Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich?"

jg76: Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich? (20. Juli 2009, 12:10)

Hallo!

Als Anlage das von mir - als handwerklich Unbegabten - bearbeitete Ytong Nest.

Das Nest möchte ich stellen, so dass ich den Wassertank gerne oben links anbringen möchte.

Vorab aber die Frage, ob ich dann auch auf beiden Seiten, also unten, jeweils einen Ein- und Ausgang für die Ameisen schaffen kann? Oder muss ich darauf achten, wo ich den Wassertank anbringen möchte?

Das Ytong Nest sollte in der Mitte stehen. Links vom Nest die Arena (Auslauf & Müllhalde) und rechts davon die Futterstelle (Insel).

Danke vorab!

Marlon: AW: Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich? (20. Juli 2009, 12:27)

Hi
klar kannst du 2 Ausgänge einbauen, ob das ein Vorteil ist weiß ich nicht.
Und du kannst dan auch immernoch nen Wassertank einbauen, solange das räumlich passt. Immerhin soll das Nest ja net mit dem Wassertank verbunden sein.

chrizzy: AW: Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich? (20. Juli 2009, 12:32)

Natürlich kannst du auf beiden Seiten Ein/Ausgänge anbringen (könnte später beim Eierweitern sogar sehr hilfreich sein), mit dem Wassertank ist das egal. Ich würde aber dazu raten, die in Anlehnung an die natürlichen Nester eher oben zu bauen, wobei ich keine Erfahrung damit habe, ob es den Ameisen "egal ist" oder nicht (kommt wohl auch auf die Art an), wenn der Eingang unten ist... aber wann ist der Eingang bei Naturnestern schon mal unterhalb der Nestkammern?

lg, chrizzy

Edit: Zu spät ;)

jg76: AW: Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich? (20. Juli 2009, 12:38)

Irgendwie habe ich das Gefühl, desto mehr ich über die Einrichtung eines Nestes lese, desto schwieriger wird es.

In Anlehnung an den Bau eines Ytong Nestes (Ameisenwiki)....
Ytong-Nest:Bauanleitung ? AmeisenWiki

...steht, dass der Wassertank auf der anderen Seite vom Ein-/Ausgang angebracht werden soll. Leider steht dort nicht explizit warum. Daher ist es für mich auch nicht ganz logisch und demnach nicht nachvollziehbar.

Ich tendiere auch eher zu zwei Ein-/Ausgängen.

chrizzy: AW: Ytongnest - Wassertank und zwei Ein-/Ausgänge möglich? (20. Juli 2009, 12:46)

Hallo,

achso... naja, solange du wenige cm Abstand lässt (also zwischen Wassertank und den Kammern/Gängen), sollte das O.K. sein (damit das Wasser nicht irgendwo durchsickert in die und den Innenteil des Nestes flutet), ich mach den Wassertank meist in der Mitte^^, ungefähr 1/3 des Ytongs lang und 1/3 tief, sowie ca. 2cm breit. Funktioniert bei bisher 3 Steinen hervorragend.

lg, chrizzy