Ameisenforum.de (F)  >> Sonstiges (F)  >> Off-Topic (F)
 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]   [9]   [10]   [11]   [12]   [13]   [14]   [15]   [16]   [17]   [18]   [19]   [20]   [21]   [22]   [23]   [24]   [25]   [26]   [27]   [28]   [29]   [30]   [31]   [32]   [33]   [34]   [35]   [36]   [37]   [38]   [39]   [40]   [41]   [42]   [43]   [44]   [45]   [46]   [47]   [48]   [49]   [50]   [51]   [52]   [53]   [54]   [55]   [56]   [57]   [58]   [59]   [60]   [61]   [62]   [63]   [64]   [65]   [66]   [67]   [68]   [69]   [70]   [71]   [72]   [73]   [74]   [75]   [76]   [77]   [78]   [79]   [80]   [81]   [82]   [83]   [84]   [85]   [86]   [87]   [88]   [89]   [90]   [91]   [92]   [93]   [94]   [95]   [96]   [97]   [98] 

Click to view full story of "Erkenntnis(se) des Tages"

Erne: Re: Erkenntnis(se) des Tages (25. September 2015, 11:08)

Heute ist Freitag, Arbeit ad. :rolleyes:

Grüße Wolfgang

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (25. September 2015, 13:19)

wenn man an so einem Freitag alleine im Büro ist, weil Kolleginnen in Urlaub oder bereits frei haben, Kollege noch zu Mittag ist und der Cheffe auch, kommen nur Telefonanrufe von Leuten, bei denen ich nicht im Geringsten weiß, worum es geht.

Frisbee: Re: Erkenntnis(se) des Tages (25. September 2015, 16:16)

Wer nach einer Woche seine Ameisen wieder sieht entdeckt meist etwas mehr als derjenige der sie jeden Tag zu Gesicht bekommt.

Sajikii: Re: Erkenntnis(se) des Tages (29. September 2015, 21:11)

Man kann sogar an einem Herbsttag wie diesen, um zirka 09:00 Uhr herum, eine Camponotus truncatus Gyne auf einem Bienenstock herumlaufen sehen. Was auch immer sie damit bezweckte, zumindest am getrockneten Vogelkot konnte sie nicht einfach so vorbei laufen ohne mal kurz anzuhalten :p.

Gregor Poeth: Re: Erkenntnis(se) des Tages (29. September 2015, 21:26)

Man kann sogar an einem Herbsttag wie diesen, um zirka 09:00 Uhr herum, eine Camponotus truncatus Gyne auf einem Bienenstock herumlaufen sehen. Was auch immer sie damit bezweckte, zumindest am getrockneten Vogelkot konnte sie nicht einfach so vorbei laufen ohne mal kurz anzuhalten :p.


Die einen finden Aphaenogaster cf. subterranea hier in der Gegend, die anderen C. truncatus oder Polyergus. Nur ich nicht. Mein Glück blieb bescheiden dieses Jahr. Meine Highlites waren die riesige dominierende Pheidole Kolonie bei meiner Tante hier nebenan, und die erfolgreiche Gründung von 4 Lasius cf. mixtus Gynen. Und wer so manchen meiner Posts gelesen hat, weiß vielleicht das ich abnormales Pech in Sachen Formica hab. Doch in Polen bei meiner halben Familie ist das ganz anders, an den richtigen Tagen habe ich alles mögliche an Formica Gynen gefunden, doch die einzigen die ich geschafft hab zu fangen war F. fusca und F. cf. lemani. Die cinerea und cunicularia sind mir direkt vor meinen Augen abgehauen.. Was soll man machen, wenn man sie 100%tig nicht verletzen will. Lasius cf. emarginatus fand ich auf einer Raststette. Nunja, ich weiß selber nicht so richtig was dieser Thread jetzt für einen Sinn hat, aber es war zumindest besser als letztes Jahr mit den Gynen! ^^
Und Manica hab ich auch endlich in Aktion gesehen. Mit Glück bringen mir Bekannte noch Gynen aus Sizilien mit, alate haben Sie schon gefunden. Ich muss sagen ein Stück freuhe ich mich schon auf die WR.

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (30. September 2015, 14:22)

nachdem ich dieses Jahr mit Trauer feststellen musste, dass "mein" Fomica pratensis Nest verschwunden ist, konnte ich doch nun vor kurzem ein junges Volk finden, gar nicht mal so weit weg. Offenbar heuer gegrüdet.
Die letzten sonnigen Tage genießen sie oft noch an der Oberfläche und das MIT alaten.

Anonymous: Re: Erkenntnis(se) des Tages (30. September 2015, 14:44)

Erkenntnis des Tages:

trailandstreet benutzt sehr gerne, auch forenübergreifend den Begriff "heuer". I like. :D

LG

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (30. September 2015, 15:02)

Erkenntnis des Tages:

trailandstreet benutzt sehr gerne, auch forenübergreifend den Begriff "heuer". I like. :D

LG
gibt's das in Norddeutschland nicht? Da bin sogar ich als Halbpreiss überfragt.

trailandstreet: Re: Erkenntnis(se) des Tages (2. Oktober 2015, 08:35)

Manchmal ist es leider so. Trotz allem, auch wenn es gut gemeint war und auch eigentlich ganz gut durchdacht und wenn auch die Kleinen noch ganz gut mitspielen, dass einem etwas zu dünn angerührter Gips schnell einen Strich durch die Rechung machen kann, dann die untere Kammer überfluten und einige Puppen samt Pflegerinnen unter sich begraben kann.
So kann man seine Lasius niger auch klein halten.... :bricks:

Colophonius: Re: Erkenntnis(se) des Tages (2. Oktober 2015, 09:16)

Wenn man es mal eilig hat und der ganze Tag verplant ist, dann hat man morgens auch einen Platten.


 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]   [9]   [10]   [11]   [12]   [13]   [14]   [15]   [16]   [17]   [18]   [19]   [20]   [21]   [22]   [23]   [24]   [25]   [26]   [27]   [28]   [29]   [30]   [31]   [32]   [33]   [34]   [35]   [36]   [37]   [38]   [39]   [40]   [41]   [42]   [43]   [44]   [45]   [46]   [47]   [48]   [49]   [50]   [51]   [52]   [53]   [54]   [55]   [56]   [57]   [58]   [59]   [60]   [61]   [62]   [63]   [64]   [65]   [66]   [67]   [68]   [69]   [70]   [71]   [72]   [73]   [74]   [75]   [76]   [77]   [78]   [79]   [80]   [81]   [82]   [83]   [84]   [85]   [86]   [87]   [88]   [89]   [90]   [91]   [92]   [93]   [94]   [95]   [96]   [97]   [98]