Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
 [1]   [2] 

Click to view full story of "Fragen zur ersten Arena"

Leander: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 18:34)

Hey,
eine Frage. Ist eine 15x10x15 Plastikarena mit einem 20x20 Ytong Nest ok? (Lasius flavus, 10 Arbeiterinnen)

Kalinova: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 18:49)

Bei dieser Koloniegröße empfehle ich immer gern sie noch im RG zu behalten. Dies bietet ein meist gut passende3s Mikroklima. Ob das Nest ausreicht und wie lang hängt von vielen Faktoren ab. Anzahl der Kammern, Kammertiefe etc. da kann man so jetzt eigentlich nichts zu sagen mit den von dir gegebenen Angaben. Prinzipiell müsste es reichen aber wie gesagt mMn wäre das RG vorerst zu bevorzugen.
Die Arena sollte auch erstmal genügen. Zu beachten sind hier, Erweiterungsmöglichkeiten (mindestens eine zusätzliche Bohrung die derzeit nicht benötigt wird) Ausbauen wenn die Aktivität zunimmt. Bodengrund nicht zu hoch da die Ameisen sonst dort einziehen. Und ganz wichtig, Ausbruchschutz.

Gruß Kalinova

Leander: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 18:53)

Ich tue sie aber lieber raus, da die Produktion von neuen Ameisen irgendwie seit 1 Monat stockt. Und es gibt natürlich Erweiterungsmöglichkeiten (-:

Kalinova: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:01)

Wie sieht denn der Brutstatus aus? Kannst du ein Bild machen?

Gruß Kalinova

Leander: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:03)

Jetzt kommt der für mich unangenehme Teil. Habe gestern meinen größten Fehler gemacht.... Wollte ihnen Zuckerwasser geben, mir ist allerdings die Spritze so heftig entglitten dass das ganze Reagenzglas voll war.
Nachdem ich die Ameisen notgedrungen dazu zwang in einen Dressingbecher umzuziehen, war fast die ganze Brut weg +1-2 tote Arbeiterinnen....
Kann aber auch sein, dass die ganze Brut noch in dem mit umgesiedelten Wattepropfen bzw. bein diesem ist und ich sie einfach noch nicht sehe.

Kalinova: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:13)

Verstehe, das ist natürlich ein ganz schönes Malheur was dir da passiert ist. :rolleyes:

Ich versuche mich mal an einem Erste-Hilfe-Rettungsplan.
RG säubern oder frisches nehmen und wieder einen Wassertank basteln, RG Eingang verkleinern (zB mit Strohhalm und Watte, aber Achtung die Königin muss mit ihrem dicken Hintern durchpassen!) Dies in die Arena legen, abdunkeln und dann den Becher vorsichtig rein legen. Die Kleinen sollten Zeitnah umziehen da der Becher keine geeignete Nestumgebung ist und sie dort viel zu angreifbar sind.

Futter zukünftig vorsichtig Dosiert auf zB. Alufloie-Schnippseln oder sonstigem in der Arena und nicht im RG anbieten.
Viel Ruhe in der nächsten Zeit und dann sollte das Völkchen auch wieder wachsen. Natürlich müssen erstmal wieder Eier gelegt werden es dauert also sicher noch einen Monat (oder 2) bis neue Arbeiterinnen hinzukommen.
Vom Porenbetonnest würde ich erstmal abraten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Kalinova

Leander: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:19)

D.h. Arena ja, Nest nein? Also neues Reagenzglas + Becher in die Arena und dann 1-2 Wochen warten?
Hast mir sehr geholfen! :)
Aber muss ich den Eingang verkleinern? Funktioniert bei Watte nicht :D

Kalinova: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:30)

Jap, genau so würde ich es machen. Natürlich Futter anbieten aber ansonsten erstmal schön in Ruhe lassen. Die Kleinen hatten erstmal genug Trubel. :)

Freut mich wenn ich helfen konnte.

Gruß Kalinova

Edit: Zur Frage mit dem Strohalm habe ich mal einen Beitrag aus meinem HB rausgesucht dort siehst du wie ich es meine: https://www.ameisenforum.de/haltungsbericht-camponotus-cosmicus-2016-gegrundet-t55236.html#p390076
Strohalm und Watte (nicht nur Watte)

Leander: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 19:42)

Trotz deines Beitrags verstehe ich das nicht wirklich. Könntest du vllt. mal eine Gebrauchsanleitung schicken? :confused:
Sorry für meine Dummheit :D

Edit: Ich mach es jetzt einfach komplett ohne Watte vorne.

Leander: Re: Fragen zur ersten Arena (18. Juli 2018, 20:15)

Sind mir noch mal runtergefallen..... Bin mit dem Schrecken davon gekommen


 [1]   [2]