Ameisenforum.de (F)  >> Einsteiger Fragen und Informationen (F)  >> Einsteigerfragen (F)
Click to view full story of "Erste Arena oder Nest für Lasius flavus?"

Leander: Erste Arena oder Nest für Lasius flavus? (6. März 2019, 13:34)

Hallo,
meine Lasius flavus Kolonie hat ca. 14 Arbeiterinnen. Soll ich so langsam mal, speziell zum Füttern eine kleine Arena, ggf. mit Sand-Lehm-Mischung vorbereiten? Oder gleich ein kleines Ytong Nest bauen und mit Gips einstreichen, damit keine Brut verloren geht? Ich glaube, dass man das Nest bewässern muss, aber das wäre dann ja auch kein Problem. Denn im RG füttern nehmen sie momentan noch nicht an und soweit ich weiß, ist das auch nicht gerade das Beste für die Ameisen.



Grüße

Aesanar: Re: Erste Arena oder Nest für Lasius flavus? (6. März 2019, 13:50)

Hey,
eine Arena wäre bei 14 denke ich ganz schön, zumindest hast du dann die Möglichkeit, sie ein bisschen besser zu beobachten.

Das Nest würde ich noch nicht anbieten.
Wenn es im Laufe der Saison notwendig ist, kannst du ein zweites RG bereitstellen, oder aber du skalierst mehrere Nester verschiedener Größen durch. Verursacht aber durch ständigen Umzug mehr Stress bei den Kleinen.

Leander: Re: Erste Arena oder Nest für Lasius flavus? (6. März 2019, 14:24)

Ok danke,
dann werde ich erstmal eine Arena anbieten und dann später, bei 30 Arbeiterinnen+ mal ein Nest anschließen (-:
Aber so ganz zufrieden bin ich nicht. Schwarmflug 2018 gefangen, 3 Königinnen und nur 15 Arbeiterinnen )-:

MontagID: Re: Erste Arena oder Nest für Lasius flavus? (14. März 2019, 13:45)

Hallo,
der Beitrag ist für mich auch relevant und vielleicht darf ich hier auch mal meine Fragen los werden :)?
Ich habe eine kleine Kolonie erhalten. Eine Königin mit ca. 6-8 Arbeiterinnen. Derzeit leben sie in einem RG in einer Plastikbox. Aktuell stehen sie noch in einem dunklen Regal.
Sollten sie sich nun entwickeln und mehr Platz brauchen, stelle ich mir die Frage welches Nest bereit gestellt werden sollte? Wenn ich möchte, dass sie sich selbst die Gräben bauen, welchen Grund/welche Mischung sollte ich da verwenden und wie läuft das generell mit der Nestbefeuchtung ab?
Ich habe hier noch ein Formicarium vom Antstore. Mittlere Arena und M Nest. Würde das verwenden wollen.
Mein Plan wäre gewesen, die Kolonie bei einer Größe von ca. 40 Arbeiterinnen in die Arena zu legen. Die Arena hätte ich "Wald typisch" gestaltet und auch Erde und Deko aus dem Wald verwendet. Gibt es hierzu irgendwelche Einwände oder Tipps? Wenn dann die Kolonie weiter gewachsen ist, würde ich das Nest anschließen und anbieten.
Generell habe ich aber eine Frage zur Befeuchtung und ggf. noch zur Fütterung.
Aktuell biete ich Invertzucker an und habe ein totes Heimchen mit dazu gegeben (liegt getrennt voneinander). Oder sollte ich nur eines von beidem anbieten?
Ich hoffe es passt, wenn ich hier meine Fragen los werde, ohne einen weiteren Thread zu eröffnen? Behandelt ja eigtl. das gleiche Thema.
Schon mal danke für euer Feedback.