Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Was wächst da in meinem Ytong?"

t-storm: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 13:56)

Hallo Leute,

bei einem Kontrollblick bei meinen Messor, sah ich etwas weißes in meinem Ytong im Kondenswasser an der Scheibe wachsen.

Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte?

Hoffentlich kein Schimmel!?

mfg
t-storm

Tinte: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 13:58)

Sieht leider aus wie Schimmel, sollten nacher gelbe Kugeln dranhängen IST es Schimmel - kann es sein das du irgend ein Loch mit Watte verstopft hast und sie daran rumzerren und Fasern als Baumaterial benutzen?

t-storm: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 14:18)

Sie könnten lediglich Watte aus dem RG (wo noch die halbe Kolonie incl. Gyne wohnt) dazu verwendet haben.

Padde: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 15:00)

Ich finde es sieht eher aus wie Dreck (sand/lehm) mit Watte.

Kineese: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 15:10)

Meiner Meinung nach sieht es aus wie Schimmel. Die gelben Dinger sind Säcke mit Sporen. Sprich: Wenn diese Aufplatzen verteilt sich der Schimmel.

Würde dir raten weniger zu befeuchten und dabei versuchen die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und dabei ein neues Yton-Nest anzubieten.
Die befallenen Kammern mit Watte zu versiegeln ist meiner Meinung nach nicht effektiv.

Wie man auch auf deinem zweiten Bild sehen kann hat sich an der Scheibe bereits Kondenswasser gebiltet, was für eine zu hohe Luftfeuchte (und damit auch für Schimmel) spricht.
Dazu hatte AntJoda schonmal was gehabt guckst du hier

t-storm: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (25. Juli 2012, 15:26)

Danke für Eure Unterstützung.

Das gelbe auf dem Bild ist Sand/Lehm-Gemisch, welches von den Arbeiterinnen in den Yton geschleppt wurde.

Das Kondenswasser an den Scheiben besteht seit ca. 1 Woche, da ich zu diesem Zeitpunkt die Heizmatte in Betrieb nahm, die Scheibe jedoch zu kühl blieb, da sie mit einem Stein abgedeckt wurde. Dieser wurde jetzt durch ein Stück Karton ersetzt.

t-storm: AW: Was wächst da in meinem Ytong? (26. Juli 2012, 19:07)

Hallo Leute,

die Panik meinerseits war wohl etwas voreilig.
Ich habe gestern mit einem Wattestäbchen, einem Strohhalm und viel Geduld die weissen Fäden aus dem Ytong Nest herausbekommen.
Es scheint sich tatsächlich nur um Watte aus dem RG Nest zu handeln, welche meine Ameisen dort verbaut haben.

Nachdem bereits seit 2 Wochen 4 Arbeiterinnen mit den Eiern und den kleinen Larven im Ytong wohnen und die Gyne mit den restlichen Arbeiterinnen und den großen Larven weiterhin im RG verweilt, bleibt nur zu hoffen dass die Gyne mit Ihren Damen ebenfalls bald übersiedelt. :confused: