Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Fragen zur Messor barbarus Haltung!"

GoSh: Fragen zur Messor barbarus Haltung! (3. August 2007, 10:44)

Hi
Wie einige von euch wissen halte ich eine Lasius niger Kolonie (ca.35-40 Ants)
und eine Myrmica rubra Kolonie (ca.500-700Ants und 5 Königinnen)
Die nächste art die ich gerne Halten will soll Messor barbarus sein.
Kein Angst jetzt noch nicht....
Ich möchte diesen Winter eine geeignete Anlage bauen und nächsten Frühling mir ein Kolonie kaufen.
Ich habe schon viel über diese Art gelesen die Haltungsberichte hier im Forum sind echt gut:clap::clap: und auf Ameisenwiki steht auch so einiges was ich verwerten kann. Es bleiben aber noch wichtige Fragen übrich:
1. Ich habe gelesen das das Nest eine bestimmte Temperatur haben soll...
Wie soll man sie regeln mit einer mini Heizung???:confused:
2. Die Luftfeuchtigkeit wie regelt man sie und muss ich sie nur im Nest regeln oder auch in der Arena?????

Es steht zwar immer sie brauchen ein Temperatur von so und so und eine Luftfeuchtigkeit von so und so aber nie wie man es hinbekommt mit welchen Geräten oder so etwas.

Ps: Wäre auch voll toll wenn einer mal ein Ytongnest von seinen Messor barbarus mir posten könnte zur Anregung!!!
mfg
Lutz

Michi-King91: AW: Fragen zur Messor barbarus Haltung! (3. August 2007, 12:01)

Hallo GoSh,

http://ameisenforum.de/formicarien-andere-unterbringungen/29650-toblins-formikarien-07-a.html

hier kannst du Toblins Formicarium und Nest für Messor barbarus sehen.
Ein interessantes Nest, mit extra Körner Kammer!

Die Temperatur im Nest kannst du am besten mit einer daraufgerichteten Wärmelampe erzeugen.
Wie du das mit der Luftfeuchtigkeit regelst weiß ich allerdings nicht.


Also, schau dir mal das von Toblin an ist echt toll.


Mfg

Michi

LikeMike: AW: Fragen zur Messor barbarus Haltung! (3. August 2007, 14:38)

Wie Michi schon gesagt hat, kannst du die Temperatur am besten mit einer Wärmelampe (oder theoretisch auch mit einer ganz normalen, wenn sie nah am Formikarium ist) erzeugen. Um die Luftfeuchtigkeit wirst du dich nicht mehr groß kümmern müssen, wenn dein Ytong einen Wassertank hat und du irgendwo in der Arena Wasser anbietest wird das locker reichen.

Meiner Erfahrung nach mögen sie es lieber etwas wärmer, so am aktivsten sind sie bei mir bei einer Temperatur von etwa 28C. Bis 30C scheints noch Ok zu sein, höher sollte man aber wohl nicht unbedingt gehen.