Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Lasius niger, Stapeln Eier außerhalb"

Woppl: (11. September 2007, 13:02)

Hey Leute,
Meine Lasius niger Kolonie stapelt ihre Eier neuerdings an der Oberfläche, zwar nahe dem Eingang zum Erdnest aber dennoch an der Oberfläche :verrueckt:
Das ist doch untypisch oder?
Ich hab keine direkte Lichtquelle auf das Nest gerichtet und sie haben es recht rhuig ausser ich befeuchte das Nest.
Kann es sein das sie sich in ihren Glaskasten so behütet fühlen das sie ihre Eier auch an der Oberfläche stapeln und keine weiteren Gänge graben?
Es sind ca. 10 Eier an der Oberfläche... und ich sehe in eine unterirdische Kammer ein die ist auch voll mit Eier, wenn sie Platzmangel haben würden sie doch mehr Kammern graben oder?
Das ist doch sehr seltsam.

EDIT: Verdammt die schaffen immer mehr Eier an die Oberfläche... hab über 40 Eier gezählt !!!
Hoffe denen gehts eh gut, schlüpfen die noch vor der Winterruhe?


[Modedit von chrizzy: Beiträge zusammengefügt.]

Ballosch: AW: Lasius niger, Stapeln Eier außerhalb (11. September 2007, 14:24)

Ich habe mal geslesen, dass sie das tun, damit die eier sich schneller entwickeln (in der Wärme unter der Sonne). Sie tun es sozusagen in die Wärme..

(Hab ich mal im forum gelesen, ob das 100% ig stimmt weiß ich nicht)

Mfg BAllosch

Michi-King91: AW: Lasius niger, Stapeln Eier außerhalb (11. September 2007, 17:35)

Hallo Woppl!!!


Also das stimmt so schon, wie es Ballosch sagte. Die Ameisen lagern die Brut gerne an warmen Stellen um das Wachstum zu beschleunigen.

Da du keine Wärmelampe hast, wundert es mich zwar etwas, aber dann ist es wohl doch das ein oder andere Grad wärmer an der Oberfläche.
Keine Angst, schlimm ist das keinesfalls.


Ob sie vor der Winterruhe schlüpfen das weiß keiner;).
Ich vermute mal wenn die Eier nicht in den nächsten Tagen, Larven werden, dann dauert es wohl länger als bis zur Winteruhe!!!

Mfg

Michi

Woppl: AW: Lasius niger, Stapeln Eier außerhalb (11. September 2007, 18:01)

Hm sollte ich vielleicht eine Lampe hinstellen damit sie es etwas Wärmer haben?
In den letzten Tagen war es doch etwas kühl.

Apropos: Eier können NICHT überwintern doch Larven schon oder?
Denn dann würde ich versuchen etwas zu warten bis sie sich zu Larven entwickeln und dann ab in die Winterruhe, wäre ja schade um die 40+ Eier wenn die vergammeln bzw. als Futter herhalten müssen. Was meinen die Fachleute?

Sahal: AW: Lasius niger, Stapeln Eier außerhalb (11. September 2007, 18:28)

Hola,

einheimische Arten überwintern nur die Larven, Formica überwintert ohne Brut.
Gründe hierfür mögen sein, dass die Eier und Puppen nicht winterfest gemacht werden können, und auch der Zeitraum von 6 Monaten nicht ohne weiteres mit den gespeicherten Nährstoffen zu überbrücken ist.

Von einer Wärmelampe rate ich Dir ab, solange die Raumtemperatur mind. zeitweise über ~15°C liegt! Es ist noch genügend Zeit bis zur theoretischen Winterruhe, und in aller Regel "wartet" die Kolonie mit der physischen Winterruhe bis zum Schlupf der Larven.

Wenn andere Faktoren wie zu feuchte oder trockene Erde ausscheiden, lass die Ameisen gewähren... sie wissen schon, was sie machen.