Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Schimmel"

freiheitskaempferin: Schimmel (14. Oktober 2010, 14:07)

Hallo,

ich habe mir Ende Juli (glaub ich) eine Lasius n iger Königin gefangen. Soweit ist auch alles gut gegangen. Sie hat gegründet und die ersten 10 Arbeiterinnen sind nun schon geschlüpft.

Die Kolonie lebt immer noch im Reagenzglas, allerdings habe ich das in eine Dose getan, damit ich ihnen Nahrung anbieten kann. Das klappt soweit alles ganz gut. Nun hat sich aber seit einiger Zeit Schimmel (vermutlich, Watte ist Schwarz geworden) in/an der Watte zum Wassertank gebildet. Da ich wollte, dass sie jetzt am besten noch vor der Winterruhe in ein anderes Reagenzglas umziehen. Denn Winterruhe im Schimmelglas ist wohl nicht so gut oder?

Naja ich hab also noch ein Reaganzglas in die Dose gelegt und das verdunkelt und mit Sand abgedeckt, das momentane Nest bekommt Licht ab (Dose seht in der Fensterbank). Ich habe gehofft, dass sie jetzt nun umziehen, aber die Arbeiterinnen tragen nun (nach 24h) nur noch weiteren Sand in das Nest um den Eingang zu verschließen (vielleicht in der Hoffnung es wird dann dunkler).

Was kann ich noch machen? Oder wie lange muss ich warten, bis sie sich zu einem Umzug entschließen?

Raumtemperatur ist 19°C. Das warmhalten wollte ich vermeiden, da ja bald Winterruhe. Außerdem liegen ja beide Reagenzgläser relativ dicht zusammen, so das es wohl eher schwirig wird, da einen unterschied zu erzeugen.

Luftfeuchtigkeit kann ich nicht messen, dürfte aber höher liegen (vielleicht 65%).

Achso der Schimmel hat sich schon gebildet, bevor ich das Reagenzgals in die Dose getan habe (also an der Dose liegts eher nicht).

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

freiheitskaempferin

Gilthanaz: AW: Schimmel (14. Oktober 2010, 14:47)

Lass' den Tieren etwas Zeit und biete das zweite RG weiterhin an (Hat es auch einen Wassertank? Muss schon sein!). Wenn der Schimmel zu störend und schädlich wirkt, ziehen sie bei erster Gelegenheit von selbst in das neue RG.

lg,
- G

freiheitskaempferin: AW: Schimmel (14. Oktober 2010, 14:50)

Ja Wassertank ist vorhanden. Danke für die Antwort!

W33dwasher: AW: Schimmel (14. Oktober 2010, 22:19)

Mhhm, warum lässt du Sie nicht gleich in ein vernünftiges Nest ziehen...wenn doch Arbeiterinnen da sind sollte das doch auch irgendwie vor der Winterruhe möglich sein...Mir stellt sich jetzt die Frage ob es vom Stressfaktor nicht fast gleichzusetzen wäre...wenn man das RG direkt zum Nesteingang stellt...oder ?

freiheitskaempferin: AW: Schimmel (15. Oktober 2010, 11:22)

Hallo,

ja das ist sicherlich richtig. Nur habe ich noch kein richtiges Nest. Und ich bin mir auch noch nicht so ganz sicher was ich für ein Nest möchte. Erst wollte ich unbedingt sone T-Form Farm haben + zusätzlichen Auslauf. Aber nun bin ich mir doch nicht so ganz sicher. Und im Moment habe ich keine Zeit was zu bauen oder mir noch groß Gedanken zu machen. Wenn sie erstmal im Reagenzglas bleiben, dann habe ich noch 5 Monate Zeit um etwas fertig zu stellen.

Aber sie sind bis jetzt immer noch nicht umgezogen. Gestern waren den ganzen Tag 3 Arbeiterinnen mit dem verschließen der Röhre beschäftigt. Und jetzt ist praktisch nur noch ein mini EIngang da. Sieht nicht so aus als ob sie sich da raus bewegen wollen.


freiheitskaepmferin

Scarvia Ny-Mand: AW: Schimmel (15. Oktober 2010, 11:49)

Bist du dir denn sicher dass es Schimmel ist und nicht einfach nur Ameisenkot?
Passiert eigentlich recht schnell das die Ameisen alles vollmachen und die Watte sich dunkel verfärbt.

Ansonsten, wenn die Ameisen keine direkte Gefahr sehen, werden sie auch nicht ausziehen.
Die Luftfeuchtigkeit stimmt, die Temperatur, der Kolonieduft ist schon da - warum sollte man da in ein anderes Nest? ;)

freiheitskaempferin: AW: Schimmel (15. Oktober 2010, 13:17)

Nein sicher bin ich mir nicht. Irgendwie habe ich auch eher den Eindruck, dass sie sich an das Schwarze "rankuscheln". Also innerhalb dieses Freiraum im Nest, sitzen sie auf dem schwarzen drauf oder daneben.

Hab versucht Bilder zu machen, allerdings sieht man wirklich nicht viel, habe leider auch keine bessere Kamera.

[ATTACH]20190[/ATTACH]

[ATTACH]20191[/ATTACH]

freiheitskaempferin: AW: Schimmel (17. Oktober 2010, 14:08)

Hallo,

ich wollte mal weiter berichten, für die die es interessiert. Da sie nun nach 4 Tagen immer noch nicht umgezogen sind, habe ich die Ameisen wieder ins dunkle gestellt. Also vermutlich doch kein Schimmel. Die 2te Röhre lasse ich nun einfach drin. Falls sie es sich doch noch anderes überlegen. Aber es hat ja nicht den Anschein.

freiheitskaempferin

Streaker87: AW: Schimmel (17. Oktober 2010, 14:55)

Das schwarze ist kein Schimmel, "nur" Kot. Gabs bei meinen auch.

Irgendwann wurde es mir zu viel, dann habe ich ein RG direkt an den Eingang gelegt. Da der Übergang so gering war, wurde es einfach mit genutzt. Ab und zu wurden ein paar Larven an die saubere Watte gelegt, das wars.
Alleine sind meine auch nicht umgezogen, habe etwas nachhelfen müssen.

http://www.ameisenforum.de/250834-post18.html
http://www.ameisenforum.de/254736-post28.html

freiheitskaempferin: AW: Schimmel (17. Oktober 2010, 21:26)

Hallo Streaker 87,

danke für die Antwort.

Wie meist du das mit, es wurden ein paar Larven an die Watte gelegt? Waren das die Ameisen selbst oder du? Oder wie hast du nachgeholfen beim Umzug?

An sich stört mich das Schwarze ja nicht, will nur nicht das sie deswegen sterben. Aber es scheint ja wirklich nicht so schlimm zu sein.

Kann mir jemand sagen ob son schwarzer Ameisenkot im Ameisennest auch entsteht? Oder ist das nur weil es an der Watte so feucht ist. Oder machen die Arbeiterinnen dann alle im Auslauf?


freiheitskaempferin


 [1]   [2]