Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "XS Formicarien"

Alex222: XS Formicarien (29. November 2011, 21:59)

Hab mir im Net folgende Formicarien angesehen:

http://www.antshop.ch/shop/product_info.php/info/p1893_AM-Formicarienbox-21x9x11cm.html

und:

http://www.antshop.ch/shop/product_info.php/info/p1891_AM-Formicarienbox-20x10x10cm.html

1.)Jetzt zur Frage: Können in diesen Formicarien Temnothorax gehalten werden? , auch wenn die Kolonie ausgewachsen ist?

2.) Gäbe es auch andere Arten die in so einem kleinem Formicarium auskähmen? Wenn ja welche.

Soulfire: AW: XS Formicarien (29. November 2011, 22:39)

Also die Formicarien wären denke ich groß genug für Temnothorax sp., allerdings könnten die Farmbereiche etwas überdimensioniert sein ;)

Anonymous: AW: XS Formicarien (30. November 2011, 09:39)

[font=Times New Roman] http://www.ameisenwiki.de/index.php/Nest_Haltung#Glasnest_.2F_Mininest_.2F_Objekttr.C3.A4gernest [/font]

[font=Times New Roman] http://www.ameisenwiki.de/index.php/Glasnest [/font]

[font=Times New Roman] http://www.ameisenwiki.de/index.php/Nest_Natur#Kleinstnester [/font]

[font=Times New Roman] Formikargröße 10 x 10 cm mit 3 cm hohem Rand genügt. [/font]

Groooveman: AW: XS Formicarien (30. November 2011, 10:29)

wieso steht bei den 2ten formicarium das es für Camponotus ligniperdus geeignet ist .. das finde ich irreführend :verrueckt:

Alex222: AW: XS Formicarien (30. November 2011, 10:39)

wieso steht bei den 2ten formicarium das es für Camponotus ligniperdus geeignet ist .. das finde ich irreführend :verrueckt:

Genau das hat mich auch aus dem konzepz gebracht:-) für diese währe es nur für den Start geeignet.

Alex222: AW: XS Formicarien (30. November 2011, 20:15)

Hab mir jetzt dieses Becken bestellt.:

http://www.antshop.ch/shop/product_info.php/info/p1763_ANTSTORE-Starter-Set---Beckenvariante---20x10.html

Werd dieses mal einrichten. Ich denke es wird das Becken für die Temnothorax nylanderi

Ein Walnussnest werd ich mir mal Zurechtbasteln.. Wie aber funktioniert das bei den Nester? Die kann man ja nicht befeuchten. Ist dies überhaupt notwendig bei den Temnothorax nylanderi

Das Nest wird in etwa so..
http://www.antshop.ch/shop/product_info.php/info/p1897_Walnuss-Satellitenschuessel-Nest.html

fehlfarbe: AW: XS Formicarien (30. November 2011, 21:24)

Hi Alex,

ich halte 2 Temnothorax cf. crassispinus Kolonien, die mittlerweile beide in Haselnuss Nestern leben. Befeuchten musste ich noch nie. Normalerweise reicht es, wenn man den Arbeiterinnen immer etwas Wasser bereit stellt. Zum Beispiel einfach immer mal ein Tröpfchen Wasser mit der Spritze auf ein Stück Alufolie oder so geben. Dann kann man oft beobachten, wie mehrere Arbeiterinnen im Kreis um den Tropfen stehen und trinken :)

Erik: AW: XS Formicarien (1. Dezember 2011, 14:32)

hallo zusammen

ich hätt da noch mal ein paar allgemeine Fragen:

1. Kann man Lasius Niger "gut" in einem Korknest halten (Haltungserfahrungen?)

2. Muss man ein Korknest befeuchten / wenn ja, wie (Schimmel?!)

3. Welche Formikariengröße (Arena/Farm oder Korknest/Arena) ist für den Einstieg geeignet.

4. Ab welcher Kolloniegröße ist mit einem Schwarmflug zu rechnen (Jahre?)

5. Was ist bei einem Schwarmflug zu beachten? (allgemeines...)

Alex222: AW: XS Formicarien (2. Dezember 2011, 20:53)

würd mich auch interessieren;-)

Erik: AW: XS Formicarien (3. Dezember 2011, 19:39)

Hallo nochmal...,

wenn bei einer Art, die eher klein ist (Kolloniegröße nicht die Tiere) z.B. steht: "Kolonie kann 500 - 2000 Individuen stark sein ..." und diese Art polygyn ist (formica fusca), kann man dann bereits mit nur einer Königin 500 Tiere erreichen???

Gruß Erik


 [1]   [2]