Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht"

Kaminsky: Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht (23. Juli 2013, 22:29)

Hallo
wie der Titel schon sagt verstehe ich den Ausdruck stark thermophil nicht ganz, hab schon was gegoogelt aber trotzdem will die Weisheit nicht in mein Kopf.:andiewand:
Bitte um auf Ameisen bezogene Erklärung.

ANTdré: AW: Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht (23. Juli 2013, 22:44)

Hallihallo,

als thermophil wird die Neigung bezeichnet sich wärmere Habitate auszusuchen.
Hier eine genauere Beschreibung: thermophil (klick)

Stark thermophil ist somit eine Steigerung von wärmeliebend! Das bedeutet das die Tiere ein sehr warmes Habitat zum leben benötigen.

Gruß, André.

Moriquendi: AW: Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht (23. Juli 2013, 23:40)

Stark thermophile Arten wären z.B. Cataglyphis spp.

Kaminsky: AW: Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht (24. Juli 2013, 00:16)

Vielen dank für die Antworten :)
Das heisst ich werde keine Formica (Raptiformica) sanguinea in Bereichen mit Schatten oder Feuchtigkeit finden.Ihre aktivitäten müsste ich dann auch mitten in der Mittagssonne beobachten können.Da ich auf der Suche bis jetzt das Gefühl hatte dass alle Ameisen wegen der momentanen Temperaturen in die Erde verschwinden sind und erst am Abend wieder herauskommen

MFG Kaminsky

ford prefect: AW: Verstehe "stark thermophil " irgendwie nicht (24. Juli 2013, 09:04)

Hallo Kaminsky,

Der Begriff bezieht sich vor allem auf die Wahl des Neststandortes. Ob in der sommerlichen Mittagssonne Raptiformica fouragieren, ist fraglich. Im Nestbereich können sich die Ameisen ja samt Brut tiefer in den Boden flüchten. Bei zu hohen Bodentemperaturen hat dann auch das Fouragieren irgendwann sein Ende. Es wäre also ratsam, am Vormittag oder erst gegen Abend weiterzusuchen, wenn sich auch andere Ameisen wieder heraustrauen.