Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Gründung mit mehreren Königinnen"

neto: Gründung mit mehreren Königinnen (8. August 2008, 12:01)

Hallo,
ich habe vor 2 Tagen 3 Lasius flavus Königinnen gefangen.Habe sie auch alle im gleichen RG. Eine ist begattet, die anderen 2 nicht. Meine Frage dazu: Lasius flavus gründet ja mit mehreren Königinnen. Werden die unbegattete Königinnen irgendwann mal begattet wenn die Brut der einen da ist , oder werden die nur im eigenen Nest begattet bzw. da wo sie herkommen ?:confused: :confused:

Joschi: AW: Gründung mit mehreren Königinnen (8. August 2008, 12:10)

Nein, das wird in keinem Fall was, lass die beiden am besten frei. Interessant wäre es aber, zu beobachten, ob die begattete Königin nach der Eiablage die beiden unbegatteten füttert, oder umgekehrt. Das wäre der einzig halbwegs untersuchenswerte Aspekt aus meiner Sicht.

neto: AW: Gründung mit mehreren Königinnen (8. August 2008, 12:15)

Naja ich lass dann lieber alle wieder frei. Habe nicht vor zu experimentieren. Lasius flavus ist sowieso nicht das was ich mir vorstelle.

TRIA: AW: Gründung mit mehreren Königinnen (8. August 2008, 15:39)

Wozu sammelst du sie dann???? Wenn ihr sie eh nicht haben wollt, lasst sie doch bitte da wo sie hingehören. Die späteren Aussetzaktionen bringen meist nichts mehr, jetzt schwärmen ja keine Männchen, ergo machen sie den A.. zu für nichts. Zieh doch die eine Gyne ruhig vor, vieleicht kannst du ja einem Anfänger ne Freude machen. Oder du suchst dir im Frühjahr eine gute Stelle und vergräbst das Röhrchen.