Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Anfängerfragen, Unterstützung gesucht"

Zaphod: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 13:54)

Hallo Forum,

ich Suche jemanden mit Erfahrung, kurz gesagt einen Mentor.


Ich möchte gerne mit der Haltung von Ameisen beginnen und lese mich zur Zeit in den Leitfaden "Wissen & Handwerk der Ameisenhaltung" ein.
Dennoch sind für mich einige Sachen nicht ganz verständlich und als Anfänger weiß ich leider nicht "Was" und "Wie" ich fragen bzw. suchen soll.

Da ich nicht einen Thread endlos lang machen möchte, in dem ich, sobald ich auf eine Frage treffe, sie dann stelle, suche ich jemanden als direkten Ansprechpartner.
Natürlich ist das keine verpflichtende Partnerschaft und ich bin nicht der Typ der jemanden endlos mit Fragen bombadiert. Ich habe momentan das Gefühl, dass die Thematik so komplex ist, dass ich mich gerade nicht in dem Jungel aus Antworten und Fragen, Arten und Formicarien, usw. usw. zurecht finde.


Es wäre nett, wenn sich jemand findet, der Lust hat, mir den Start ins Abenteuer Ameise zu erleichtern.

Zaphod

Serafine: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 16:22)

Würde dir für deine Bedürfnisse den ants&antkeeping Discord-Chat empfehlen, der hat sogar einen deutschen Channel, da kannst du jederzeit Fragen stellen und bekommst recht zeitnah eine Antwort. Link: https://discord.gg/YmHW252

Zaphod: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 16:53)

Ich werde es mir mal ansehen, dennoch hätte ich gerne einen Ansprechpartner, denn bei vielen Fragen hat jeder andere Erfahrungen und das verunsichert mich nur :).

Abaton23: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 18:19)

Hallo Zaphod,

auf Facebook gibt es auch mehrere Gruppen zum Thema. Da kriegst Du schnell Kontakt und Du merkst schnell, wer überhaupt auf Deine Fragen reagiert. Das endet meistens in einem direkten PN-verkehr ohne Zeitverschiebung. Leider rennen da auch einge Honks ohne Benehmen rum. Aber das merkst Du dann auch schnell. Links geb ich Dir auch hier eher durch PN. Ich will öffentlich ja keine Abwerberei betreiben.

So schnellen Traffic kann dieses Forum nicht anbieten. Dafür kriegst Du hier das fundiertere Wissen, grade auch bei Artbestimmungen. Und hier herrscht meist auch ein niveauvollerer Umgang.

Willst Du mit einer gekauften Kolonie beginnen oder mit einer selbst gefangenen Königin die Gründung von Anfang an durchführen?

Gruß, der Manfred

Zaphod: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 19:13)

Hallo Abaton23,

natürlich wäre es schön, alles aus eigener Hand zu machen, auch die Kolonie, nur bin ich jetzt ja schon zu spät dran mit dem Suchen.

Am liebsten wäre mir eine "Formica fusca" Kolonie für den Anfang, finde aber keine Shop bzw. kenne keinen Züchter, wo ich an eine ran kommen könnte.

Abaton23: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 19:42)

Hmm, derzeit scheint die PN-Funktion des Forums zu streiken. Naja, später.

Am liebsten wäre mir eine "Formica fusca" Kolonie für den Anfang, finde aber keine Shop bzw. kenne keinen Züchter, wo ich an eine ran kommen könnte.
Serviformicas sind gute Arten zum starten. Die haben ne schöne Größe, gutes Wachstum und sind agil. Außerdem bestrafen sie nicht jeden Haltungsfehler so hart. Sowas wie die Luxusausgabe der Lasius niger. Derzeit begeben sie sich allerdings in Winterruhe.

