Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Blattschneideameisen"

Garnelenmann: Blattschneideameisen (17. Januar 2008, 17:06)

Hallo,
Ich wollte mal aus reiner Neugierde fragen, wie man das mit der Haltung von Blattschneidearten macht, die haben doch so nen Pilz, kann man für die trotzdem ein Ytongnest nehmen?
Ich will sie mir nicht halten ich bin ein Anfänger, nur damit jatzt kein falscher Eindruck entsteht.

eastgate: AW: Blattschneideameisen (17. Januar 2008, 17:16)

Hallo,

grundsätzlich kann man sie nicht in einem Ytong halten. Ein Ytong hätte nicht genug Fassungsvermögen und würde nach kürzester Zeit "gesprengt" aufgrund des enormen Pilzwachstums.
Die meisten Blattschneideranlagen bestehen aus mind. 3 Becken:
2 Große Becken (1xPilzbecken, 1xFutterbecken) und einem kleineren Becken (Abfallbecken).
Oft sind aber bei einer erfolgreichen Haltung nach kürzester Zeit mehr Becken von nötig.

Gruß

EastGate

Hunter1817: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 12:32)

Ich glaube das größte Problem bei der Haltung von Blattschneideameisen, ist überaupt erstmal an welche dran zu kommen ! Wie lange suche ich nun schon eine Atta Kolonie !?

Woppl: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 13:54)

Was für ne Atta-Kolonie soll es denn sein? Atta sexdens hab ich gerade gesehn und nur für lächerliche 199,00 euro :D
Mir persönlich wäre das viel zu teuer aber manchen soll es das wert sein.

Hunter1817: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 16:06)

Wo hast du die denn gesehen ?

Waren die auch verfügbar ? Gib mal den Link bitte.

Welche Atta Art leg ich mich nicht fest. Soll halt nur später eine Riesen Kolonie sein. Hab nen extra Raum für meine Insekten :-)

Woppl: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 16:16)

Die Atta sexdens stehn bei AntsNature unter neue Artikel also nehme ich an das sie vor kurzem welche hatten oder haben.
Hier der Link Ameisen - AntsNature- Ameisenfachhandel- Faszination Ameisen
Lieferstatus: unbekannt, naja frag mal nach. http://www.antsnature.de/Katalog/Ameisen:::52.html

Hunter1817: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 17:00)

Lieferstatus: Roter Punkt :-)

Da geht auch nix.

Findet sonst einer was ?

Woppl: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 17:13)

Aber wenn du eine rießen Kolonie willst, nimm halt sowas wie Crematogaster rogenhoferi.
Die sollen ja irrsinnig schnell wachsen, die Kolonie soll sehr groß werden und die beschaffung wäre sicher billiger.

Hunter1817: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 18:16)

Wäre eine Interessante alternative !

Werden die Tiere immer mit Nest verkauft ?

Woppl: AW: Blattschneideameisen (18. Januar 2008, 18:30)

Was ich weis ja, obwohl das nicht besonders positiv ist. Die Nester werden aus der Freien Natur entnommen und dann einfach so verschickt.
Und man kann nur sehr schwer sagen wieviele Königinnen wohl drinnen sind.


 [1]   [2]