Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Neu und verzweifelt"

Xaver: Neu und verzweifelt (24. Juli 2011, 16:30)

Hallo,
ich halte seit kurzem meine erste Ameisenkolonie( Messor barbarus) und obwohl ich mich schon reichlich über Ameisenhaltung informiert habe, frage ich mich trotzdem :
1. Muss ich der Art Messor barbarus unbedingt 2 Nestbereiche bieten oder genügt eine einzelne Farm?
2. Jede Ameisenart braucht eine bestimmte Nesttemperatur und -feuchtigkeit. Gilt diese auch für die Arena?
3. Bei vielen Arten sollte man eine Beleuchtung verwenden. Sollte diese immer angedreht sein?
4.Bei meiner Drainage wird nur das Tongranulat feucht, aber nicht die Sand/Lehm-Mischung. Was mache ich falsch?
5. Kann man alle in Erdnestern lebende Ameisenarten in einem Ytong-Nest halten?

Hoffe ich störe nicht all zu sehr mit meinen Einsteigerfragen. LG, Xaver.

Fabey93: AW: Neu und verzweifelt (24. Juli 2011, 19:34)

Hallo Xaver!
Zu 1.: Ich denke, dass eine Farm denkbar ungünstig ist, denn du brauchst einen trockenen und einen feuchten Nestbereich, der Bereich, in dem Körner gesammelt werden, sollte nunmal trocken sein, damit die Körner nicht keimen. Wenn du also nicht das MEssor-Starter-Pack aus dem Antstpre hast solltest du entweder 2 Farmen oder Ein Ytongnest, bestehend aus 2 Ytong-Blöcken anfertigen wobei du den einen befeuchtest und den anderen trocken hältst.

2. Dazu kann ich dir leider nichts sagen, meine exotischen Odontomachus spec. haben ihr Nest in der Arena, somit ist die Sache eigentlich aus der Welt. Aber wenn die Temperatur in der Arena höher ist, wird auch die Aktivität der kleinen Steigen, desweiteren ist es nicht gerade natürlich, dass es im Nest wärmer ist als an der Oberfläche, wo direkte Sonneneinstrahlung hin gelangt.
Schau dir am besten mal eine Temperaturtabelle für eine Stadt im Verbreitungsgebiet deiner Art an und reguliere dementsprechend die Temperatur, Luftfeuchte und "Sonnenstunden" in der Arena.
Als Beispiel das Klima in Andalusien HIER . Von Höchst- und Tiefstwert nimmst du den Durchschnitt.

3. Nein, ist ja in der Natur auch nicht so. Kauf am besten eine Zeitschaltuhr.

4. Ich habe keine Ahnung, Farmen benutze ich nicht.

5. Ja ;-)

Octicto: AW: Neu und verzweifelt (24. Juli 2011, 19:44)

Ich will ja nichts sagen, aber es gab noch eine andere Antwort von jemandem der alle 5 Fragen gut beantwortet hat. Im Offtopic war sie noch da. Wo ist die denn hin? Auch diese könnte Xaver sehr nützlich sein.

Fabey93: AW: Neu und verzweifelt (24. Juli 2011, 19:55)

Soll das heißen, meine Antworten waren nicht fachlich korrekt? :D

Octicto: AW: Neu und verzweifelt (24. Juli 2011, 23:22)

Das nicht, aber mir erschienen die Antworten aus dem anderen Post korrekt. Unter anderem wurden 2 Fragen ebantwortet, zu denen du nichts sagen konntest. Ich finde einfach, dass man das am besten rekonstruieren sollte, wenn möglich :)

Octicto

chrizzy: AW: Neu und verzweifelt (25. Juli 2011, 00:12)

Hey,

ich habe das ganze Thema verschoben, da war aber kein Beitrag außer dem Startbeitrag vorhanden. Hat mich eh gewundert, dass noch keiner auf die Fragen geantwortet hat.

Wenn, dann würden die Beiträge automatisch mit verschoben werden. Gelöscht worden kann er auch nicht sein, da wir Beiträge nur "wiederherstellbar" löschen können - d.h. ein Teammitglied sieht auch den gelöschten Beitrag und kann ihn bei Bedarf wieder herstellen.

Sicher, dass es bei diesem Thema war? ;)

lg, chrizzy

Ossein: AW: Neu und verzweifelt (25. Juli 2011, 00:21)

Jau, chrizzy ,

da bin ich mir, wie Octicto , ziemlich sicher - und zwar hatte Imago , wenn ich nicht sehr irre, in seiner (nun verschwundenen) Post zu jedem der Punkte ausführlich Stellung bezogen.

LG, Ossein.

EDIT: Danke Mufflon , für Deine Erklärung - in der Tat ist es rätselhaft warum dann zwei Mal das Thema erstellt wurde...

Mufflon: AW: Neu und verzweifelt (25. Juli 2011, 01:08)

Nope, war nicht hier sondern in nem anderen Thread, weiter unten.
http://www.ameisenforum.de/einsteigerfragen/44246-neu-und-verzweifelt.html

Warum allerdings zwei mal fast das gleiche Thema aufgemacht wurde, kann nur der Ersteller beantworten.^^

Xaver: AW: Neu und verzweifelt (25. Juli 2011, 17:17)

Der Grund dafür ist, dass dies mein erstes Thema ist und ich noch nicht wusste, dass es das Unterforum "Einsteigerfragen" gibt. Dann habe ich es entdeckt und dort auch das Thema erstellt. xD