Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Schnelle Hilfe"

krag: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 20:41)

B in ganz neu , und hab schon ein P roblem :
M eine K önigin hat alle ihre A rbeiter gefressen, und
baut nur noch ihr N est. D as nächste ist das s sie seit 3 T agen
den F utter- und W asser- Z ugangsbereich verbaut hat , und wie gesagt nur baut und baut usw,...
H ab gestern dann noch ein paar G rassamen gestreut hoffe sie frisst sie .

W as stimmt da nicht:furchtbartraurig::furchtbartraurig::furchtbartraurig::furchtbartraurig::furchtbartraurig:

Rapunzel: AW: schnelle hilfe (22. Juli 2009, 20:42)

Hallo Krag

Was für eine Art oder Gattung hältst du denn / hast du denn bestellt?

Gruss

Rapunzel

krag: (22. Juli 2009, 20:57)

Messor b arbarus.

E in A nfängerset mit einem N est- R öhre- F utter W asser p latz, F utter im S chälchen und das W asser von so nen E isteeverschluss ( T aschentuch und W asser reingesteckt) .
F utter: G rassamen , Z uckerwasser , J apanhirse , B lütenpollen und M ückenlarven .
N atürlich nicht alles auf einmal aber getrennt und das alte wierder rausgenommen was über war .
A chja und über N est ein G eschirrtuch.


[Modedit chrizzy: Beiträge zusammengeführt, Text nach bestem Wissen und Gewissen korrigiert]

Rapunzel: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 21:12)

Leider kann ich dir bei Messor barbarus nicht helfen, da kenne ich mich noch zu wenig aus. Musst Geduld haben bis ein erfahrener Halter auftaucht und hier was zu beitragen kann. Dein Beitrag ist auch ein bisschen unverständlich.... schreib doch mal in klaren Worten, wann du die Ameisen bekommen hast und was du danach mit ihnen getan hast. Ich glaube dies hilft auch den später Lesenden.

Vielleicht kannst du ja in folgenden Haltungsberichten rausfinden, ob du evtl. etwas falsch gemacht hast? Falsche Haltungsparameter vielleicht? Luftfeuchte, Temperatur....

http://www.ameisenforum.de/europaeische-arten/25529-messor-barbarus-haltungserfahrungen.html
http://www.ameisenforum.de/europaeische-arten/31585-messor-barbarus-haltungserfahrungen.html
http://www.ameisenforum.de/europaeische-arten/24650-messor-barbarus-haltungserfahrungen.html

Grüsse

Rapunzel

krag: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 21:19)

ja so von 3-4 Wochen bekommen

Adronyth: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 21:40)

Mal andersrum gefragt, wo hast du die Tiere her, eventuell war im Vorfeld schon was nicht in Ordnung, also die Tiere krank oder von Milben befallen bzw. die Königin war nicht begattet und die vorhandenen Arbeiterinnen, sind als Puppen von einer anderen Kolonie hinzugefügt worden (nennt man pushen), oder durch den Transport, kann es hin und wieder mal passieren, dass durch den Stress die Tiere anormale Verhaltensweisen zeigen.
Gibt leider viele Gründe für das Sterben, oder für anormales Verhalten und man kann meist nur noch spekulieren.

timmey: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 21:44)

Hey krag,
klingt für mich, als fühle sie sich sehr gestört. Ist das Nest etwa hell oder warum baut sie sich so zu? Ist es evtl. zu feucht/ zu trocken? Liegt sie zu nahe an einem technischen Gerät?

Sie hat ihre Arbeiterinnen gefressen? o.O DAS wage ich zu bezweifeln. Wenn die Arbeiterinnen fehlen, sind die Winzlinge wohl einfach ausgebüchst, was bei Messor Pygmäen recht flott geht (meine stellen auch den Ausbruchsschutz auf eine harte Probe ^^) oder verstecken sich irgendwo.

Kannst du mal ein bisschen mehr über die Haltung selbst erzählen? Vllt. finden wir ja dort den Fehler. Wie ist groß das Becken? Wie viel Brut ist vorhanden und wieviele Arbeiterinnen waren vorhanden? Was für einen Eindruck macht die Königin? Wirkt sie hektisch? (gerade Messor Königinnen reagieren (zumindest bei mir) sehr empfindlich auf Neststörungen). Haben sie Futter angenommen? Wie sind die klimatischen Bedingungen?
Vllt geben die Antworten etwas mehr Aufschluss, bei deinen jetzigen Aussagen fehlt es an Informationen ;) Vllt. Können wir ja so einen Fehlerteufel ausmachen.

Grüße Timmey ^^

Anonymous: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 22:16)

Für mich klingt es auch nach zu großer Störung. Ein Bild der Anlage wäre nicht schlecht! Wieviel Arbeiter waren es? Ist Brut vorhanden? Wenn ja, was? Ich würde auf folgendes achten:



Sie mögen es dunkel, ruhig und vor allem vibrationsfrei. Falls noch nicht geschehen, das RG abdunkeln.
Den RG-Eingang verengen, z.B. mit einem zugeschnittenen Styroporstück auf 8mm, und Baumaterial (kleine 2..3mm-Steinchen, Seramis) für ein weiteres Zubauen des Eingangs anbieten.
Statt Insekten Fischfutter anbieten, das hält länger und muß weniger oft gewechselt werden.
Auf Honig-/Zuckerwasser würde ich verzichten. Meine Messor barbarus nehmen das nicht und es ist nur eine Schimmelquelle.
Schimmelt das Taschentuch im Wasser nicht? Ich würde lieber mit Steinchen oder Schaumstoff absichern, das ist wartungsärmer. Falls der Wassertank im RG zu mehr als 1/4 voll ist, würde ich ganz auf externes Wasser verzichten.
Sie brauchen anfangs wirklich sehr wenig Futter. Eine Messerspitze Samen reicht für Wochen. Auch kleine Samen andrücken oder anschneiden!
Ausbruchsschutz prüfen!
Wird die Anlage gut durchlüftet? Zu hohe Luftfeuchtigkeit?
Die Ameisen einfach mal eine Woche in Ruhe lassen. Wenn verderbliche Dinge und Schimmelquellen entfernt wurden ist das überhaupt kein Problem.

krag: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 22:16)

also die Tiere hab ich von Antzstore waren 3 Abreiter dabei
dann hab ich 2 Larven gesehen
das Nest steht neben einen nicht eingeschalteten Vetilator und nun ja die Sonne scheint Tags drauf aber nicht immer vill deshalb Feuchtigkeit
und ja hektisch is sie denke ich
Antzstore.net das Starterset (wegen der größe)

Rapunzel: AW: Schnelle Hilfe (22. Juli 2009, 22:18)

Die Sonne sollte eigentlich nicht auf das RG scheinen....
Du solltest die Arena mit dem RG unbedingt aus der Sonne nehmen, sonst wird's ganz sicher zu heiss.

Und sonst einfach an die Tipps halten, die anthropod als Vorposter beschrieben hat.


 [1]   [2]