Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen"

Mr.Messor: Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 12:12)

Hallo liebe Ameisen-Fans,

Ich habe jetzt heute meine Messor barbarus Kolonie (Königin;11-25 Arbeiterinnen) erhalten.
Ich finde das Verhalten der Kolonie eigenartig, denn sie haben all ihr Körner rausgeräumt und die Königin ist vorhin aus dem Reagenzglas gegrabbelt und es sah so aus als wolle sie sich verstecken (ich habe ihr dann zurück ins Reagenzglas geholfen. Der Kolonie habe ich das Gipsnest angeboten, zur Zeit befinden sich dort 2 Arbeiterinnen drinnen, jedoch keine Brut. Außerdem lagern sie manche Brut außerhalb neben den Körnern und tragen sie die ganze Zeit mit sich herum. Was kann ich tun, dass die Kolonie schneller umzieht? Ist das Verhalten von Volk und Königin denn bedenklich?

Liebe Grüße Mr.Messor ;)

trailandstreet: Re: Messor Barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 12:56)

Ist das RG abgedeckt? Dann ist sie vermutlich daraus geflüchtet. M barbarus sind etwas "scheu", was das angeht.
Wenn, dann neue Nest abdecken und Ruhe gönnen, die ziehen schon um, wenn sie es für richtig halten.
15-20 Arbeiter sind ja noch nicht so viele.

Harry4ANT: Re: Messor Barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 13:00)

"heute erhalten" - ist ja eine Frechheit das sie noch nicht umgezogen sind und alles eingerichtet haben :)


Nur etwas Geduld ;)

Nest schön abdunkeln, punktuell befeuchten und erwärmen; mehr kannst eigentlich nicht machen.

Mr.Messor: Re: Messor Barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 13:47)

Ist das RG abgedeckt?

Ahh ne das nicht :3 habe jetzt das gesamte Fermicarium abgedunkelt oder soll ich nur das Reagenzglas abdecken? Vielen Dank für den Tipp :D

Mr.Messor: Re: Messor Barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 13:49)

"heute erhalten" - ist ja eine Frechheit das sie noch nicht umgezogen sind und alles eingerichtet haben :)


Nur etwas Geduld ;)

Nest schön abdunkeln, punktuell befeuchten und erwärmen; mehr kannst eigentlich nicht machen.

Die Geduld habe ich jetzt, mit der Erwärmung habe ich noch eine Frage, soll ich hier eine Heizmatte nutzen? Diese sind doch Recht energiesparend?

Serafine: Re: Messor Barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 13:53)

Messor sind recht empfindlich gegenüber Vibrationen und daher vermutlich ziemlich gestresst vom Transport. Möglicherweise ist das so eine "Hauptsache raus"-Reaktion, wie man sie hat wenn man nach einen turbulenten Höllenritt aus dem Flugzeug stürmt :D

Harry4ANT: Re: Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 13:54)

Ich würde dir eine kleine Heizmatte empfehlen.
Ich verwende diese hier - günstig, angenehme Größe und einstellbar :

http://www.ebay.de/itm/Heizmatte-7-Watt-Ultraflach-15-x-28-cm-Repta-Heat-Mat-Terrarium-Warmematte-WZ-/391647139890?hash=item5b2ffd1832:g:okUAAOSwPc9WuKGE

Nur das RG und das Gipsnest abdunkeln - das Becken / Arena kann offen bleiben.
Und das Gipsnest sollte wie gesagt einen feuchten Bereich haben.

Diffeomorphismus: Re: Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen (21. April 2017, 15:56)

Moin,

bei Störung reagieren Messor sehr stark und laufen gerne wie wild umher, auch die Königin verlässt dabei gerne mal das Nest. Also ein für die Gattung ganz gewöhnliches Verhalten, bei dem man sich keine Sorgen zu machen braucht. (Sofern man sie nicht den ganzen Tag lang ärgert ;) )

Ich würde dir übrigens mit Nachdruck davon abraten die Kolonie jetzt schon in anderes Nest ziehen zu lassen. Bei dieser Koloniegröße ist in der Haltung das Reagenzglas die mit Abstand sicherste und beste Lösung. Über ein anderes Nest würde ich bei unter 100 Arbeiterinnen erst gar nicht nachdenken. Als Körnerlager kann man einfach ein Reagenzglas ohne Wassertank anbieten, wenn es im anderen Reagenzglas zu eng werden sollte.

Liebe Grüße,
Diffeomorphismus

Mr.Messor: Re: Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen (22. April 2017, 17:07)



Ich würde dir übrigens mit Nachdruck davon abraten die Kolonie jetzt schon in anderes Nest ziehen zu lassen. Bei dieser Koloniegröße ist in der Haltung das Reagenzglas die mit Abstand sicherste und beste Lösung. Über ein anderes Nest würde ich bei unter 100 Arbeiterinnen erst gar nicht nachdenken. Als Körnerlager kann man einfach ein Reagenzglas ohne Wassertank anbieten, wenn es im anderen Reagenzglas zu eng werden sollte.

Danke für den Tipp :) sie befinden sich zur Zeit immernoch im Reagenzglas und die Königin scheint sich beruhigt zu haben, das gesamte Behältnis habe ich außerdem abgedunkelt. Ich überlege ob ich wirklich nochmal nen normales aufzuchtbehältnis zu nehmen ohne viel Aufwand. Hast du da einen Tipp wie ich sie alle umsiedle? Also Reagenzglas raus und alle restlichen Arbeitern extra noch rausfischen? LG Mr.Messor

Diffeomorphismus: Re: Messor barbarus Kolonie will nicht umziehen (23. April 2017, 14:38)

Was verstehst du unter einem "normalen Aufzuchtbehältnis"? Wie schon gesagt, ich würde sie einfach im RG belassen.


 [1]   [2]