Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Halten Myrmica rubra Wache"

mercator: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 14:59)

Hallo liebe Ameisenfreunde,

ich halte seit einem Jahr Myrmica rubra und hab seit meine Kolonie jetzt etwas größer geworden ist beobachtet, dass sie vor dem Nesteingang Wachen aufstellen (zumindest sieht es so aus). Auch habe ich sie schon öfter beim bewachen ihres Zuckerwassers gesehen, eine einzelne Ameise die daneben steht und sich nicht bewegt.
Also meine Frage ist quasi: ist das eine "Wache" oder was machen diese Ameisen da genau? Vielleicht habt ihr ja auch schon solche Beobachtungen gemacht? Habe zumindest nichts darüber gefunden.

Ps. zu meinem letzten Threat (das sterben einiger Arbeiterinnen) dies ist seit der umstellung des Futters nicht mehr vorgekommen (von Zoophobas jeztz wieder zurück zu den Heimchen)

mfg
Merc

Anonymous: AW: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 18:31)

Hat ein Staat eine gewisse G röße , so haben sie Wachen. Diese Wachen dienen in f reier W ildbahn dazu Feinde früh genug zu erkennen, Späher wenn nötig oder möglich gleich unschädlich zu machen und bei einem A ngriff die Kolonie zu warnen.
So kenne ICH das.
MfG. Benjamin

mercator: AW: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 19:12)

ok danke für deine Antwort, kannst du mir eventuell noch sagen woher du diese Information hast?
Also ich meine kann man über diese Thema irgendwo etwas nachlesen?

mfg

Anonymous: AW: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 19:15)

Das habe ich aus eigenen Erfahrungen,
Ich habe das [ sowohl ] bei w ilden A meisen gesehen (z.B. Lasius, Formica, Myrmica, Ponera, Camponotus)
Und ich sehe es bei jeder meiner Kolonien die schon mehrere Tiere haben.
Das ist je nach Art unterschiedlich.
Ich selber konnte bislang noch nichts darüber lesen.

Lord Helmchen: AW: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 19:36)

Hallo Zusammen

Viele Ameisenarten haben, ab einer gewissen Kolonie Grösse eine Art "Wachen", welche Feinde abhalten und die Arbeiterinnen schützen. Das wohl eindrücklichste Beispiel sind da Treiberameisen der Gattung Dorylus sp. und Action sp. Dort bewachen die Soldaten die Wege regelrecht und verbeissen sich in "Eindringlinge"

LG

Stiffler86: AW: Halten Myrmica rubra Wache (12. Oktober 2012, 19:50)

Hallo Zusammen

Viele Ameisenarten haben, ab einer gewissen Kolonie Grösse eine Art "Wachen", welche Feinde abhalten und die Arbeiterinnen schützen. Das wohl eindrücklichste Beispiel sind da Treiberameisen der Gattung Dorylus sp. und Action sp. Dort bewachen die Soldaten die Wege regelrecht und verbeissen sich in "Eindringlinge"

LG


da gibts eine schön lange doku auf youtube, glaub von nat. geografic..

mercator: AW: Halten Myrmica rubra Wache (17. Oktober 2012, 08:16)

Frage damit beantwortet kann demnach [geclosed] geschlossen werden.

Ps. Stimme dem zu diese Reportage ist sehr gut.

Mfg