Mehlwürmern. Am Anfang Panzer aufbrechen!
- Kohlenhydrate/Zucker in Form von Honig

Und wenn Zeit ist, durch die AmeisenFAQ kämpfen. Dort steht das alles ausführlicher.

Bei Fragen und sonstigem, einfach wieder hier posten.

Chewie: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 14:56)

Hallo,

bei meiner Lasius niger Kolonie war es am Anfang so, dass ich auch befürchtet hatte, dass alle tot oder verschwunden sind. In Wirklichkeit waren sie aber alle fleissig am buddeln und Nest bauen. Obwohl ich die Scheibe meiner Farm schön abgedunkelt habe haben sie genau mittig gebuddelt und die Scheiben zugeklebt.
Bist du dir sicher, dass alle tot sind? Ich hab meine erste auch erst nach einigen Tagen wiedermal gesehen.

Grüße,
Phil

jhakobb: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 16:51)

Danke an alle
aber die ameisen haben seit etwa einem jahr nichts von sich gezeigt.Aber Chewie das is ja eben dass warum ich keinen neuen kaufe weill sie vermutlich mittig buddeln und man sie bei dem bau ihreres nestes nicht beobachten kann.

ants noob: AW: Ameisenfarm zu groß ? (20. Mai 2007, 19:12)

du kannst trozdem spaß mit ihnen haben.
nur in der arena sind sie auch interessant außerdem werden sie ,wenn die kolo größer ist breitere gänge machen und den ganzeh platz ausnutzten(es gibt immer was zu sehen).

mfg max

jhakobb: AW: Ameisenfarm zu groß ? (21. Mai 2007, 16:55)

Noch eine Frage: Was könnt ihr mir über die Art Serviformica fusca sagen?

chrizzy: AW: Ameisenfarm zu groß ? (21. Mai 2007, 18:26)

Hallo,

ohne spezielle Fragen ist das fast nicht zu beantworten, aber sieh dir doch mal die Artenbeschreibung an:

www.AMEISENHALTUNG.de - Alles über Ameisen, Ameisen als Haustiere

Weitere Infos findest du in den Artenbeschreibungen der Shops.

lg, chrizzy

jhakobb: AW: Ameisenfarm zu groß ? (21. Mai 2007, 20:56)

Auf diese frage konnte ich keine antwort im Faq finden deshalb stelle ich sie hier kann ich die art serviformica fusca auch in einer ameisenfarm mit einer lehm sand mischung halten?


 [1]   [2]