Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Brauche Hilfe bei Messor barbarus"

Braint: Brauche Hilfe bei Messor barbarus (11. Januar 2008, 15:11)

Hi,

Ich habe ein Problem. Ich habe vor drei Tage eine Messor barbarus Königin bekommen und habe nicht an die Winterruhe gedacht. (Schande über mich, ich weiß).
Ich habe sie halt gleich in ihre Farm gelassen, wo sie eigentlich auch gleich munter angefangen hat zu buddeln.
Nach einem Tag war sie fertig und jetzt macht sie nichts mehr wirklich Produktives. Sie läuft mal ein paar cm, aber das war auch schon alles. Was sollte ich jetzt am besten machen?
Soll ich sie wieder in Winterschlaf schicken bis Anfang März? Ich weiß es einfach nicht und ich will ihr ja nicht schaden und auf keinen Fall. dass sie stirbt...
Bitte um schnelle Antwort.

Gruß,
Chris

Boro: AW: Brauche Hilfe bei Messor Barbarus (11. Januar 2008, 15:32)

Hallo Braint!
Herzlich willkommen im Forum - und schon Probleme......
Du hast selbst schon eingesehen, dass es nicht von Vorteil ist, wenn man Ameisen im Winter aus ihrer wohlverdienten Ruhe reißt. Allerdings hält diese Art nur eine verkürzte Winterruhe ein. Mein Volk stammt aus Spanien und wird seit längerer Zeit bei etwa 10-12° gehalten, aber eine wirkliche Winterruhe wie bei den einheimischen Arten kommt nicht zustande. Bei dieser Temperatur furagieren ständig etliche Tiere in der Arena; auch angebotene Samen werden eingetragen.
Es ist natürlich schwierig einen Rat zu geben, wenn man nicht weiß, woher die Ameisen stammen und wie sie bisher (im Winter) gehalten wurden. Ich persönlich würde sie auf jeden Fall kühler stellen, so bei 10-15°, vielleicht bis Ende Februar. Dann langsam und schrittweise auf "Betriebstemperatur" bringen.
Bei unseren "Haltungsberichten" findest du sicher weiteren Rat!
Gruß Boro

Braint: AW: Brauche Hilfe bei Messor Barbarus (11. Januar 2008, 15:38)

Ja habe sie von Antstore. Ich denke da wurde sie gut gehalten, als das hoffe ich mal^^
Mit mein Problem war auch, dass sie ohne Eier und Arbeiterinnen kam. Na ja...
Also noch für einen Monat in die Winterruhe versetzen?

Gruß,
Chris

akjansen: AW: Brauche Hilfe bei Messor barbarus (11. Januar 2008, 18:38)

hallo Breint jetzt bloß nicht in Panik geraten .
Wenn es für dich ein Trost ist: Ich habe meine barbarus- Königin auch Anfang Februar gründen lassen . Und sie hat sich gut entwickelt .
Natürlich gibt es keine Lösung die zu 100% aufgeht, und ich habe auch andere Probleme gehabt, meine ist schon mit Eiern angekommen . Da war ich mir nicht sicher, ob sie schon vor der Winterruhe ihre Eier gelegt hat oder ob es vor kurzem passiert ist.
Meiner Meinung nach ist es für die gründende Messor Königin nicht so wichtig
wie lange die Winterruhe war , für die Kolonie wird es dann um so wichtiger. Was ich dir raten kann ?
Lass sie bei milden Temperaturen überwintern so um 18°-15°c
was du auf keinen Fall machen sollst, dass du sie jetzt störst oder noch schlimmer, rausnimmst .
Lass sie einfach machen und schau am besten gar nicht nach, das ist wichtiger.

M@rkus: AW: Brauche Hilfe bei Messor barbarus (12. Januar 2008, 19:02)

Wegen der Aktivität. Eine Königin bewegt sich nicht viel. Sie geht auch keine Nahrung holen denn sie hat Reserven. Nicht alle aber die meisten. Ich hätte eine einzelne Königin sowieso noch nicht ins Formikarium gegeben da es zu unübersichtlich ist.

Chewie: AW: Brauche Hilfe bei Messor barbarus (12. Januar 2008, 20:08)

Meine Messor haben auch schon wieder angefagen Eier zu legen. Die fangen mit der Winterruhe an wann es ihnen passt und hören auch wieder nach ihrem Willen wieder auf.

Braint: AW: Brauche Hilfe bei Messor barbarus (25. Januar 2008, 21:25)

Ah ok. Heißt das, dass ich meine Königin, jetzt wieder aus der Winterruhe holen darf? :-)
Also ich muss sagen, dass mich das dann sehr erfreuen würde. Bitte noch mal um Antwort. Danke.
Gruß,
Chris