Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Ameiseninvasion"

realzerog: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 01:50)

H i L eute ,

bin neu hier und brauche H ilfe .

S eit einiger Z eit hab e ich unter der B adewanne eine K olonie .
D a wo die Ar matur ist , schauen sie raus , schmei ß en den D reck der K olonie dort hin und sind wieder weg . Ich habe es mit der C hemiekeule probiert , aber nach ein paar T agen wieder M üll , K okons usw .

A ber seit 4 T agen liegen in der B adewanne to t e M ännchen und tote W eibchen . M anche mit und manche ohne F lügel . S o ca. 100 W eibchen in 4 T agen und doppelt so viel M änchen .
J etzt meine F rage : W ie bekomme ich die A meisen weg ? D ie kommen aus allen F ugen : W enn ich eine verschlie ß e , öffnen die ein neues L och .
I ch habe 6 G ynen oder wir ihr sie nennt gefanngen und in ein M armeladen g las gegeben und ein bisschen H onig und to t e S pinnen verfüttert.
I ch möchte sie halten . K ann mir wer T ip p s geben ?


http://img.secretpicdump.com/thumbnail_11123_c5483_img3009.jpg
http://img.secretpicdump.com/thumbnail_11124_e7d77_img3050.jpg

O ben links auf M aximus stellen .

Wolfi: AW: Ameisen Invasion (11. Juli 2011, 07:42)

Hi realzerog,
Also erstmal ist es sehr schwer, deinen Text zu lesen weil Punkt und Komma fehlen, naja.
Dann solltest du nähere Angaben machen.
Wie groß sind die Ameisen ca?
In welcher Stadt?
Vielleicht noch ein paar Fotos mehr machen.


Aber ich denke, dass es sich um Lasius emarginatus handelt.

Wenn es die Art ist, dann solltest du mal diese Links anschauen.

http://www.ameisenschutzwarte.de/

http://www.ameisenschutzwarte.de/forum/viewforum.php?f=23&sid=0a0e19481941c7d69cfa3c013e3de8d2

Da solltest du dein Problem mal schildern.

MFG Wolfi

Kael: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 09:39)

Ich hab da mal so ne Spontane Idee... könnte man Ameiseninvasionen nicht mit "eigenen Ameisen" austreiben? Nehmen wir mal die Pharao-Ameise. Von welcher Art wird sie dominiert? Da ja Arbeiterinnen keine Eier legen könnte man doch einfach die dominierende Ameisenart dort hineinlegen. Und irgendwann würden die Arbeiterinnen dann absterben

Corsair: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 10:03)

Bei mir wollte eine eine Lasius emarginatus (rotrückige Hausameise), glaub vorgestern in mein Haus eindringen. Wurde aber neben der Eingangstür von einer Kugelspinne abgefangen.

Hab nur noch die Leiche der alaten L. emarginatus Gyne im Netz vorgefunden.

LG Corsair

PS: diese Art dringt gerne in Häuser ein - ist bei mir auch schon öfters plötzlich am Boden umher gelaufen.

Anonymous: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 10:18)

Ich hab da mal so ne Spontane Idee... könnte man Ameiseninvasionen nicht mit "eigenen Ameisen" austreiben? Nehmen wir mal die Pharao-Ameise. Von welcher Art wird sie dominiert? Da ja Arbeiterinnen keine Eier legen könnte man doch einfach die dominierende Ameisenart dort hineinlegen. Und irgendwann würden die Arbeiterinnen dann absterben
Die Idee ist im Prinzip nicht ganz neu:
In Australien hat man Kaninchen (als "Jagdwild") eingeschleppt. Nachdem die alles kahl gefressen haben, hat man zu ihrer Bekämpfung europäische Rotfüchse dort eingeschleppt. Die muss man jetzt mit Giftködern bekämpfen, weil sie die einzigartige natürliche Fauna (kleinere Beuteltiere!) wegfressen.

Es gibt weitere Beispiele. Fast alle derartigen Versuche sind nach hinten losgegangen, sprich, man hat die ursprüngliche Pest nur wenig dezimiert, hat sich dafür aber eine neue, oft schlimmere, ins Haus geholt.
Ob eine "dominierende" Ameisenart im Haus besser als die Pharaoameise sein kann?

Edit: Lies mal hier http://www.ameisenforum.de/exotische-arten/43995-invasion-monomorium-pharaonis-haltungsbericht.html#post294908 plus Diskussion!

MfG,
Merkur

NIPIAN: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 11:29)

Hoi,

Nehmen wir mal die Pharao-Ameise. Von welcher Art wird sie dominiert?
Homo sapiens - Mensch
Spaceballs
Macropus giganteus - Känguru

realzerog: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 22:31)

Also die Gynen sind 1 cm gross
Der Hinterleib ist von hinten betrachtet schwarz von vorne betrachtet gold/gelb/braun
Der Rücken ist schwarz der Körper braun/rot
Die Männchen ganz schwarz und die Arbeiterinnen Kopf und Hinterleib schwarz körper rot

ich bin in Berchdesgaden Bayern

chrizzy: AW: Ameiseninvasion (11. Juli 2011, 23:19)

Wie gesagt: Am besten Problem bei der Ameisenschutzwarte schildern, Links hat "Wolfi" bereits gepostet. Dort wartet professionelle, kostenlose Hilfe bei Ameisenproblemen.

lg, chrizzy