Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen?"

G UNIT 88: Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen? (18. August 2007, 22:31)

Hey!
Meine Frage ist,welche Lampe ich einsetzen sollte bei einem Ytongnest mit Roter Folie?
Also Nachts wen ich meine Ameisen in der Arena oder im Nest beobachten will sollte ich in einem dunklen Raum eine rote Lampe einsetzten.
Da sie dann das rote Licht nicht wahrnehmen und meinen es sei dunkel udn somit ungestört sind.
Stimmt das?

Nun zum Tag.
Bei Ytongnest mit roter Folie ist es doch egal Welche Lampe man benutz da die rote Folie ja sozusagen filtert.
Oder ist das nicht so?

Also ist die rote Lampe nur für die Nacht sinnvoll?
Wie man das Ytongnest beleuchtet/erwärmt ist es egal mit welcher Lampe man es macht und von welcher Position?
(Damit meine ich vorne an der Folie wo man die Kammern und Ameisen sehen kann oder an der Seite des Steines)

MFG G!8)

Marmorkuchen: AW: Welche Beleuchtung wann,wo und warum einsetzten? (18. August 2007, 23:13)

Hallo!
Wenn du eine wirklich hochwertige rote Lampe benützt, also nich nur rot angemahltes Glas, dürfte das eigentlich als Nachtbeleuchtung hinhauen.

Genauso ist es bei der Roten Folie: gute Filterqualität dann müsste das meiner Meinung nach gehen.

Ade

G UNIT 88: AW: Welche Beleuchtung wann,wo und warum einsetzten? (19. August 2007, 00:35)

Naja die rote Glühbirne soll es im Baumarkt in der elektroabteilung für 3 Euro geben hab ich mal gelesen.

Ging die auch okey?

Sonst am Tag bei der Bestrahlung macht es nichts aus welche Lampe man benutzt? Also rotlicht oder normale Birne?

MFG G!8)

Marmorkuchen: AW: Welche Beleuchtung wann,wo und warum einsetzten? (19. August 2007, 01:01)

Hallo!
Solltest halt gucken, dass die Birne wirklich kräftig rot is und aus rotem Glas ist. (bei Antstore hats übrigens auch solche Birnen:
ANTSTORE - Ameisenshop - Ameisen - Nightlight Rot 100 W Nightlight Rot 100 W 001048 )

Zur Tagesbeleuchtung dürfte eine nörmale Heizlampe gehen, wenn du gute Rote Folie ausmBastelladen nimmst und nich irgent nen billigen Heftumschlag.

Schönen Abend,
Marmorkuchen

anthrax: AW: Welche Beleuchtung wann,wo und warum einsetzten? (19. August 2007, 03:40)

Das mit dem Baumarkthinweis war ich.
Meine rote 40 Watt Baumarktleuchte funktioniert prächtig, was Lichtleistung und Heizwirkung angeht. Ich kann auch keinerlei Hinweise meiner Messor barbarus vernehmen, dass sie das Licht in irgendeiner Form stören würde.
40 Watt sind auf alle Fälle ausreichend. Ich habe keine Ahnung was man mit einer 100 Watt Lampe anfangen soll. Ameisen rösten?
Ich würde immer nur ganztägig rotes Licht verwenden.
Siehe auch HIER oder HIER .

http://picmirror.de/thumb.php/2791_beleuchtung.jpg

Um welche Art handelt es sich bei deinen Ameisen eigentlich?

G UNIT 88: AW: Welche Beleuchtung wann,wo und warum einsetzten? (19. August 2007, 08:40)

Ich habe da eigentlich an alle gedacht.
Jedenfalls Einheimische,wie z.b. Lasius ( niger und flavus ), Myrmica rubra und Pheidole pallidula interessieren mich dabei mehr.:)
Weil sie von mir gehalten werden

@ Anthrax:
Ja ich glaube das warst du......
werde es ausprobieren. :D

MFG G!8)
Danke Euch für die Antworten!

antfriend: AW: Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen? (7. September 2007, 14:58)

Hallo zusammen,

es gibt auch noch Lampen mit einem bläulichen Licht, die für Reptilien etc. vorgesehen sind die nachtaktiv sind. Dieses Licht entspricht vom Spektrum hier dem Mondlicht in etwa. Nenen sich z.b. NightGlow. Diese Lampen sind für nachtaktive Arten zu empfehlen und bieten in der Beleuchtungsfarbe auch eine Abwechslung zum roten Licht.

Ansonsten sehe ich auch nicht unbedingt den Unterschied zwischen einer Lampe aus roten Glas und einer Lampe aus (ordentlich) rot angemaltem Glas, außer dem Preis ;)

Ebenso bei der Folie: Wenn man einen Heftumschlag findet der dick und dunkel genug ist, respektive das Licht nur im roten Bereich und ausreichend gedämpft durchlässt, kann man sich den Gang in den Bastelladen sicher auch sparen. Aber eben nur dann ;) Es gibt ja sonst auch keinen Unterschied, da es ja nur darum geht, das Licht rot einzufärben und etwas zu mindern.

Grüße
Antfriend

nilsgollub: AW: Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen? (7. September 2007, 15:12)

Ich hab die Erfahrung gemacht das meine Messor barbarus von der 60W IR-Lampe gestört werden wenn ich sie direkt auf die Scheibe des Nestes richte. Egal ob sie das Farbspektrum sehen können oder nicht, den Helligkeitsunterschied nehmen sie auf jeden Fall wahr.

Sahal: AW: Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen? (7. September 2007, 17:48)

Hola,

Egal ob sie das Farbspektrum sehen können oder nicht, den Helligkeitsunterschied nehmen sie auf jeden Fall wahr. Das muss ich aber jetzt nicht verstehen, oder?
Wenn sie das Farbspektrum nicht wahrnehmen können, was soll denn dann hell sein??? Hell kann es nur werden, wenn man den entsprechenden Bereich wahrnehmen kann... ohne Licht nix hell.

Vielmehr ist es zu vermuten, dass sich Deine Messor an den IR-Strahlen stören und den Bereich als (möglicherweise) zu warm wahrnehmen.

nilsgollub: AW: Welche Beleuchtung wann, wo und warum einsetzen? (8. September 2007, 03:36)

Naja ich denke sie nehmen schon einen Helligkeitsunterschied war. Hitze wird wohl nicht die Ursache sein, dafür ist die Lampe zu weit weg. Sie reagieren wirklich sofort nach dem ich das Licht anmache.


 [1]   [2]