Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Lasius niger - Anfängerfragen"

FashionStyle: Lasius niger - Anfängerfragen (29. Juni 2011, 12:46)

Hallo zusammen,

ich habe gestern eine Gyne gefangen (Ich vermute sehr stak Lasius niger) und hätte ein paar Fragen dazu:

1.) Die Gyne hat kurz bevor ich Sie eingesammelt habe Ihre Flügel abgeworfen. Hast das, dass sie begattet ist?

2.) Wie lange dauert es, bis Sie Eier legt? Ich habe sie gestern gefangen und heute einmal kurz nachgeschaut, es sind noch keine Eier da. Ist das normal?

Viele Grüße
FashionStyle

Timmili: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (29. Juni 2011, 12:54)

Hey FashionStyle ,

ob eine Gyne begattet ist, kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau sagen. Dies zeigt sich erst nach dem Schlupf der ersten Arbeiterin. Das abwerfen der Flügel ist aber ein gutes Indiz dafür.

Die Eier legt sie i. d. R. innerhalb der ersten Tage, wenn sie nicht zu sehr gestört wird, und du ihr ein kleines, feuchtes, abgedunkeltes Nest bietest.

liebe Grüße,
Tim

FashionStyle: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (29. Juni 2011, 13:05)

Hi Tim,

danke für deine schelle Antwort.
Ich habe ein Reagenzglas mit Wassertank und roter Folie zum abdunkeln genommen. Da dürfte sie sich ja eigentlich wohl fühlen. Dann warte ich mal die nächsten Tage ab. :)

Viele Grüße
FashionStyle

Imilius: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (29. Juni 2011, 15:24)

Hallo FashionStyle!

Geduld ist hier das Beste. Lass ihr die Zeit, die sie braucht. In den nächsten Tagen dürfte sie Eier legen.

So wie ich das sehen, machst du alles richtig.

Gruß Imilius

mantis007: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (29. Juni 2011, 16:08)

Hey,
Habe seit 2 Tagen 3 Lasius niger Gynen.
Haben alle schon Eier gelegt. ;)
Also nur Geduld. :)

Gruß René

Creek: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (30. Juni 2011, 08:27)

wow ^^ álso ich hab 4 gefangen. Bei mir aht aber erst eine gelegt^^ Naja hab sie auch alle mindestens ein mal in 24 h genervt (Weil ich angast hatte das sie ersticken lol). des war wahrscheinlich der fehler. Werde sie jertzt mal in ruhe lassen :D Liege ja alle in RG's, jeweils umschlossen von Zeitungspapier und einem Pappkarton :) Schutz, und Wärme pur lol

jensius niger: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (30. Juni 2011, 13:34)

Hi,

bin seit gestern stolzer Besitzer einer Lasius Niger Mama ;-)

Ein Arbeitskollege der schon Jahrelang Ameisen züchtet, hat sie mir gefangen. Momentan sitzt sie in einem Kugelschreiber drin (Reagenzglasersatz) an einem dunklen Ort. Ein Wattebausch, welches ich immer befeuchte dient als Sperre. Bin auch mal gespannt was passiert.

Wenn sie Eier gelegt hat und Arbeiterinnen schlüpfen hat sie auch direkt ein passendes Haus. Gebastelt aus einem durchsichtigem Kunststoffzylinder mit Luftzufuhr und div. Ein-/Ausgängen.

Mal gucken was passiert, bin extrem unerfahren, freu mich aber auf eine kleine Kolonie

Grüße

Jens

mantis007: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (30. Juni 2011, 19:55)

Meine 3 gynen machen sich echt super!
Haben nun schon erste richtige kleine Ei Pakete^^

FashionStyle: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (2. Juli 2011, 10:40)

Meine Gyne hat nun auch Eier. :bananadancer:
Zumindest habe ich sie jetzt entdeckt, was durch die rote Folie gar nicht so leicht ist.

Gibt es eine FotoKamera zu einem erschwinglichen Preis mit dem man gute Fotos von den Ameisen machen kann?

Creek: AW: Lasius niger - Anfängerfragen (2. Juli 2011, 11:57)

das würde mich auch mal interessieren ^^ werde morgen mal versuchen mit der exilim meiner freundin fotos zu machen