Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Wasser nachfüllen in Test Tube während der Gründungsphase"

Tachales: Wasser nachfüllen in Test Tube während der Gründungsphase (23. Juli 2017, 22:36)

Guten Tag zusammen.

Ich habe beschlossen mich mit der Haltung von Ameisen zu befassen.
Nun habe ich mir eine Königin via Internet bestellt. (Camponotus herculeanus)

Ein Hybridnest steht schon zur Verfügung. Nun kam die Königin in einer Test Tube zugeschickt.
Es sind bereits 10 Eier bei Ihr und sie scheint sich gut darum zu kümmern.

Nur leider hat es in der Test Tube sehr wenig Wasser und ich möchte nicht dass mir die Ärmste verdurstet.
Nur stellt sich mir die Frage ob das zu viel Stress für das Tier wäre wenn ich mit einer Spritze sachte den Inhalt ergänze oder ob ich
einfach eine Neue Test Tube vorbereite und die Königin mit Brut umziehe.
Hier wiederum stellt sich mir die Frage ob Sie das selber macht?

Möchte die gute so wenig wie möglich stressen aber halt auch nicht verdursten lassen.

Danke für euer Feedback

Freundlich grüsst

Tachales

Unkerich: Re: Wasser nachfüllen in Test Tube während der Gründungsphas (23. Juli 2017, 23:00)

Hallo und willkommen im Forum,

Darf man fragen, was eine Camponotus Heracules ist? :)
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du Camponotus herculeanus meinst ;) :rolleyes:

Also, nachfüllen mit einer Spritze ist immer schwierig, zumindest, wenn noch etwas Wasser vorhanden ist. Denn dadurch wird das Wasser aus der Watte in die Gründungskammer gedrückt, wodurch die Gyne mit samt Brut ertrinken kann.

Wenn das Reagenzglas aus Plastik ist, kannst du evtl. versuchen ein Loch hinein zu bohren, um Wasser nach zu füllen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, ein neues RG mit vollem Wassertank direkt mit dem alten RG zu verbinden, und dann das alte RG durch Entfernen des Lichtschutzes ungemütlicher gestalten, damit die Dame umzieht.
Leichter würde das ganze allerdings, wenn bereits die ersten Arbeiter da wären, die die Gyne unterstützen.

Bist Du dir sicher, dass die Gyne erst Eier, und noch keine Larven oder gar Puppen hat? Denn vielleicht hält der Tank ja auch noch bis zum Schlupf der ersten Arbeiter.


LG

trailandstreet: Re: Wasser nachfüllen in Test Tube während der Gründungsphas (23. Juli 2017, 23:00)

Es reicht normalerweise so lange noch die Watte feucht ist. Bis dahin ist auch in der Regel die Gründung soweit, das Arbeiterinnen vorhanden sind.
Dann stellt man ihnen einfach ein zweites zur Verfügung und sie ziehen bei bedarf um.

MoneyKrieg: Re: Wasser nachfüllen in Test Tube während der Gründungsphas (28. August 2017, 16:52)

Ich hatte schon das selbe Problem und habe der Dame einfach ein neues Reagenzglas angeboten.
Nachdem ich die Abdeckung des Alten Reagenzglases entfernt hatte zog sie dann auch nach etwa 1-2 Tagen in das neue Reagenzglas um.

An deiner Stelle würde ich das einfach mal probieren, da es meiner Meinung nach die Variante ist, die ihr am wenigsten Stress bereitet.

Gruß Jonah