Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Angst vor Wasserschaden"

tr4pe: Angst vor Wasserschaden (11. März 2010, 17:37)

Hallo zusammen!

Da ich erst morgen mit meinen beiden Formis/Ytongs fertig werde und meine Ameisen schon hier habe stellt sich mir grade ein Problem...

Eine der Pygmäen arbeitet sich langsam durch die Watte Richtung Wasser reservoir...

ich habe Angst, dass sie es bis morgen tatsächlich schafft einen Wassereinbruch herbeizuführen...


ISt das möglich und was soll ich machen ...

Gaster: AW: Angst vor Wasserschaden (11. März 2010, 17:48)

Hey tr4pe.


es ist eher unwahrscheinlich, dass eine einzelne Pygmäe es in einer Nacht besonders weit schafft. Das hängt aber natürlich davon ab, wie viel Watte noch vor ihr und dem feuchten Nass liegt.
Um sicher zu gehen kannst du einfach einen kleinen Gegenstand unter die Seite des Rgs mit der Öffnung legen. Wenn sie weit genug kommen sollte, wird das Wasser wenigstens nicht besonders weit in die Kammer fließen.


LG Jan

puhjii: AW: Angst vor Wasserschaden (11. März 2010, 18:23)

Hi tr4pe,
ich denke, dass die Watte am vorderen Ende nicht feucht genug ist. Sie wird wohl nur soweit "graben", bis es ihr zu feucht wird. Ich glaub, du brauchst dir keine S orgen machen, dass sie bis nach hinten durchbrechen.

gruß puhjii

tr4pe: AW: Angst vor Wasserschaden (11. März 2010, 18:37)

Das beruhigt schon mal , wobei die Lasius n iger A usbruchskunstler sind^^

d ( i ) e r erste P ygm ä e hat den W eg in die Freiheit durch die Watte eben geschafft , da war ich schon schockiert , wie schnell sie sind damit ; muss morgen früh schnell fertig werden ^^