Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Erste Mahlzeiten"

Touubyy: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 09:55)

Hallo liebe Ameisenfreunde :)
Letzte Woche am Mittwoch sind meine Lasius n iger + Componotus l igniperdus Königinnen angekommen und hatten sogar Puppen dabei *_* gestern Abend habe ich Mal nach ihnen gesehen .. Die Camponotus Königin hatte immer noch ihre Brut aber keine Arbeiterinnen. Dagegen die Lasius Königin hatte Drillinge.
Das war ein toller Moment für mich denn das sind meine ersten Ameisen.
Jetzt kommt es zu meiner Frage..ich hatte ihnen einen kleinen Tropfen Zuckerwasser gegeben. Dieser wurde auch sehr gut angenommen und gleich brüderlich geteilt ^^.
Doch wie lange dauert es bis ich wieder etwas geben sollte und wie viel? Vor allem reicht das Zuckerwasser oder wollen sie lieber Honig? ( Hatte auch probiert Honig mit Wasser zu mischen .. aber das klappt nicht .__.). Und wann sollte ich anfangen Proteine zu füttern?
Allg. Kenne ich ziemlich gut mit der Haltung aus und habe mich gut informiert sonst hätte ich das ja auch gar nicht angefangen doch zu welchem Zeitpunkt ich das gelernte Wissen anwenden soll weiß ich noch nicht so genau .. wie gesagt das sind meine ersten Königinnen.
Vllt. Gibt es ja Erfahrungen die ihr gesammelt habt und mit mir teilen könnt :)

LG Tobias

Kalinova: Re: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 11:55)

Sobald die ersten Arbeiter da sind, kannst du das RG in eine Arena legen und öffnen. In deinem Fall die Lasius niger. Zuckerwasser in kleinstmöglichen! Tropfen (es geht auch Honig pur oder mit Wasser verdünnt) anbieten sowie alle paar Tage etwas Proteinfutter. Die kleinen nehmen sich was sie brauchen, den Rest kannst du wieder entfernen. Auch eine weitere Wasserquelle sollte zusätzlich angeboten werden.
Zu beachten ist, dass Lasius niger zu den tollpatschigeren Ameisen gehören daher ist es Ratsam die Wasserquelle soweit zu sichern (zB mit Watte) das die Tiere nicht ertrinken können.

Gratuliere zu deinen ersten Ameisen und wünsche viel Erfolg.
Gruß Kalinova

Touubyy: Re: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 12:25)

Vielen Dank :) würde das RG noch bis nach der Winterpause reichen? Dann müsste ich einfach nur das RG kaltstellen und hätte kaum Aufwand ..oder sind das bis dahin schon zu viele Kinder? ^^

Harry4ANT: Re: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 12:41)

Das RG Nest reicht dir locker über die Winterpause und auch noch eine ganze Zeit lang in die Saison 2018 hinein - keine Sorge ;)


Als erste Mahlzeit(en) kann ich dir Fruchtfliegen sehr empfehlen. Diese werden schon von einer einzelnen Arbeiterin von L.niger gepackt und ins Nest eingetragen.
Es gibt im Zooladen auch nichtfliegenende Fruchtfliegen in der Dose - sehr ergiebig und leicht zu entnehmen. Wenn du einen Teil einfrierst deckt, deckt eine Dose für ca. 3€ deinen Grundbedarf für die ersten Monate.

Beliebt sind auch Weberknechte und Fliegen - die werden dann aber vor Ort ausgesaugt am Anfang und eher nicht eingetragen.

Kalinova: Re: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 13:30)

Zu beachten dabei:
Spinnen nur tot anbieten.
Das RG reicht aus solange noch Wasser im Tank ist, das solltest du auch während der Winterruhe hin und wieder kontrollieren.

Gruß Kalinova

Serafine: Re: Erste Mahlzeiten (18. August 2017, 16:28)

Die flugunfähigen Fruchtfliegen können übrigens meist immernoch ordentlich hüpfen. Also nicht einfach so das Glas aufmachen.

Hamsterpfote: Re: Erste Mahlzeiten (19. August 2017, 01:00)

Vielleicht dumme Frage aber: habe mal im Internet nach dieses Fruchtfliegen gesucht. Habe aber nir Zuchtansätze gefunden, kann man die im Zooladen "fertig" kaufen, oder muss man die erst züchten. Wie läuft so eine Zucht ab?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Harry4ANT: Re: Erste Mahlzeiten (19. August 2017, 01:17)

Es gibt sie sowohl "fertig" im Zoo Laden zu kaufen z.B. Kölle Zoo, Dehner, usw. als auch in online Futter Shops zu bestellen. Kostet ca. 2-4 € pro Dose.

Online z.B. hier:

https://www.reptilienkosmos.de/terraristik-shop/Reptilienfutter-Ernaehrung/Futterinsekten/Sonstige-Futterinsekten.html
http://insektenexpress.de/30-drosophila
http://www.terraristikshop.net/fruchtfliege-drosophila-klein-flugunfaehig-dose-0-5-liter/

Google mal nach dem Begriff " Futterinsekten " - es gibt dutzende Online Shops bei denen man schnell und unkompliziert per PayPal bestellen kann.
Werden unter dem Begriff " Drosophila " geführt.

Die sind dann fast immer in einer Dose mit einer Art Strumpf als Deckel, innen am Boden ein Futterbrei und Holzwolle als Füllung.

So eine Dose ist sehr ergiebig. Du kannst die Fliegen mehrmals komplett entleeren und einfrieren, nach ein paar Tagen ist die Dose wieder voll.
Den Vorgang kannst du solange wiederholen bis der Futterbrei anfängt zu gammeln, dann solltest du die Dose wegwerfen.
Bis dahin kannst du aber hunderte Fliegen aus der Dose holen.

Zucht lohnt sich daher fast nur wenn du mehrere große Kolonien hast und keinen Zooladen in der Umgebung würde ich sagen.

Bei einer Zucht hast du halt z.B. ein Set aus mehreren Dosen mit Strümpfen/Deckeln, Holzwolle und Pulver, welches man mit Wasser anmischen muss für den Futterbrei.

Wenn dann der Futterbrei anfängt zu gammeln mischt man eine neue Dose an und füllt einige Fliegen als neuen Zucht-Ansatz in diese um - so hat man immer fliegenden Wechsel und einen Zuchtkreislauf.

Kalinova: Re: Erste Mahlzeiten (19. August 2017, 01:18)

Die kann man in Zooläden kaufen die Lebendfutter anbieten, die Art heißt Drosophila melanogaster.

Ich habe hier mal einen Link herausgesucht wo man sie auch bestellen kann, jedoch rate ich davon ab wenn es ein Ladengeschäft in deiner nähe gibt, welches diese führt. https://www.dendroshop.de/Drosophila-melanogaster
Abzuraten ist vom bestellen aus dem einfachen Grund, dass in der Dose ein Futterbrei ist welcher sich beim Transport ordentlich verteilen kann was recht eklig sein könnte.

Die Fliegen können immer weiter vermehrt werden, dazu gibt es diverse Anleitungen.

Gruß Kalinova

Hamsterpfote: Re: Erste Mahlzeiten (19. August 2017, 04:43)

Vielen Dank :D

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk


 [1]   [2]