Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Aquarienbodengrund verwendbar?"

bAtZen123: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 19:40)

Hallo zusammen,

ich habe meine Formicarium nun mit einem Sand-Lehm-Gemisch gestaltet, musste aber feststellen das es so ein wenig fad aussieht (verglichen mit der hineingesteckten Arbeit).
Kann ich zusätzlich "Natürlichen Bodengrund von Manado" (Bild: http://bilder.afterbuy.de/images/40738/JBL_Manado.jpg ) nutzen? Ist wohl sonst eher dafür gedacht in Aquarien den Bodengrund zu stellen, welcher einen guten Pflanzenwuchs fördert und "Wasser filtert". Meine Sorgen war das er zwar recht grob ist, es aber so erscheint als wäre er ein wenig "staubig" und wich will meine Ameisen nicht massakrieren in dem ich sie zustaube.
Lasst mich raten: Ich bin wieder zu übervorsichtig, stimmts?
Danke im Voraus für eure Hilfe :)

Greetz

Janiha: AW: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 20:02)

Hey,
bevor du irgendetwas in dein Formi tust nimmst dunerst mal heises Wasser und schüttest es erst mal drüber, dadurch wird auch der Staub weggespült. Und zu grob kann es eigentlich nicht sein, eher zu fein denn dann rutschen die Ameisen einfach nur so :D

Mfg. Janiha

bAtZen123: AW: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 20:05)

Okay, so weit so gut. Wie trocknet man das Granulat am besten? In einem Sieb abtropfen lassen und anschließend großflächig ausbreiten und auf schnelle Trocknung hoffen?
Ansonsten danke für die AW.
Greetz

Janiha: AW: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 20:19)

Kannst ja aufm Backplech in Backofen schieben:)

Leghorn: AW: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 20:19)

Durch ein Küchentuch oder einen Stoffbeutel abschütten.
Dann, je nach Menge, z.B. auf einem Backblech schütten und auf den Küchenschrank zum Trocknen.
Warnhinweis! Vorher Frau/Freundin/Mutter über eventuelle Backvorhaben befragen. Das schont Nerven und Beziehung.

bAtZen123: AW: Aquarienbodengrund verwendbar? (9. März 2013, 23:01)

Danke für die Tips!