Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden?"

LiU: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 12:46)

Hallo,

ich habe eine kleine Ameisenfarm und züchte auch gerne und bisher auch mit gutem Erfolg. Leider musste ich meine vorherige Kolonie Aufgrund eines Umzuges aufgeben und aussiedeln (keine sorge war eine Einheimische Art).
Nun da der Umzugsstress vorbei ist, würde ich gerne wieder anfangen. Meine Farm steht auch schon und ist einsatzbereit, allerdings Fehlen noch die Ameisen. Nun habe ich gehört, dass man, gerade zu dieser Jahreszeit, auch draußen eine junge Königin einfangen kann und diese als "Start" benutzen kann.
Nun komme ich endlich zu meiner Frage.
Wo kann ich so eine Ameisenkönigin vorzugsweise finden ?
Ich wohne in einer Gemeinde außerhalb von München. Hier gibt es Wohnsiedlungen, Wiesen und auch Bachläufe.
Mir ist klar das mir niemand sagen kann wo genau ich suchen muss aber so ungefähr. Was zum beispiel auser Frage ist oder welcher Standort bervorzugt werden könnte.

Danke

Felix

Ferdinand1: AW: Wo ist eine Armeisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 13:53)

Hallo Felix und willkommen im Forum,

meiner Meinung ergibt es keinen Sinn nach Königinnen zu suchen, die bereits gegründet haben. Ich würde auf die Schwarmflugzeit warten und mir eine Jungkönigin fangen. Mit ein bisschen Beobachtung der Umgebung und des Wetters erkennt man, wann Ameisen schwärmen und wenn Lasius-Arten schwärmen ist die ganze Straße voller Gynen (zumindest bei uns in Berlin). Die meisten Arten (alle?) schwärmen wenn es richtig schwül ist, kurz vor einem Gewitter, aber je nach Gattung und Art zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ich würde mich informieren, beobachten und dann hast du ganz bestimmt Glück. Zur Not könntest du hier im entsprechenden Unterforum jemanden im Raum von München suchen, der dir eine Königin oder Kolonie verkauft/schenkt.

mfg
Ferdinand

Boro: AW: Wo ist eine Armeisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 14:09)

Hallo LiU!
Herzlich willkommen im Forum!
Die Ameisen, die vorzugsweise jetzt mit dem Schwärmen beginnen (Formica polyctena u. F. rufa), darf man nicht einfangen. Sie sind gesetzlich geschützt.
Andere Arten beginnen erst in einigen Wochen mit dem Schwärmen. Es gibt bei uns auch eine Schwarmtabelle: http://www.ameisenforum.de/schwarmflug.php
L.G.Boro

Jonatan: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 20:09)

Wenn die Königinnen dann alle auf der Straße herumlaufen, sieht man dann auch manchmal eine ohne Flügel(daran erkennt man doch, dass sie begattet worden sind)?
Ich habe darauf bisher nie so genau darauf geachtet.
Ich glaube aber, dass die die ich bisher gesehen habe immer noch die Flügel dran waren.

Gruß, Jonatan

Chris-t: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 20:36)

Hallo Jonatan !
(daran erkennt man doch, dass sie begattet worden sind)?
zu 90% ja...
Gruß Chris-t

DermitderMeise: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (14. April 2013, 22:32)

(daran erkennt man doch, dass sie begattet worden sind)?
Genau - das Abknicken der Flügel passiert früher oder später nach der Landung; wenn die Königinnen dabei gestört werden - z. B. durch einen eifrigen Ameisenjäger :) - kann es sein dass sie die Flügel ihr Leben lang behalten, was aber sonst nicht weiter schlimm ist.

josh: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (19. April 2013, 20:17)

Ich konnte heute schon eine Leptothorax-Königin Queen finden.

Anonymous: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (19. April 2013, 20:25)

@ josh:

Wenn Du mit "queen" eine frisch geschwärmte Jungkönigin meinst, irrst Du. Die 2013er-Jungköniginnen sind noch im Larvenstadium.
Wenn Du wirklich eine Königin (oder Gyne) meinst, und wenn es sich um eine aus der Gattung Leptothorax handelt, so war es eine Jungkönigin, begattet in 2012, in semiclaustraler Koloniegründung, und evtl. auf Futtersuche für ihre ersten Larven. Wenn jemand so eine Königin einsammelt, ist deren Koloniegründung mit ziemlicher Sicherheit gescheitert.

MfG,
Merkur

josh: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (19. April 2013, 20:34)

Ich hab sie ja auch in der Natur gelassen und nur kurz beobachtet, als ich sie fand.

Octicto: AW: Wo ist eine Ameisenkönigin zu finden? (21. April 2013, 01:30)

Hallo,

ich habe eine kleine Ameisenfarm und züchte auch gerne und bisher auch mit gutem Erfolg.

Da der Rest ja bereits beantwortet wurde, würde ich ganz gerne nochmals diesen Teil hier aufgreifen.

Du züchtest? Ameisen? Da hätte ich dann bitte eine Anleitung! :fettgrins:

Spaß beiseite.
Wie du mittlerweile wissen solltest, können nur die allerwenigsten Ameisenarten gezüchtet werden und dies auch nicht im eigentlichen Sinne passiv. Das macht die Kolonie eher ohne das zutun des Halters.
Ameisen zu Hause zu züchten ist also ein nicht machbares Unterfangen.
Das Wort "halten/Haltung" kommt unserer Beschäftigung aber ganz gut nahe, verwende also lieber dieses Wort in Zukunft. ;)