*************************************************************************************************************************************************************************************

Die Ameisenbotique bietet F.fuscas an. Die haben auch die recht artverwandte Serviformica cunicularia.
https://ameisen-boutique.de/epages/d0e4b90d-0579-4919-9975-ad3efad0e09c.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/d0e4b90d-0579-4919-9975-ad3efad0e09c/Products/11032

Ants-kalytta bieten die ebenfalls artverwandte Serviformica cinerea. Mir versicherte ein Halter, dass diese Art mit genügend Wärme sogar weniger Winterruhe bräuchte. Sie soll minimal größer wie F.fusca sein.
https://www.ants-kalytta.com/Formica-(Serviformica)-cinerea.html

Auch bestants bietet die Serviformica cunicularia.
https://www.bestants.de/p/formica-cunicularia-1-koenigin-mit-5-10-arbeiterinnen


*************************************************************************************************************************************************************************************

Fürs erste Setup sollte sowas wie in diesem Film schon ausreichen:
ipweISSpbnU

Zaphod: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 20:09)

@ Abaton23

Bei diesen Temperaturen sollte doch ein Versand mit anschließendem Aufenthalt im Kühlschrank/Keller möglich sein?

Serafine: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 20:40)

Ich werde es mir mal ansehen, dennoch hätte ich gerne einen Ansprechpartner, denn bei vielen Fragen hat jeder andere Erfahrungen und das verunsichert mich nur :).
Hach wär das toll, wenn wir soviele deutschsprachige Leute auf dem Server hätten, dass das ein ernsthaftes Problem wäre :rolleyes:, leider ist der deutsche Sprachraum immernoch sehr unterproportional repräsentiert (der deutsche Channel ist übrigens versteckt, du musst dir im Bot-Channel selbst die Rolle geben).
Im Normalfall solltest du aber trotzdem recht zügig Antwort bekommen und Konversationen führen oder zusätzliche Details nachfragen geht in einem Chat halt einfach schneller und effektiver als in einem Forum oder auf Facebook (was effektiv auch nur ein Forum ist).
Außerdem lernt man allein schon durch das regelmäßige mitlesen der Gespräche im Chat enorm viel (besonders Einsteigerfragen sind eigentlich immer mehr oder weniger dieselben).

Ebenfalls ans Herz legen kann ich dir den Wissensteil dieses Forums (Tab "Wissen" oben in der Kopfleiste) und das Wiki von r/antkeeping auf Reddit (da gibt es einen ziemlich langen und ausführlichen Einsteigerleitfaden).

p.s. Honks ohne Benehmen gibt es in unserem Chat kaum, die werden in der Regel sehr schnell aussortiert.

Abaton23: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 20:43)

Wir haben hier z.Z. zwischen 3 - 10 Grad. Das schafft Serviformicas noch. Die Versandthändler packen auch nen Heatpack auf Wunsch dazu. Kostet so 3 Euro.
Du wirst jetzt wegen der Winterruhe bloß bis Ende Februar wenig von den Ameisen sehen. Ich vermute, bei den Händlern sind die mittlerweile in die Winterruhe versetzt worden.

Ich setz mich mal der Gefahr aus, dass hier einige gleich schimpfen. Ich halte bei gefestigten Personen auch eine exotische Art ohne Winterruhe durchaus für den Einstieg geeignet. Dann würde ich zur Camponotus nicobarensis raten. Ähnelt von der Größe den Formicas, ist aber etwas ruhiger. Wenn man irgendwann kein Interesse haben sollte, darf man NIE exotische Ameisen bei uns aussetzen. Aber für einen kleinen Unkostenbeitrag kriegt man in gewissen Kreisen sehr schnell dankbare Interessenten.

Zaphod: Re: Anfängerfragen, Unterstützung gesucht (18. November 2018, 21:02)

Danke euch beiden schonmal.

Ja das habe ich schon ein paar mal gelesen, das bis Februar nicht viel passiert ist doch ganz schön, da kann ich mir dann schon mal Gedanken machen wie es nach der Winterruhe weiter gehen soll.

Ich bin sogar am überlegen ob ich ein Erdnest möchte, da sehe ich dann auch nicht so viel.