Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda"

Blabbi: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 10:43)

Hallo zusammen, ich habe gelesen, dass Ameisen während der Winterruhe von der Nestfeuchte leben.:bananadancer: Doch da meine Königin nicht im Nest ist, denke ich daran die Wasserschale zu befüllen. Sollte ich das tun? Oder erfrieren die Ameisen dann, da ihre Körperflüssigkeit dann wieder zu dünn ist?

Soll ich während der Winterruhe Honig füttern? Oder Insekten?

Bitte beantwortet meine Fragen!

Ich danke schon im Vorraus.

FALLout: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 12:39)

Wo ist den die Königin?
Gefüttert wird nichts in der Winterruhe.

Blabbi: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 12:40)

Die Königin ist im Schlauch mit ca. 25 Arbeiterinnen.

Kottan: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 12:58)

Hallo!
Die Königin ist im Schlauch mit ca. 25 Arbeiterinnen.
Also doch im Nest, nur nicht in dem von dir gewünschten :)
Tja, Enden verschließen mit etwas, dass Feuchtigkeit aufnehmen kann, Watte etc., und dafür sorgen, dass dieses Material feucht bleibt.

Jan

FALLout: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 13:04)

Da gebe ich Kottan recht.
Musst aus dem Schlauch sozusagen ein RG-Nest machen.
Am besten beide Enden mit Watte zu machen und die dann befeuchten.

Blabbi: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 14:04)

Kann ich eigentlich einfach nur ein kleines Wattestück reintun? Die könnten ja davon trinken!

Kottan: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 14:16)

Hallo!
Kann ich eigentlich einfach nur ein kleines Wattestück reintun? Die könnten ja davon trinken!
Es wäre hilfreich, wenn du gleich am Anfang komplette Infos liefertest. Dann könnte man sich dieses Frage-Spiel sparen. Wie kommen die Ameisen in den Schlauch? Wo befindet sich dieser Schlauch? Wo wird das Überwintern stattfinden?

Ich kenne Camponotus-ligniperda nun nicht. Trinken die überhaupt in der während der Winterruhe? Meist geht es ja darum, für Luftfeuchte zu sorgen. Und das geht am besten, wenn man das "Nest" dicht macht (nicht zu dicht wg. der Luft) und für Feuchtigkeit sorgt.

Jan

FALLout: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 14:21)

Natürlich nein ;)
Die trinken nicht genauso wenig wie sie Nahrung aufnehmen. Befeuchten muss man nur um ein Austrocknen zu verhindern.

14paul: AW: Noch mehr Fragen zur Winterruhe von Camponotus ligniperda (12. September 2009, 18:29)

Man macht einfach ein Rg am Schlauch dran. diese kann man gut auswechseln wenn es sein muss und du hast deine feuchtigkeit. Ich hab mir eine Mini Arena gebaut indem ich einfach ein Loch in einen Deckel von einem Marmeladeglass gemacht habe dann den Schlauch in das Loch gesteckt habe und mit Plastelien abgedichtet habe.(Hab kleine Löcher mit der Nadel rein gemacht) dann hast du 100% Feuchtigkeit und du kannst einfach Wasser dort rein geben. Hoffe ich schreib keinen Blödsinn und kann dir weiter helfen.