Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Messor Kämpfe"

Nycnatws: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 15:54)

Die Ameisen die ich neulich in meinem Garten entdeckt habe (vermutlich Messor) Kämpfen oder verhaken sich ständig vor ihrem nest. Warum?

Ameise-Sica: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:02)

Hallo Nycnatws, also Messor sp. würde ich auch sagen, sehr warscheinlich structor,
lebst du in Deutschland? Wenn ja, dann ist es ein etwas seltener Fund, ich gratuliere dir, Messor sind in Mitteleuropa eher etwas seltener. Wie es zu den Kämpfen kommt, weiss ich nicht, vielleicht, kommen nicht alle aus dem selbem Nest.


Mfg Ameise-Sica

Clypeus: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:02)

"Die Ameisen die ich neulich in meinem Garten entdeckt habe (vermutlich Messor) Kämpfen oder verhaken sich ständig vor ihrem nest. Warum?"

Weil es sich offenbar um die selbe Art, aber nicht um Angehörige des gleichen Ameisenvolkes handelt- da es sich um die selbe Art handelt, haben sie die selben Bedürfnisse, nehmen die gleiche Nahrung zu sich, haben den gleichen Ausbreitungsdrang, sie leben von der selben Futterquelle- da eine Koexistenz bei solchen Vorraussetzungen nicht möglich ist, wird der Kampf fortgeführt werden, bis eines der Völker ausstirbt- und dass sie der selben Art angehören, lässt noch längst keine Freundschaftsgefühle in ihnen entstehen.

Nycnatws: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:22)


lebst du in Deutschland?


Nein, ich lebe in Leon, Spanien. Giebt hier viele tolle Arten so wie es scheint.
Die Ameisen stammen vom selben Nest, sie kommen schon aus dem bau so heraus, allerdins sieht es so aus, als ob Sich sich gegenseitig ziehen oder irgendwo hinbringen. Immer Kopf an Kopf die Madiebel ineinander verhakt... Seltsam...

Ameise2000: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:37)

Ganz logische Erklärung, die Arbeiterinnen tragen sich gegenseitig raus, weil sie umziehen möchten. Das wäre die einzige Erklärung.

Ameise-Sica: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:37)

Kann Ameise2000 nur zustimmen.

Nycnatws: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:38)

Ok, ich bin gerade im Garten und habe noch andere sachen festgestellt. Mindestens eine der Ameisen die in die “kämpfe“ verwikelt sind haben alle verschrumpelte hinterteile. Sieht aus wie wassermangel, kann auch so sein denn hier hats seit wochen nicht geregnet und die Temeratur ist seit langem nicht unter 29 grad gesunken. Soll ich ihnen etwas wasser hinstellen?

Ameise-Sica: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:39)

Wenn du wilsst kannst du.

Nycnatws: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:45)

Nochwas: Der Bau war vor einem Monat riesig, mit vielen ein und aussgaengen. Jetzt ist er nurnoch winzig: ein eingang und wenig ameisen zu sehen. Foto anbei wie der bau frueher war(alle braunen zonen waren ein und ausssgaenge) in den verlassenen bauten nisten jetzt kleine matte, rote ameisen...

Ameise2000: AW: Messor Kämpfe (1. Juli 2011, 16:46)

Naja warum denn nicht, kannst du ruhig machen, aber lass es nicht zu gewohnheit werden. Bist du dir auch sicher das die, die rausgetragen werden noch leben. Denn meistens werden die Kranken,Toten und Behinderten rausgetragen, da sie keinen großen nutzen mehr für die Kolonie darstellen.


 [1]   [2]