Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "welcher Boden ?"

mxor: welcher Boden ? (2. September 2012, 12:26)

Hallo F orum

ich will mir Ameisen zulegen (Temnothorax nylanderi)
und habe mir die Vorschläge angesen, leider weiß ich nicht welchen
Untergrund ich mir zulegen soll

welchen habt ihr?

was würdet ihr mir vorschlagen?

AIS: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 12:39)

Hey mxor ,

nimm etwas unbehandelten Sand und etwas staubige Erde, vermische beides und verteile es dünn (nur ein paar mm) in der Arena. Dann einmal stark bewässern und durchtrocknen lassen.

LG, AIS

Anonymous: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 12:41)

Hi,
Willst du die kleinen gut fouragieren (Futter suchen) sehen? Oder soll's eher natürlich aussehen?
Gut sehen:
Da könntest du Sand nehmen. Einfach Sandkastensand holen (oder anderen Sand) und um sicher zu sein, dass du keine unerwünschten Kleintiere einschleppst kannst du den Sand ca. 5- 10 min. bei 150 Grad backen. Oder du gießt die Arena mit Gips aus und malst ihn an.
Natürlich:
Du holst Nadeln (eventuell Laub) und Erde aus dem Wald (auch um Kleintiere zu vermeiden backen) und machst zuerst die Erde auf den Arenaboden und legst Nadeln/Laub darüber, dass es wie Waldboden aussieht.
LG Ant

mxor: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 12:46)

ok danke ich habe auch gelesen dass man die arena/nest bewessern muss

wie geht dass?

wie macht ihr dass?

AIS: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 12:59)

ok danke ich habe auch gelesen dass man die arena/nest bewessern muss


Das scheinst du falsch verstanden zu haben. ;)

Das Nest muss zwar bei fast allen Arten bewässert werden, die Arena bleibt aber trocken (zumindest was einheimische Arten angeht).
Ob und wie du das Nest befeuchten musst, hängt von der Sorte des Nestes ab.

Worin möchtest du deine Temnothorax denn halten?

mxor: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 13:03)

ich habe an dieses gedacht

http://antstore.net/shop/product_info.php/info/p4337_standard-terrarium-15x15x15-cm.html

da ich nicht so viel platz habe habe ich auch eine kleine kolonien art gewählt

ich werde auch noch mit feiner gaze nachrüsten

Erik: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 13:34)

Hallo,

für eine derart kleine Art braucht man nätürlich erst einmal kein großes Terrarium, doch würde ich mir die Produktionformatonen einmal genauer durchlesen:
:lies:
[...]
Beschreibung: Kann für diverse Tiere und andere größere Insekten verwendet werden. Für kleine Ameisenarten weniger geeignet.

Du solltest dir also eine Arena aussuchen, die was den Ausbruchschutz angeht auf kleinere Arten abgestimmt ist.

LG Erik

Ps.: Ich glaube AIS wollte wissen in welcher Art von Nest du sie halten willst.

mxor: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 13:36)

weiß ich noch nicht

in einer eichel?

Erik: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 14:06)

Eichel, Wahlnuss...da gibt es viele Möglichkeiten.

z.B.: Wahlnuss halbieren, Plexiglasscheibe dreuf und rote Folie drüber.

LG Erik

Cateena: AW: welcher Boden ? (2. September 2012, 15:08)

Also ich möchte ungern den spielverderber geben, aber erstens ist dieses Becken für so eine kleine Ameisen Art sehr ungeeignet. Auch mit feiner Gaze bleibt das Problem das du es vorne öffnest und es schwer wird die kleinen aufzuhalten. Zweitens machst du einen sehr ungeduldigen Eindruck, nachdem ich deine erste frage von gestern gelesen habe, was in der ameisenhaltung nicht unbedingt von Vorteil ist. Und drittens bleibt die frage ob ein 12 jähriger für seine ersten Experimente wirklich eine Art nehmen sollte die so leicht ausbricht. Mein Rat an dich wäre, besprich das alles mit deinen Eltern und findet gemeinsam eine Lösung für deine Platz Probleme. Wenn alles geklärt ist kannst du dir in Ruhe eine Art aussuchen, die entsprechenden Vorbereitungen treffen und wenn du dann vernünftig vorbereitet bist, bestell dir die Ameisen.
Ich will hier niemanden angreifen oder behaupten alle 12 jährigen sind ungeeignet Ameisen zu halten, aber was du hier schreibst klingt für mich wie so eine spontan Idee, evtl. nichtmal von deinen Eltern abgesegnet. Ameisen sind Lebewesen und wenn du dir welche anschaffst hast du die Verantwortung dafür das es ihnen gut geht, im Idealfall viele Jahre lang. Da solltest du echt nichts überstürzen.