Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "wie werd ich Ameisenhalter ?"

Ameisenfreund 2: wie werd ich Ameisenhalter ? (16. August 2007, 17:10)

Also moin erstmal
Ich will ein Ameisenhalter werden!
Habe sogut wie keine Ahnung wie ich das anstellen soll :confused:
hab mich einbisschen eingelesen in das Thema
Also warscheinlich fange ich mit den heimischen Arten an, wie Lasius niger ?

Fragen:
Ist es schon zu spät dieses Jahr damit anzufangen?
Wenn nicht wie komm ich an die Ameisen ran ?
Wie lange leben die Kolonien ?
Wie groß (Anzahl ) werden die Kolonien ?
Stinkt es nicht im Zimmer wenn man Ameisen hält wegen der Feuchtigkeit und dem ganzen Dreck im Nest ?

Ich habe noch sehr viele Fragen, aber ich glaub fürs erste reicht's!
Freue mich schon auf die Antworten!

Witzman: AW: wie werd ich Ameisenhalter ? (16. August 2007, 17:19)

Hi,

Hier steht fast alles:
http://ameisenforum.de/vbseiten.php?page=3

1. Lasius niger is ne gute Idee, Myrmica rubra is auch ok. Musst du entscheiden.

2. Ich wuerde sagen ja, dieses Jahr passiert nicht mehr soviel, obwohl es grundsaetzlich moeglich ist.

3. Siehe Haltung:Bezug - AmeisenWiki

4. Unterschiedlich. Manche schaffen es, und toeten die Kolonie in ner Woche. In Gegensatz dazu ist die aelteste in Gefangenschaft gehaltene Koenigin von Lasius niger 29 Jahre alt geworden.

5. Wie groß wird meine Ameisenkolonie? - AmeisenWiki

6. Nein. ist sehr neutral. Und wenn dem nicht so ist, stimmt irgendwas nicht. Oder man holt sich nen Deckel.

ciao,
Witzman

Antastisch: AW: wie werd ich Ameisenhalter ? (16. August 2007, 17:32)

Hallo Ameisenfreund und herzlich Willkommen im Ameisenforum! :)

Als erstes bitte ich dich, etwaige Wissenslücken durch unser Nachschlagewerk für Einsteiger zu schließen: Klick hier!
AM Inhaltsverzeichnis kannst du dich - denke ich - ganz gut orientieren.

Auch unsere Suchfunktion beantwortet so ziemlich alle Fragen: Klick hier!


Deine bereits vorgebrachten Fragen beantworte ich natürlich gerne postwendend:
1. Lasius niger (Bitte auf die korrekte Schreibweise achten!) eignet sich hervorragend zum Einstieg in die Ameisenhaltung!
2. Prinzipiell nicht, bis du dich aber hinreichend informiert hast, dein Becken eingerichtet und schließlich die Ameisen bestellt hast, ist es schon fast Zeit zur Winterruhe. Dann stehen die Ameisen 6 Monate "unnütz" bei dir herum, und wenn du Fehler während der Winterruhe machst, dann kannst du dir im Frühjahr mit Pech gleich eine neue Kolonie kaufen.
Mein Rat daher: Warte bis zum Frühjahr, da hast du mehr davon! Die Zeit kannst du nutzen um dich hier im Forum schlau zu machen und dich perfekt auf deine Haustiere vorzubereiten. Vielleicht hast du die Idee der Ameisenhaltung bis zum Frühjahr sogar wieder verworfen, wer weiß! Nur keine Eile,...
3. Woher du eine Ameisenkolonie bekommst? Das steht im oben genannten Nachschlagewerk unter Punkt. 2.3! Hier der Einfachheit halber der Direktlink: http://ameisenforum.de/vbseiten.php?page=3#H
4. Lebensdauer ist von Art zu Art unterschiedlich. Von Lasius niger Kolonien weiß man, dass sie in Ausnahmefällen sogar 30 Jahre alt werden können. Mit 20 Jahren kannst du also rechnen, sollte die Kolonie gesund bleiben und gut behandelt werden.
5. Natürlich auch unterschiedlich. Manche Arten bringen in ihren Kolonien nur wenige Dutzend Arbeiterinnen hervor, oder noch weniger. Andere viele Millionen. Sagen wir es aber so: Lasius niger wird dir viele tausend Arbeiterinnen bescheren, auch wenn die Kolonie wohl nie so groß werden wird, wie in freier Natur!
6. Wenn du die Futterreste immer fleißig entfernst (alle 2 Tage), Wasser und Honig(wasser) häufig genug auswechselst (2x pro Woche) und es mit dem Befeuchten nicht übertreibst, wird da nichts stinken.

Bitte noch beachten: Groß- und Kleinschreibung verwenden, Satzzeichen setzen und die wissenschaftliche Artnamen korrekt schreiben. Habe mir erlaubt das mal zu korrigieren, weil du ja neu bist. Danke!