Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Serviformica cinerea für Anfänger geeignet?"

Matthias 07: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 17:58)

Hallo ich will mir eine F ormica cinerea kolo anschaffen,vorausgesetzt sie ist für Anfänger nicht zu schwierig:confused: .Kann ich sie in einer Ameisenfarm +Arena unterbringen? Im Ameisen FAQ ist von F ormica fusca die Rede .Aber ich habe erfahren dass cinerea besonders interessant zu beobachten ist.Freue mich auf eure Antworten. Ich halte:Lasius niger, eventuell S erviformica cinerea

Michi-King91: AW: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 18:05)

Hallo Matthias 07!

Also Formica fusca ist mit Sicherheit genauso interessant wie Formica cinerea.
Das ist ein Vorurteil, das Formica fusca "faul" oder "kletterfaul" sind.
Im Gegenteil, ich habe zuletzt eine Kolonie dieser Art am Waldrand bestaunt, deren Nesteingang (Hauptnest) 5 m hoch auf einem Baum war.

Aber klar, Formica cinerea sind auch schön.
Das musst du wissen, ob du genug Erfahrung für Formica cinerea hast.
Eine schwere Art ist es nicht.
Aber sicherlich etwas schwerer als Lasius niger;).

Eine Ameisenfarm müsste gehen, obwohl ich bis jetzt nur Halter dieser Art kenne, die sich für einen Ytong als Nest entschieden haben.
Vorallem wegen der besseren Sicht auf das Nestgeschehen.

Hoffentlich hilft dir das etwas weiter!

Mfg

Michi

Matthias 07: AW: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 18:12)

Danke für deine Antwort.Ich glaube ich entscheide mich für fusca ,da ich noch nicht viel Erfahrung habe und diese ja auch im Ameisen FQA steht.Und wie du selbst gesagt hast sicherlich auch spannend zu beobachten ist.

marcel007: AW: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 19:25)

@Michi-king91

Woher kannst du denn sicher sein , dass es Formica fusca waren?

@Matthias07
Ausserdem mein ich irgendwo gelesen zu haben, dass die Haltung von Formica cinerea ähnlich einfach sein soll ,wie die von Formica fusca.
Aber zu soetwas werden sich sicher noch die Profis hier äusser.

Michi-King91: AW: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 19:32)

Hi Marcel007!

Also da bin ich mir ziemlich sicher!
Zwar ist die Bestimmung von Formica fusca nicht leicht, da doch einige andere Arten sehr ähnlich sind!

Aber das Aussehen, die Größe, der Nestort,...sprechen alles für Formica fusca.
Außerdem hatte ich das Glück beim Joggen an diesem Baum vorbeigekommen zu sein und dort hunderte Königin sah.
Es war kurz vor dem Schwarmflug.

Auch dieser Stimmte mit Formica fusca überein, auch die Königinnen sahen stark danach aus!

Also da bin ich mir wegen vieler Faktoren ziemlich sicher, aber du hast recht, es ist besser (Servi)Formica cf. fusca zu sagen;)

Mfg

Michi

Boro: AW: Serviformica cinerea für Anfänger geeignet? (9. September 2007, 19:58)

Hallo Michi-King91!
Sei mir nicht bös, aber Formica (Serviformica) fusca nistet sicher nicht auf Bäumen und schon gar nicht in einer Höhe von 5m!!
Aber sonst hast du Recht, sie sind durchaus gute Kletterer und sehr beweglich wie alle Serviformica-Arten. Sie sind für den Einsteiger die ideale Art, ganz abgesehen davon, dass man Formica (Serviformica) cinerea als Laie nicht bestimmen kann, bestenfalls die sog. cinerea-Gruppe!
Gruß Boro