Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2]   [3] 

Click to view full story of "Y-tong Nest für Lasius niger"

david: Y-tong Nest für Lasius niger (22. November 2007, 21:37)

Hallo,
Ich weiß, diese Frage wird so oft gestellt, aber wollte trotzdem fragen, ob meine Kammergröße ok ist: Es sind kugelrunde Kammern mit dem Durchmesser 4 cm ,die Tiefe ist noch variabel.
Ist das ok?:confused:

el comandante: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (22. November 2007, 23:52)

Meinst du eine Halbkugel?

chrizzy: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (23. November 2007, 13:30)

Hallo,

die Kammergröße ist mit 4 cm Durchmesser Ok... allerdings würde ich dir raten, die Kammern nicht Kugelrund zu machen, sondern eher Oval. So können die Ameisen mehr Brut auf dem Boden lagern, ohne das diese stark zusammengequetscht wird.

PS: Folgender Link könnte für dich interessant sein: Klick

lg, chrizzy

Kanotix: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (23. November 2007, 15:31)

Ich habe für Lasius niger auch schon kleinere Kammern verwendet, ich würde sie nicht zu tief gestallten den sonst wird es mit dem Beobachten schwiriger, kanst du mal Fotos von deinem Y-Tong nest rein stellen? dann könnte man es besser beurteilen.
Viel erfolg mit deinen kommenden Schützlingen!

david: (24. November 2007, 19:15)

Danke für die hilfe,
Ok habe mich dafür entschieden eher Ovale Kammern zu machen (hab heute einen dremel gekauft^^)

bis dann mal.

Edit: Und noch ne frage:
sollte ich mich im link den "chrizzy" beigetragen hat eher an die aussagen von "Markkus" oder an die von "benai" halten???

mfg david


[Modedit von chrizzy: Beiträge zusammengefügt]

chrizzy: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (24. November 2007, 20:38)

Hallo,

grundsätzlich sind beide Angaben O.k., aber ich würde ein Mischwerk aus beiden nehmen. ;)

Kammern:
Höhe: 2-3 cm
Länge: 2-5 cm
Tiefe: 1-2 cm

Gänge:
Höhe/Tiefe: ca. 0,4 - 0,7 cm

Sind aber alles nur Richtwerte.

lg, chrizzy

david: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (25. November 2007, 10:54)

An Chrizzy,
Passt da die Königin überhaupt durch die gänge????

chrizzy: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (25. November 2007, 11:01)

Hallo,

Ja. Die Königinnen sind zwar ziemlich lang, aber dennoch nicht besonders breit.
Ameisen schaffen es, sich durch den kleinsten Zwischenraum zu quetschen, ich bin immer wieder beeindruckt, wo die überall durchkommen.

lg, chrizzy

david: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (25. November 2007, 11:11)

Danke,
Und noch eines,wenn der
Wassertank oben in den Ytong gemeiselt ist, wie weit müssen die Kammern dann entfernt sein.(Also das sieht ungefähr so aus: ANTSTORE - Ameisenshop - Ameisen - Betonnest 29x16 Betonnest 29x16 001322

chrizzy: AW: Y-tong Nest für Lasius niger (25. November 2007, 11:15)

Hallo,

2-3 cm sollte der Mindestabstand sein, je nach Art kann man ihn auch größer wählen.

lg, chrizzy


 [1]   [2]   [3]