Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Sammeln im Herbst"

Bina: Sammeln im Herbst (4. Oktober 2018, 11:53)

Liebe Ameisenfans,

in diesem Jahr habe ich mit der Ameisenhaltung begonnen. Allerdings nicht privat, sondern "beruflich".
Ich mache Verhaltensversuche im Labor.
Ich halte Lasius niger und Myrmica rubra. Momentan beide ohne Königin, da sie auch so einige Zeit überleben können.

Leider war ich krank und habe vergessen meiner Kollegin bescheid zu sagen sich zu kümmern und meine M.rubra-Kolonie ist fast komplett gestorben. Wahrscheinlich vertrocknet. Tut mir natürlich schon leid für die Tiere, aber ich kann es nicht rückgängig machen.

Ich würde gerne (bz.w muss) in diesem Jahr meine Versuchsreihe fertigstellen. Ich benötige noch 50 M.rubra-Individuen und 30 L.niger-Individuen (da habe ich auch nicht mehr genug)

An der Stelle, wo ich im Sommer noch soo viele M.rubra hatte, ist jetzt kaum noch was los. Dort war quasi eine riesen Fläche "befallen". Zwar laufen dort jetzt vereinzelte Tiere, aber es würde eewig dauern, die 50 zusammenzubekommen.
Habt ihr Tipps, wo und wie ich jetzt noch an Ameisen komme, mit dem nahenden Winter? Tiefer graben? Bestimmte Orte? Oder kann ich sie wenigstens noch erwerben?

Ich danke im Vorraus

Spinoant: Re: Sammeln im Herbst (4. Oktober 2018, 12:45)

Die wirst du wohl käuflich erwerben müssen, allerdings beginnt gerade die Winterruhe, sodass Ameisen keine Außenaktivitäten haben. Auch der Stoffwechsel und andere Körperprozesse verhalten sich da anders. Ich weiß jetzt nicht genau was du da für Verhaltensversuche vor hast. Aber Das Verhalten ist um diese Jahreszeit leider unvermeitlich verändert. Ich fürchte also, dass du wohl leider deine Chance für dieses Jahr vertan hast.

LG

trailandstreet: Re: Sammeln im Herbst (4. Oktober 2018, 14:09)

So lange es noch so warm ist, findet man noch so einige Ameisen unter Holz oder Steinen. Myrmica eher an schattigeren, feuchteren Stellen und das sogar noch mit Brut.
Mit einem Exhaustor kann man sie noch schön einsammeln. Falls Du Glück hast, geht Dir auch noch eine Gyne mit in die Falle.

Bina: Re: Sammeln im Herbst (6. Oktober 2018, 19:50)

Danke für eure Einschätzungen.
Ich war heute unterwegs und nachdem ich schon fast aufgegeben hatte, hab eich sowohl Lasius als auch Myrmica gefunden. :huepfer:
Myrmica tatsächlich auch mit ein wenig Brut.

Im Labor konnte ich bis jetzt auch noch keine Veränderungen im Verhalten feststellen im Vergleich zum Sommer.
In spätestens 2 Wochen werde ich aber hoffentlich eh durch sein mit den Versuchen.