Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Tiere im Formicarium"

Anonymous: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 18:57)

Hallo,

ich habe bei meiner heutigen Kontrolle kleine Tierchen im Formicarium gesehen. Sie sind wirklich sehr winzig und springen ein wenig hin und her. Habe leider keine Kamera die annähernd die Tierchen fotografieren könnte. Sie sind schwarz und scheinen sich nicht an den Ameisen und die Ameisen nicht an ihnen zu interessieren. Es handelt sich um Lasius niger. Vielleicht kann mir jemand helfen?

"Essensreste" werden täglich entfernt.

Grüße

Blabbi: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:00)

Wenn die Kolonie noch im Rg ist, könntest du das RG mit Watte oder sonst irgendwas verstopfen und das RG rausnehmen. Dann die restlichen Arbeiterinnen auch noch ins RG tun und das Formicarium mit kochendem Wasser auswaschen. Reine Vorsichtsmaßnahme, denn Milben sind das blödeste was einem Ameisenhalter passieren kann.

Anonymous: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:03)

Nun habe ich nochmal geschaut und nun bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob es wirklich Tiere sind. Vielleicht auch nur schwarze Körnchen die durch die Ameisen "aufgewirbelt" wurden. Bewegt sich zumindest nur wenn eine Ameise drüber läuft. Bei meinem Holzspieß passiert nichts. Vielleicht nur voreilig gehandelt, aber über Ideen falls es ein Insekt sein könnte wäre ich dennoch dankbar.

Naseweiss: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:04)

Hallo pimpgimp,
ich kann dir zwar nicht sagen, was das für Tiere sind, aber ein Formicarium mit kochendem Wasser waschen führt definitiv zu Glasbruch!
LG,
Naseweiss

Blabbi: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:07)

@ Naseweiß: Nein, ich habs auch schon gemacht. Man muss nur aufpassen. Man darf das Wasser nur langsam einfüllen. Aber was ist besser? Ein heißes Formicarium oder ein tote Kolonie?

Anonymous: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:10)

Mal nicht übertreiben! Es muss nicht alles schädlich sein, was im Formi kreucht und fleucht! :D

Naseweiss: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:16)

@Blabbi:
Das heißt nicht, dass es beim nächsten mal auch klappt:spin2:. Klar funktioniert es vlt. ein paar mal, aber Formicarien sind nicht aus Fieberglas(Oder?).

Anonymous: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:25)

Uff!

Neben weißen und grauen gibt es auch schwarze Collembolen (Springschwänze), aber es gibt keine springenden Milben.

Ohne halbwegs brauchbares Bild und eine sichere Auskunft, ob die Objekte nun wirklich springen oder nur aufgewirbelte Vulkanasche sind, bleibt alles ziemlich unsinnige Spekulation.

mfG,
Merkur

Naseweiss: AW: Tiere im Formicarium (11. Juni 2010, 19:30)

Sowieso. Ich dachte nur, bevor hier jemand sein Formicarium in Bruchstücke zerlegt.