Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Camponotus ligniperdus Experiment"

Filino: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 20:56)

Hallo,

Da ich in diesem Forum schon öfters gelesen habe, dass gefundene Camponotus ligniperdus Kolonien 2 oder sogar 3 Königinnen haben wollte ich euch fragen ob man in der Haltung einer Kolonie dieser Art auch eine Königin hinzufügen kann?
Ich hab mir auch schon überlegt wie man der neuen Königin den Nestgeruch der Kolonie der ich die Königin hinzufügen möchte übertragen könnte :

Ich bastle einen Quader aus Fliegengitter oder so (ca. 4x3x3 cm) dort gebe ich die Königin hinein und den Quader mit Königin dann in das Gipsnest meiner Kolonie für ca. 2 Tage dann öffne ich mit einer langen dünnen Zange das Gitter und die Königin hat den Nestgeruch der Kolonie und kann dort glücklich weiter leben.

Ich weiß jetzt nicht ob das der Königin schadet in dem Quader oder ob sie dort sogar sterben kann.
Natürlich führe ich dieses Experiment nur durch wenn ihr sagt das, dass in Ordnung ist und das, dass der Königin nicht schadet!!!


Lg Filino

Gilthanaz: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 21:14)

Von solchen Experimenten ist im Allgemeinen abzuraten, vor allem bei Anfängern.

Viel zu oft endet dies nur mit dem unnötigen sterben der Gyne(n)!

lg,
- g

Filino: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 21:20)

Danke für die schnelle Antwort.
Dann werd ich das Experiment nicht durchführen!!

Lg Filenoni

riverjack: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 21:30)

Hallo Filino,

da es sich bei Camponotus ligniperda um eine vorwiegend monogyne Art handelt, würde dieser Versuch zu mindestens 90% schief laufen, da sich die Königinnen bekämpfen, bis nur noch eine übrig ist.

Oligogyne Kolonien können sich nur da entwickeln, wo eine räumliche Trennung der Königinnen besteht!
In der Haltung ist dies jedoch nur sehr schwer umzusetzen.

LG, riverjack

chris1994: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 22:00)

So weit ich weiss findet Oligogynie auch nur in der Gründungsphase stat.

LG Christian

Streaker87: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (8. Juni 2010, 23:11)

Wo hast du das gelesen/gefunden? Ich kenne nur einen Thread, wo der User vor der öffentlichen Bekanntgabe 3 unterschiedliche Camponotus Gynen zusammen gesetzt hat.

/EDIT: Schade, den eigentlichen Thread finde ich nicht. Dafür gibt's noch einen, der aber auch nicht viel bringt: http://www.ameisenforum.de/exotische-ameisenarten/37716-camponotus-spec-oligogyn-polygyn-polydom.html

Filino: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (9. Juni 2010, 07:14)

Oh sry die sind fast alle in einem anderen Forum (Antstore) .

Streaker87: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (10. Juni 2010, 15:39)

Hab den Link gefunden, den ich anfangs gesucht habe:
http://www.ameisenforum.de/europ-ische-ameisenarten-allgemeines/39248-der-ungew-hnliche-versuch-einer-allopleometrose.html

Blabbi: AW: Camponotus ligniperdus Experiment (10. Juni 2010, 16:50)

Ich halte das auch für keine gute Idee. Oder würde es dir gefallen, wenn man dich in einem kleinen Käfig in ein Löwengehege stellen würde und die Löwen dich den ganzen Tag anfauchen würden!;)

PS: Obwohl ich weiß, dass du das Experiment sowieso nicht machst, aber disen Vergleich musste ich einfach loswerden:fettgrins: