Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Lasius flavus in Pleometrose"

Oberameise: Lasius flavus in Pleometrose (21. November 2010, 11:44)

Hallo zusammen,

ich bekommen zu Weihnachten ein Formicarium und möchte ienen Großteil davon selbst bauen/gestalten. Ich bestelle lediglich ein Starterset der Beckenvariante, da man mir von mehr deutlich abgeraten hat...:nono:

Ich habe vor eine Lasius flavus Kolonie in Pleometrose gründen zu lassen, und wollte euch fragen wie viele Königinnen ihr nehmen würdet, wie groß das Nest sein soll, und ob das überhaupt möglich ist.

Vielen Dank schon im Voraus,

LG.Oberameise

Streaker87: AW: Lasius flavus in Pleometrose (21. November 2010, 12:46)

Wie viele Königinnen?

Ab zwei aufwärts ;) Bitte keine 20 und so'n Mist.
Naja, auch wenn es interessant werden könnte, ich finde es einfach übertrieben.
Aber: Anmerkung. In der Natur wurden schonmal bis zu 23 Gynen in einer Kammer vorgefunden.

Wie groß soll das Nest sein?

Mit einem Reagenzglas anzufangen kann nicht schaden. Dann verhindert man schonmal das Ausweichen in unterschiedliche Kammern,
sofern man mehrere angeboten hat. Ansonsten siehe Link unten.

Ist das überhaupt möglich?

Schon gesehen? Lasius cf. flavus - Haltungserfahrungen (fehlfarbe) und Lasius flavus in Pleometrose (Erne)

Raimund: AW: Lasius flavus in Pleometrose (21. November 2010, 12:46)

Hi!

Hat es einen speziellen Grund, weshalb du sie in Pleometrose gründen lassen möchtest?

Bei Lasius flavus konnte ich anfangs kaum Aggressionen feststellen, bei beinahe beliebig großer Anzahl der Gynen. Erst bei wachsender Koloniegröße kriegen sie sich in die Haare.

Wie Platz stellst du für das Nest zur Verfügung? Bei einem kleinen - normal großem Nest würde ich nicht mehr als 3 Gynen nehmen. Selbst dann ist die Wahrscheinlichkeit schon relativ hoch, dass es später zu Streitigkeiten kommt.

Möglich? Klar, hab dir letztens erst einen Link geschickt. ;)

Gruß

Oberameise: AW: Lasius flavus in Pleometrose (21. November 2010, 18:10)

Hallo zusammen,

danke für die Antworten.
:spin2: Das Nest hab ich recht groß geplant, so ca. 0,5 m² :spin2:
Ich dacht an so in etwa 5-7 Königinnen, wenn das zu viel ist, meldet euch bitte...
Die mir gesanten Links habe ich nicht nur gelesen sondern regelrecht auswendig gelernt. Übrigends hat Erne auch eine andere Seite mit seinem Haltungsbericht gefüllt: Link

Natürlich rechne ich nicht damit, dass es bei mir auch so gut geht... :rolleyes:

LG.Oberameise

superameise2000: AW: Lasius flavus in Pleometrose (25. Dezember 2012, 17:26)

Wirklich cool , ich int w eres s iere mich auch für das Verhalten von K öniginnen in P leometrose.